MTX oder Biolokiga?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sympathie, 8. Dezember 2018.

  1. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo.
    Hab seit diesem Jahr die Diagnose Rheumatoide Arthritis. Wir haben mit Sulfasalazin begonnen. Zunächst mit gutem Erfolg. Jedoch bin ich aktuell in einem heftigen Schub. Beide Hüftgelenk, Schulter, Ellbogen, Handgelenke, Knie, Fußgelenke, einzelne Fingergelenke entzündet... Mit Ergüsse. Sowie mehrere Sehnen sind entzündet. Der Schleimbeutel meiner rechten Schulter ist auch entzündet. Ich bin erst 35Jahre und hab 2 kleine Kinder. Hab letzter Woche Freitag mit 20mg Cortison begonnen, nun seit diesen Dienstag auf 30mg aufgestockt und seit Donnerstag nehm ich 200mg Celbrex. Leider geht die Entzündung nicht wie gewünscht zurück. Soll Sulfasalazin aufstocken. Letzte Woche 5Tabletten am Tag, seit gestern 6Tabletten tgl. Wenn das ganze bis Januar nicht besser wird soll ich entweder auf MTX oder auf Biologika umsteigen bzw zusätzlich bekommen. Arzt weiß selbst nicht was besser wäre... Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich habe Angst... Ist das normal das das so heftig ist? Habe auch Propleme mit dem Atmen und regelmäßig Hustenanfälle... Sollte eigentlich eine Bronchoskopie gemacht werden... Jetzt aufgrund der Cortison Einnahme wird das jedoch erstmal verschoben...
     
  3. Lisa4720

    Lisa4720 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    318
    viele kommen mit MTX gut klar und solltest du ausprobieren.
    Ich habe es nicht vertragen und bin jetzt bei Biologika.

    Also wenn ich du wäre, würde ich es mit Lefunomid als Basis versuchen.
    Nebenwirkungen haben sie leider alle, aber ich habe festgestellt, dass dieses Mittel die wenigsten hatte welche ich ausprobiert habe.
    Unter anderem, hast du etwas mit der Atmung oder Bronchen und wird wohl schwierig werden mit Biologika.
    Wünsche dir auf jeden Fall schnelle Besserung und das richtige Mittel zu finden.
    LG
    Lisa
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.361
    Ich muss auch Asthmaspray nehmen. Hab Asthma und COPD überlappend. Aber erst seit ich die Basismedikamente (MTX und Prednisolon) nehme und nicht mehr rauche. Obs davon kommt, weiß ich nicht, also weiß auch kein Doc.
    Betablocker verstärkts Asthma bei mir.
     
  5. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    818
    Sympathie, wenn du akut starke Probleme mit der Atmung und Husten hast, würde ich so schnell wie möglich zum Arzt gehen. Auch am Wochenende.

    Zu den anderen Fragen möchte ich mir kein Urteil erlauben. Das kann nur der Arzt entscheiden. Wenn MTX hilft, wird das in der Regel als Erstes probiert.

    Gute Besserung für dich!

    Lg Clödi
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Atemprobleme können auch Nebenwirkungen sein! Ich hatte solche Probleme auch, als ich Celebrex genommen hatte. Zuerst hatte ich gedacht, dass sich einfach das Asthma zu Wort meldet oder ein Infekt kommt, das lag aber eindeutig an den Tabletten!

    Sprich bitte mit deinem Arzt und dränge ihn auch, nicht mehr zu warten. Die ganzen Medikamente helfen dir nicht und das wird sich auch nicht plötzlich bis Januar ändern.

    Normalerweise wird mit Mtx begonnen, Biologica kommen eigentlich später, wenn die anderen Medikamente nicht ausreichend sind. Es gibt eine große Auswahl, irgendeins ist garantiert auch für dich dabei.

    Wenn es dir so schlecht geht, besteht die Möglichkeit, übers Wochenende den ärztlichen Notdienst aufzusuchen. Nicht zu verwechseln mit der Notaufnahme. ;)
    Die bundesweit einheitliche Telefonnummer ist 116 117. Die können dir auch sagen, wo du hingehen kannst.

    Dir alles Gute und dass dir schnell geholfen wird!
     
  7. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich danke euch allen für eure Antwort. Die Atemprobleme hab ich schon seit April, kommen also nicht von dem Celbrex. Ist jetzt auch nicht akut schlimmer geworden, denke daher nicht das es nötig ist in den Notdienst zu gehen. Ist aber trotzdem gut zu wissen das es so eine Nummer gibt... Wusste ich garnicht. Der Lungenarzt und der Rheumatologe haben gesagt das das vom Rheuma kommen kann, das man das aber nur über eine Bronchoskopie erkennen könne... Und diese ist aufgrund des Cortison aktuell nicht aussagekräftig .. Ich hab kein Plan... Vielleicht sollte ich den Lungenarzt mal nach einem CT der Lunge fragen... Weiß halt nicht ob man da auch was erkennen könnte.
    ... Aber im Moment machen mir die vielen Schmerzen sowieso wesentlich mehr zu schaffen... Mal schauen wie sich das weiter entwickelt
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist aber schon mal gut zu wissen, dass der Husten keine Nebenwirkung ist. Oder hast du vielleicht noch andere Medikamente zu der Zeit angefangen?
    Und lass bitte auch dein Herz checken! Das kann auch Husten auslösen.
    Reflux übrigens auch, das haben viele Ärzte auch nicht auf dem Schirm.
     
  9. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Saarbrücken
    Nur Cortison.. . Sulfasalazin nehm ich erst seit Ende Juli... Daher kann es daher nicht kommen... Kann es vom Cortison kommen?
     
  10. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Saarbrücken
    Das mit dem Herz lass ich schmecken... Danke für den Tipp!
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich wüsste jetzt nicht, dass Cortison Husten verursacht. Aber da wissen Andere vielleicht mehr.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden