1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX- bzw. Ebethrexat - Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von manuelah1984, 21. Februar 2013.

  1. manuelah1984

    manuelah1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bez. Schärding
    Ich nehme jetzt ca. 2.5 Monate 15mg - helfen tut es nichts, hatte wieder einen Schub bei rhaumatoide Arthritis.
    Ich habe jetzt ständig Magenschmerzen - trotz Magenschutz. Am Tag der danach bin ich total abgeschlagen u. könnte nur schlafen, dazu kommen noch schlechte Nerven u. schwindel.
    Wie geht es auch. Kann mir jemand etwas empfehlen. Wäre sehr dankbar.
     
  2. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    also soweit ich weiß sollte die Wirkung innerhalb von 3 Monaten eintreten, sonst sollte man nochmal mit dem zuständigen Arzt sprechen, was ich sowieso tun würde aufgrund der Nebenwirkungen.

    Grüße
    Mr.Man