1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mtx - husten

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Judy_Tiger, 29. März 2011.

  1. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich nehme seit gut 2 monaten mtx 15 mg und seit über zwei wochen plagt mich ein übler reizhusten. war letzten freitag auch beim lungenfacharzt, der auch die lungenfunktion überprüft hat. Die Werte waren zwar alle im Normbereich, aber verglichen mit den werten, die ich ein jahr vorher hatte, miserabel (ich schwimm 3 und mahr mal pro Woche). außer dem blöden reizhusten habe ich noch schmerzen in der lunge, sonst aber absolut keine symptome, die auf eine erkältunder oder so hinweisen würden. :confused:
    der doc war sich nicht sicher, ob es vielleicht vom mtx oder rheuma kommt , wollte jedoch nicht röntgen, weil ich schon so viele aufnahmen im letzten halben jahr gemacht bekam.
    Somit huste ich halt munter weiter und stell mich nachts mit coedeintropfen ruhig. :)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    da würde ich dringend Rücksprache mit dem Rheumatologen nehmen, evtl. reicht es telefonisch. MTX kann durchaus als Nebenwirkung so einen Reizhusten haben. Manchmal reicht es 1-2 Wochen mal mit MTX auszusetzen. Wenn das hartnäckig bleibt und sogar Schmerzen verursacht muss man evtl ein anderes Medikament nehmen?

    Gruß Kuki
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ein leichter Reizhusten kann unter MTX normal sein: MTX reizt die Schleimhäute - und so kann es auch die Luftröhre reizen oder auch die Lunge, wie auch immer.

    MTX kann aber auch die Lunge schädigen - die sogenannte "MTX-Lunge" wäre zwar, lt. meinem Rheumatologen "eine echte Rarität" aber auszuschließen ist sie nun mal auch nicht. Im Beipackzettel vom MTX steht auch einiges dazu.

    Festzustellen wäre es nur über ein Röntgenbild. Muss man eben abwägen - eine zu hohe Strahlenbelastung durch mehrfaches Röntgen zu einer unerkannten Komplikation!

    So wäre es auch meiner dringender Rat: frage deinen Rheumatologen!
     
  4. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    dann trifft es sich ja gut, dass ich morgen sowieso eine kontrolltermin beim rheumatologen habe. Bin mal gespannt, was er dazu meint...Ich muss ihm soweiso noch erklären, dass die wirkung bislang recht armselig geblieben ist. :mad:
    mich hat der beipackzettel nämlich etwas beunruhigt und meine mutter meinte schon ich sollte mir einen code überlegen, dass ich mich durch husten verständigen kann und nicht mehr reden muss.:D
     
  5. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    so , war inzwischen sowohl beim rheumatologen, als auch beim lungenarzt. beide schließen zwar aus, dass min husten vom mtx kommt (weil auch röntgenbild einwandfrei), haben jedoch keine ahnung woran's liegen könnte, weil sie auch infekte, bakteriell sowie viral ausschließen.
    soll mich melden, wenn ich mal keine luft mehr krieg ...
     
  6. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Nimmst du denn ggf. noch andere Medikamente? Bluthochdruckmedikamente - z.B. Ramipril - lösen ja auch Reizhusten aus ..... :confused:
     
  7. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    @ gertrud
    außer mtx nehm ich halt noch diclo, patozol und die pille, steht aber bei keinem reizhusten als nebenwirkung

    @ Helene
    das Röntgenbild wurde heute gemacht, wäre ja noch schöner, wenn sie von meinem alten drauf geschlossen htten. Das war nämlich zehn jahre alt und sah zeimlich übel aus, weil ich da grad ne lungenentzündung hatte:)
     
  8. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    MTX hat mir geholfen mein Asthma in den Griff zu bekommen.

    Hatte mein Lungenfacharzt aber schon prophezeit.
     
  9. Rosenfreak

    Rosenfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Ich bekam es von mTX so auf die Lunge, dass ich in die Thoraxklinik musste zum ausheilen. Hatte nur 2 Wochen Husten vorher. Nach Röntgen sofort ab in die Klinik.
    Man hat mir dort gesagt es kommt von mTx
     
  10. MrX

    MrX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Erst einmal hallo an alle, bin neu hier. Ich habe Schuppenflechte bedingtes Rheuma.
    Ich nehme seit ungefähr einem Jahr wöchentlich 7,5 mg Mtx als Tablette, ist nun seit drei Wochen umgestellt auf 15mg als Injektion und seitdem habe ich einen starken, trockenen Reizhusten. Und der nervt gewaltig, kann nicht schlafen und bei der Arbeit geht es gar nicht. Erkältet habe ich mich auch nicht. Bekomme noch zusätzlich alle sechs Wochen Remicade in der Tagesklinik. Tja, auf zum Arzt!
     
  11. Rosenfreak

    Rosenfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Geh ganz schnell zum Arzt und lasse dich röntgen. So hat es bei mir auch angefangen. Dann hatte ich durch MTX Lungenentzündung. Und die Lunge war sehr angegriffen. Ich musste 1 Woche ins Krankenhaus weil ich fast nicht mehr atmen konnte.
     
  12. Miss Elli

    Miss Elli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliche Weinstrasse
    Jetzt wird mir ganz Angst und Bange. Ich hab auch ständig Husten am schlimmsten wenn ich Abends ins Bett gehe. Frag mich schon die ganze Zeit, was das sein könnte. Auf`s MTX wäre ich nicht gekommen.
    Ich spritze Mtx schon über ein Jahr. Da muß ich jetzt mal gucken lassen.
    Danke für eure Einträge.

    Ciao, Miss Elli:catmilk:
     
  13. Rosenfreak

    Rosenfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Das steht dopch ganz gross im Prospekt bei welchen Symptomen man sofort einen Arzt aufsuchen soll. Husten ist auch dabei.

    Es muss ja nicht sein, dass Du auch das gleiche bekommst wie ich, aber nachschauen lassen ist besser.
     
  14. Miss Elli

    Miss Elli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliche Weinstrasse
    Danke, werd ich auch sofort tun.