1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX runter stufen *HILFE*

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von slobbo, 20. Mai 2006.

  1. slobbo

    slobbo Guest

    Hallo ihr Lieben,

    momentan geht es mir gut, ich komme jetzt seid 13 Tagen ohne Corti aus. Hatte bis 2,5 runtergestuft und dann weggelassen. Habe cp seid Juni 2005.

    Nun war ich letzte Woche bei meinem Rheumadoc und er sagte ich solle meine 15mg MTX-Spritzenpackung aufbrauchen und wenn sie sich dem Ende neigt soll ich mich bei ihm melden und berichten ob ich immer noch schmerzfrei bin.

    Dann meinte er ich soll es mal mit 10mg MTX probieren *zitter*:o
    Hoffe soooooo sehr, dass bis dahin alles gut bleibt. *toitoitoi*

    Ich hab nun mal ne Frage......ich hab keinen Plan vom runter- sondern nur vom Hochstufen. Gibt es da auch verschiedene Scrhritte zum Beispiel (12,5mg MTX) oder nur 10mg. Hab Angst ,dass dieser Schritt zu heftig ist und die Schmerzen wiederkommen.

    Würd mich über Ratschläge oder Erfahrungen freuen.....

    Ich wünsche euch allen ein schmerzfreies Wochenende....

    Liebe Grüße svenja:D
     
  2. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo

    Super das es bei Dir mit dem Ausschleichen vom Cortison so gut geklappt hat.
    Habe vor kurzem MTX von 25 auf 20 mg runtergefahren.
    Auf Anraten meiner Rheumatologin habe ich es über einen Zeitraum von 2 Monaten heruntergschaukelt. Das heißt: eine Woche 25, eine Woche 20, eine Woche 25 u.s.w. bis ich dann nur noch 20 mg gespritzt bekommen hab.
    Von anderen weiß ich aber auch das sie es in einem Schritt gemacht haben.
    Da Du schreibst das Du das Corti erst vor kurzem weggelassen hast solltest Du mit der Reduzierung vom MTX möglicherweise etwas vorsichtig sein.

    Wünsche Dir alles Gute dabei
    iti