1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX-Tablette - kann man sie teilen?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Gertrud, 24. Februar 2011.

  1. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen!

    Folgende Frage:

    Nächste Woche habe ich einen Termin beim Rheumatologen und dort hole ich mir ein neues MTX-Rezept ab. Irgendwie habe ich mich etwas vertan, ich dachte, die Tabletten würden noch bis dahin reichen ... naja.

    Ich nehme 20 mg Mtx (2 x 10 mg, von Hexal). Eine 10 mg-Tablette habe ich noch.

    Außerdem habe ich noch ein Packung 15 mg-Tabletten ... und bin nun auf die Idee gekommen, die 10er einfach zu teilen ... 15 + 5 ergibt ja auch 20. So hätte ich mir den Weg gespart. Ich rufe noch mal beim Arzt an, ob etwas dagegen spricht - die Arzthelferin am Telefon verneinte dies, wirkte aber nicht sonderlich kompetent.

    Heute war ich zufällig in einer Apotheke und dort habe ich auch noch mal gefragt. Die Apothekerin sah es nicht ganz so simpel ... und zwar aus folgendem Grund: das MTX darf nicht mit der Mundschleimhaut in Berührung kommen. So eine Tablette wäre mit einer Schicht überzogen - bricht man sie durch, dann ist diese Schutzschicht eben nicht mehr an der Bruchstelle. Im Beipackzettel und auch im Computer hat sie allerdings keinen Hinweis gefunden, dass man sie nicht teilen darf (nur nicht zerkauen, aber das ist ja was anderes). Sie meinte, dass das "wohl" einmal kein Problem wäre .... hm.

    Teilt jemand von euch sie unbedenklich ...? Mache ich mir zuviele Gedanken?

    Danke!
     
  2. albena

    albena Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo,
    ich würde sie nicht teilen.
    nimm lieber nur eine mit 15mg oder lass sie für eine woche aus die einnahme.
    weil wenn du krank(erkältung ,fieber usw.)sollte man auch kein mtx nehmen.
     
  3. Clatom

    Clatom Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen
    Hallo Gertrud,

    ich nehme seit 10 Jahren MTX 15mg pro Woche in Tablettenform und habe auch nur die 10mg-Tabletten verschrieben bekommen. Also ich teile sie dann entsprechend ... (wie auch vom Rheumi vorgesehen!)

    Liebe Grüße aus Viersen
    Clatom
     
  4. Bassabisu

    Bassabisu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Hallo Gertrud,

    mein Sohn nimmt seit über einem Jahr 25mg MTX als Tabletten. Verschrieben bekommt er 10mg Tabletten, davon nimmt er jede Woche 2 ganze und 1 halbe. Ich glaube nicht, dass du dir Sorgen wegen der Teilung machen musst, uns ist jedenfalls nie etwas in dieser Richtung gesagt worden.
    LG Bassabisu
     
  5. valida

    valida Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gertrud,
    die MTX-Tablette kannst du teilen. Es gibt sogar welche, die sind mit einem Spalt für das Teilen gefertigt. Meine Mundschleimhaut reagiert auf die geteilten Tabletten nicht, obwohl sie im Laufe der Jahre bedingt durch das Rheuma nicht mehr so intakt ist.

    LG valida
     
  6. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Danke für eure Antworten! :top:

    Ich denke ja auch, dass man es nicht so kompliziert machen muss - andererseits ist das eben auch ein recht heftiges Medikament.

    Die MTX-Tablette hat schon eine Rille .... aber die Apothekerin meinte, dass manche Tabletten auch "Schmuckrillen" haben .... hääää, was ist denn das für ein Quatsch!? :rolleyes:

    Aber ich denke, wenn es absolut verboten wäre, sie zu teilen, dann würde man ja erst recht keine "Schmuckrille" reinfräsen ... das wäre ja nun doppelt irreführend!
     
  7. Djaina

    Djaina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Schmuckrille klingt ja witzig:rolleyes:
    wer hat die schönste MTX Tablette...:p

    aber Spaß beiseite, ich kann mich meinen Vorredner, Clatom, Bassabisu u Valida nur anschließen, nehme auch wöchentlich 15 mg und teile diese auch immer aus meinen 10ern. Ist laut meines Rheumadoc absolut i.O.

    Wenn du dir aber unsicher bist, würde ich dir auch nur empfehlen 15mg zu nehmen und das mit deinem Arzt abzusprechen.

    lg
    Djaina
     
  8. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ach was ... "no risk no fun" .... ich schmeiße das morgen rein und gut ist! :D .. Bin froh, dass das MTX endlich wirkt, da verzichte ich auf kein Milligramm!!!

    Montag bin ich eh beim Rheuma-Doc ....
     
  9. roco

    roco Guest

    also zu mtx kann ich nix sagen, nehm ich nicht...

    aber zu diesen "schmuckrillen" blöder name, aber eigentlich sind solche "schmuckrillen" nur dazu da, um sie von ähnlich aussehenden tabletten zu unterscheiden.

    also die gibts wirklich;)

    lg roco
     
  10. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ja ........... aber wenn alle diese Schmuckrillen haben, dann sehen sie ja doch wieder gleich aus ..... :D:D

    Da bin ich froh, dass meine MTX-Tablette so ein freundliches Gelb hat ... so kann ich sie auch nicht versehentlich mal mit einer Tramadol oder Novalgin oder so verwechseln ..

    alles manchmal gar nicht so einfach .... :a_smil08:
     
  11. Djaina

    Djaina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ha ha, "no risk no fun" is ne gute Einstellung...man muß die Tablette ja auch nicht Ewigkeiten im Mund behalten.

    @Roco: so hab ich das noch garnicht gesehen;) allerdings werfe ich meine Tabis nicht alle durcheinander in eine Box, sondern laß jede in seiner Packung. Aber klingt auf jeden Fall logisch!
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe gertrud,

    falls du bereits "geschluckt" hast kannst du ganz beruhigt sein,
    so wie schon hier geschreiben, auch herstellerseitig (medac) ist das in ordnung!
    die 10 mg tablette darf geteilt werden, die 5 mg tablette soll nicht geteilt werden, da "krümelseitig" eine genaue dosierung nicht möglich ist.
    zur genaueren dosierung gibt es auch noch die 2,5 mg tabletten.


    alles gute, marie