1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX reduziert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kucki68, 26. März 2007.

  1. kucki68

    kucki68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor ca. 8 Wochen habe ich das MTX von 20 mg auf 15 mg reduziert. Meine Ärztin meinte, wenn ich wollte, könne ich es gerne versuchen.
    Nun bin ich aber der Meinung, dass es mir seit ca. 4 Wochen etwas schlechter geht, was den Schmerzpegel betrifft. Kann es sein, dass man nach ca. 4 Wochen schon eine Reduzierung von MTX merken kann.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Wenn ich wieder auf 20 mg hochgehe, würde es mir dann wieder besser gehen.

    Freue mich auf Eure Antworten.
    Gruß, kucki68
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo kucki,

    mtx gibt es auch in 2,5 mg tabletten. bei mir wurde das mtx langsamer ausgeschlichen. zuerst auf 17,5 mg, dann nach einem monat erst auf 15 mg.
    besprich dich doch nochmal mit deinem doc.
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo kucki,

    ja, diese reduzierung ist sicher spürbar, mit pech.
    und ja, wenn du wieder hochgehst mit der dosierung
    ist es durchaus möglich, dass du dies schnell positiv registrierst.
    dies sind meine erfahrungen.

    alles gute, marie
     
  4. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    hallo kucki,

    ich habe auch in 2,5 mg - schritten reduziert und zwar habe ich 17,5 mg 4 monate genommen und dann weiter runter. habe insgesamt 2 jahre ausgeschlichen, bis ich gar nix mehr nehmen mußte.

    ob es dir wieder besser geht, wenn du wieder hoch gehst, kann ich dir nicht beantworten. ich würde auch mit dem arzt reden.

    gute besserung wünscht dir

    renti