1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX Spritze-erhöhte Leberwerte

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von lorbas93, 25. August 2011.

  1. lorbas93

    lorbas93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    [FONT=&amp]Hallo , seit ca. 6 Monaten bekomme ich eine MTX Spritze . (15mg) Bei mir gibt es keine Nebenwirkungen . [/FONT]
    [FONT=&amp]Die Spritze wirkt bei mir gut .[/FONT]
    [FONT=&amp]Es wird regelmäßig Blut abgenommen .[/FONT]
    [FONT=&amp]Seit der MTX-Spritze ist aber ein Anstieg der Leberwerte zu beobachten .[/FONT]
    [FONT=&amp]Noch ist alles in Ordnung , aber da ich Morgen zum Rheumatologen muß ,weiß ich nicht , ob er die Dosis der Spritze verringern sollte . (vor MTX-15 und jetzt 24 )[/FONT]

    [FONT=&amp]Gruß lorbas93[/FONT]
     
  2. Debby

    Debby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA
    Ich spritze jetzt auch schon seit ueber sechs Monaten, habe aber Montag von meinem letzten Bluttest einen Anruf von meinem Rheumatologen bekommen. Er hat gesagt das ich sofort aufhoeren muss mit MTX, weil meine Leberwerte extrem hoch sind. Ich bin davon gar nicht begeistert, weil es mir so gut geholfen hat. Er sagt ich soll eine Woche aussetzen und nochmal einen Bluttest machen und dann werden wir weitersehen.

    Debby
     
  3. uteirene

    uteirene Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germering
    Mtx

    hallo, ist das die spritze, die man nur einmal im monat bekommt? der physio-ther. hat mir letztens sowas erzählt, wusste aber keinen namen von den spritzen. sollen angeblich an die 1000 euro kosten. würden zwar nicht heilen, aber sehr gut helfen.

    wäre nett, wenn mir einer bescheid sagen könnte.

    danke

    lg ute
     
  4. Sabine G

    Sabine G Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA Ostküste
    MTX Spritzen

    Hallo Debby,
    ich bin neu hier im Forum und sehe, dass Du in den USA lebst ? Ich bin von Deutschland in die USA an die Ostküste gezogen.
    Ich war in DE in Behandlung und habe jetzt hier eine Rheumaklinik gefunden, war allerdings erst einmal dort.
    Ich habe chronische Polyarthritis. Ich habe 5 Jahre Sulfasalazin eingenommen, dann hat es mir nicht mehr
    geholfen. Seit ca. 4 Jahren werde ich behandelt mit - Quensyl (Plaquenil), MTX 15mg Spritzen,
    (spritze selber), Novalminsulfon, Folsäure und Vitamin D und einem Mittel gegen Bluthochdruck.
    Ich hatte auch schon einmal erhöhte Leberwerte, musste aber nicht direkt das MTX absetzen. Der Arzt hat
    die Leberwerte nach einer Woche und einer weiteren Woche nochmals kontrolliert und dann war es wieder o.k.
     
  5. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Unter MTX ist es normal, dass der Leberwert steigt. Das ist nicht schön, muss aber bis zu einem gewissen Grad in Kauf genommen werden.

    Was für Werte hast du denn? (mit "normal ist 15, jetzt 24" kann keiner viel anfangen!).

    Meine Werte schwanken ziemlich - und ich denke, es kommt auch drauf an, wann das Blut abgenommen wird: kurz nach der Einnahme sind die Werte höher als zum Ende der Woche.
     
  6. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    @uteirene, nein MTX wird wöchentlich gespritzt.


    Meine Leberwerte sind auch erhöht. Beim Rheumatologen hieß es, daß sie auf das Dreifache des Normalwertes gehen dürfen. So steht es auch auf dem Zettel, den der HA betreffend MTX bekommen hat.
    Ich nehme Artischocke und Silberdistel, seitdem sind die Werte besser geworden.

    LG
    Esuse
     
  7. lorbas93

    lorbas93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , MTX wird einmal wöchentlich gespritzt .
    Gruß lorbas93