1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX-azulfidine

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von annsche, 2. April 2006.

  1. annsche

    annsche Guest

    hallo,

    weiß jemand was der Unterschied zwischen MTX und Azulfidine ist? was wirkt stärker??
    ich bekomme MTX und ein Freund von mit Azulfidine. wann entscheidet man sich für was??

    liebe grüße
    anne
     
  2. Equuleus

    Equuleus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es ist schwierig zu sagen was besser oder schlechter ist, weil es sehr unterschiedlich wirkt bei den einzelnen Patienten. Ich z.B. hatte 2Jahre Azulfidine ( sehr gut vertragen ), aber es half mir überhaupt nicht, dannach hatte ich als Kompi die Mtx dazu. Half auch nicht. Ab Januar hab ich die Azufildine weg und die Arava dazu. Die mußte ich absetzten.Nun hab ich nur die Mtx, doch reicht nicht aus.Am Donnerstag beginnt eine neue Therapie. Es ist echt schwierig, man muß oft erst viele Medis durch machen, bis man sein persönlich passendes Medi findet.
    Ich weiß nicht ob dir das jetzt weiterhilft. Ich wünsch dir auf alle Fälle alles gute.
    Liebe Grüße
    Equuleus
     
  3. campinosallo

    campinosallo wissbegierig

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ziemlich nördlich
    Hallo Annsche,

    die Unterschiede der beiden Medis liegen zum einen in den Wirkstoffen, zum anderen, wie Equuleus schon sagt, in der unterschiedlichen Verträglichkeit.

    Bei mir war es zum Beispiel so, dass meine Leber sich nach ca. 1,5 Jahren plötzlich immens gewehrt hat gegen das MTX, drei Werte waren ganz plötzlich um das 15-fache erhöht (leider nicht insgesamt, sondern jeder von ihnen :eek:). Natürlich musste ich das MTX sofort absetzen. Das nächste Mittel der Wahl wäre jetzt eigentlich Arava gewesen, sagt der Doc, das ist aber auch für mögliche negative Auswirkungen auf die Leber bekannt. Also bekomme ich jetzt Azulfidine (habe vergangene Woche gerade angefangen). Nachteil laut Doc: Es ist nicht so wirksam wie MTX. Na ja, abwarten.

    Kuck doch auch noch mal ein bisschen bei "Medikamente" herum (links). Sulfasalazin ist der Wirkstoff von Azulfidine.

    Liebe Grüße von c.