1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX - Konzentrationsprobleme??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Motte, 12. Oktober 2004.

  1. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallöchen,
    eigentlich habe ich gedacht, ich bilde mir das ein, mit meiner Vergesslichkeit und den Konzentrationsproblemen. Doch nun gabs von meinem Arbeitgeber eine kleine Ermahnung, ich hätte in den vergangenen Monaten sehr unkonzentriert gearbeitet und viele Fehler gemacht. Tja, und das paßt genau in den Zeitraum seit ich MTX nehme. Kennt ihr sowas??

    Und nur so am Rande: Ich hatte ja zuerst den Eindruck, dass mit MTX hilft und es gab auch eine Besserung meiner Beschwerden. Doch nun ists wieder viel, viel schlimmer - es sind neue Gelenke dazugekommen und wieder diverse Sehenansätze entzündet.

    LG Motte
     
  2. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Motte Hallöchen,


    MTX - Konzentrationsprobleme!!! völlig richtig, hatte dazu auch schon mal geschrieben... habe jetzt leider keine zeit aber werde noch mal darauf zurückkommen.

    liebe grüße suse12998
     
  3. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Motte,
    ist, glaube ich, keine Einbildung. Ich habe deswegen meinen Doc nach Gingko etc. gefragt und daraufhin hat er mich erst einmal zur Neurologischen Untersuchung geschickt. Habe in 2 Wochen den nächsten Termin mit EEG und Test, mal sehen was rauskommt.
    Zu dem Thema gibt es schon mehrere Postings ... mich wurschtelt es wahnsinnig an, erst dachte ich, ich kann mich nur auf meinen Körper nicht mehr verlassen und jetzt auch nicht mehr auf den Kopf ....
    Liebe Grüße vom
    Emu
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi motte,

    das ist ganz bestimmt keine einbildung :)
    dazu gabs auch schon diverse postings, wie schon geschrieben.
    am anfang unter mtx hatte ich häufig den eindruck, etwas nebulös
    neben mir zu stehen, jemand hier hatte mal eine böse geschichte
    mit einem auto, nach mtx (nicht wahr, m. ? :))
    also, hübsch aufpassen. für den gleichen effekt bei fibro
    gibts den netten ausdruck: fibro-fog, klingt doch bezeichnend, nicht? :)

    in diesem sinne
    marie
     
  5. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...einfach schlechtes Gefühl...

    ...also Konzentratiosnsstörungen nach Mtx kenne ich nicht...mir gings nur insgesamt am Tag danach immer nicht so toll. Und als ich dann angefangen habe, ne halbe Stunde vorher Paspertin zu schlucken, war ich hinterher immer total platt...aber es hat sich auf den tag der Einnahme und den danach beschränkt.....und auch nicht weitergehend auf meine Konzentrationsfähigkeit ausgewirkt. das würde ich dann vielleicht auch mal genauer abklären lassen....
    Gruss, Paris
     
  6. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    also den Tag nach der MTX-Spritze kann ich für gewöhnlich vergessen. So wie heute -> hab mal eben meinen Arzttermin von 18:00 auf 18:30 verschoben :eek:
    Gut, daß der Arzt noch da war :o

    Lieben Gruß
    ääähh ähm achja Katharina
     
  7. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Jascha spritzt am Samstag. Wenn er am Montag irgendwelche Klassenarbeiten oder Tests schreibt, bringt er eigentlich immer eine 5 mit nach Hause.

    Ansonsten ist er gut in der Schule.


    Gruß

    anko
     
  8. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Motte,


    habe auch starke Konzentrationsschwierigkeiten, aber ehrlich gesagt weiss ich nicht ob das an MTX oder am Alter liegt (obwohl Alzheimer mit 40?, wohl eher nicht).;)
    Da ich mich generell total ausgepowert und ausgelaugt fühle, mir irgendwie alles zu viel ist und ich mich nur noch überfordert fühle (Dauerstress im Büro, kleines Kind, Haushalt, etc...) denke ich die Konzentration ist bei mir eine Begleiterscheinung zum Ausgepowert sein. Ich kann mich aber leider nicht erinnern, ob das alles gleichzeitig mit Rheuma und den Medis begonnen hat oder schon vorher oder nachher, keine Ahnung.:confused: ich muß mir jedenfalls alles aufschreiben, denn sonst vergesse ich alles.

    Wünsche dir alles gute.
    Liebe Grüße
    Celi:)
     
  9. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    leiden mit dem gedächtnis

    bei mir wie bei einigen anderen auch.

    ich habe mir vor dem rheuma so einiges merken können und jetzt habe ich dinge teilweise schon fünf minuten später vergessen.
    was wollt ich noch sagen......

    naja keine ahnung
    ...
    ...doch mußt die mal auf die suche machen gibt ein posting mtx macht dumm oder so ähnlich hieß es.

    ok allesn einen nicht so vergesslichen tag
    lg bine
     
  10. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi zusammen,
    hatte heute einen kurzfristigen Termin bei meiner Rheumatologin. Endlich hats mal geklappt :) . Sie hat mir bestätigt, dass die Konzentrationsprobleme wohl mit dem MTX zusammenhängen. Ich habe ein Medikament bekommen (Lederfolat) und soll mal schauen, obs damit besser wird. Ausserdem schreibt sie mir ein paar Zeilen für meinen Arbeitgeber.
    Wie siehts bei euch anderen PSAlern mit Schwellungen aus? Ich habe kaum merkliche Schwellungen, aber viele entzündete Sehenansätze und Bänder.

    LG Motte
     
  11. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Motte,

    mit Schwellungen kann ich auch nicht aufweisen, aber auch mit viel Entzündungen der Sehenansätze.
    Das Lederfolat werde ich auch mal ausprobieren. Meine Merkfähigkeit ist auch nicht mehr das, was es mal war. Aber nur vom Rheuma - auch ohne MTX. :(

    Gruß

    anko
     
  12. Emma

    Emma Guest

    Hi Motte!


    Diese Konzentrationsschwierigkeiten habe ich schon vor dem MTX gehabt. Bei mir kommt es vom Lupus.
    Ich habe sogar ganze Abschnitte zB unseres Urlaubs vergessen... es ist echt grauslich gewesen.

    Seit 1 Jahr nehme ich Vitasprint B12 1x wöchentlich und bin soetwas von begeistert!!!
    Nachdem meine 1. Halbjahrespackung aufgebraucht war, habe ich nicht gleich eine neue gekauft, jedoch nach etwa 6 Wochen wieder deutlich diese Gedächnislücken gehabt!

    Eine 30 Stück Packung kostet etwa 50 Euro (natürlich wird es nicht verschrieben!).

    Liebe Grüsse
    Emma