1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX Spritzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sdamerow, 4. Oktober 2007.

  1. sdamerow

    sdamerow Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich werde von meinem Rheumatologen so wie es aussieht auf MTX Spritzen umgestellt, da ich das momentane Basismedikament Quensyl nicht vertrage und es offensichtlich nicht ausreichend anschlägt.
    Bekommt einer von Euch MTX in Spritzenform und spritzt Ihr Euch selbst oder wird dies vom Arzt ein Mal die Woche durchgeführt?
    Habt Ihr viele Nebenwirkungen wie z.B. Haarausfall?

    Danke für Eure Infos schon mal im Voraus.
    ;)

    Gruß
    Stefanie
     
  2. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo stefanie,
    ich spritze seit 5 wochen mtx und mache das immer selbst,nachdem ich mir das beim doc habe zeigen lassen.
    wenn du das nicht selber kannst,gehst du zu deinem ha oder rheumadoc.
    nebenwirkungen habe ich keine,da kann ich dir nur oben die suchfunktion empfehlen.

    alles gute und viel erfolg mit dem mtx,
    diana :))
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo stefanie,

    und herzlich willkommen im forum.

    wenn du oben, eher rechts, in der blaue leiste auf "suche" den begriff: mtx spritzen,- oder mtx haarausfall ,- mtx nebenwirkungen eingibst, dann kannst du in über 100ten von beiträgen nachlesen. :)

    wünsche dir viel erfolg mit mtx!
     
  4. sdamerow

    sdamerow Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Euch beiden für die Tipps.
     
  5. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen!
    Ich habe mal mit MTX angefangen, aber es hat nicht geholfen und die Nebenwirkungen waren krass, Magenprobleme, Haarausfall, ich stand immer neben mir....
    am Anfang hat mir mein HA die Spritzen in die Vene gegeben, weil sie dort schneller wirken sollten, später habe ich mir dann selbst in den Bauch oder Oberschenkel gespritzt.
    LG
    Sandra
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bekomme seit 5 Wochen MTX in Spritzenform. Ich habe keine Nebenwirkungen, außer am Tag danacvh ein leichtes Benommenheitsgefühl, was aber nicht der Rede wert ist. Wir haben mit 10mg angefangen und heute habe ich meine erste 15 mg Spritze bekommen. Ich werde erst in 3 Wochen lernen mich selbst zu Spritzen, solang möchte das mein Doc noch machen und zu schauen wie schnell es anschlägt.

    Ich denke über Nebenwirkungen solltest du dir nicht so einen Kopf machen, ich hab auch gedacht "oh mein gott was für Nebenwirkungen" und dann oh wunder, keine Übelkeit, kein Haarausfall.

    Ich wünsch dir alles gute und das dir das Mtx auch so gut hilft.

    Liebe Grüße

    Kristina