1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX - Augenprobleme

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von bise, 1. Februar 2009.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    Wer kennt sich mit problemen des sehnerves aus unter MTX einnahme?
    wo stehen die dazu gehörigen kontrollgeräte des augenarztes? nicht jede praxis, nicht jede klinik hat diese geräte angeschafft?

    gruss
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Welche Kontrollgeräre meinst du? Wenns um ein OCT oder andere bildgebende Elemente geht, die stehen z.b. in Köln in der Augenklinik und werden reichlich genutzt.

    Gruß Kuki

    Deren Augenproblem nicht durch MTX kommt, sondern durch starke Kurzsichtigkeit.
     
    #2 1. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2009
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ kuki, ich weiss nicht, wie das gerät heisst.

    es handelt sich um das gerät, das eine VEP testung macht.
    ich weiss nur, dass durch diese VEP testung kontrolliert werden soll, ob die verbindung von sehnerv und gehirn durch mtx in mitleidenschaft gezogen wird. falls ja, muss mtx abgesetzt werden.
    das gerät gibt es nicht überall.

    es handelt sich um eine (seltene) nebenwirkung bei langzeiteinnahme von mtx. kommt nicht häufig vor, doch wen es trifft, der hat die a.... karte gezogen.

    gruss
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    http://www.uk-koeln.de/kliniken/augenklinik/arztinfo/e_phys.shtml

    Die elektrophysiologischen Untersuchungen (EOG, ERG, multifokales ERG, Muster-ERG, Muster-VEP und Blitz-VEP) können bei der Früherkennung und Verlaufskontrolle verschiedener Augenerkrankungen wichtige Hinweise geben. Für die Durchführung der klinischen Routineuntersuchungen hat die International Society for Clinical Electrophysiology of Vision (ISCEV) Standards entwickelt, die eine einheitliche Durchführung und Auswertung der Messungen zum Ziel haben......
    VEP: Funktion der Sehbahn, Anfordern bei: V.a. Neuritis Nervi Optici, komprimierende, vaskuläre, entzündliche, degenerative und toxische Veränderungen der Sehbahn. Messung mit bestmöglicher Korrektur und spielender Pupille.

    Nennt sich wohl VEP nach Muster. Wird in Köln gemacht. Allerdings wird vorausgesetzt, dass vorher schon eine
    Anamnese und der ophthalmologischen Befund (Visus, Gesichtsfeld, Fundus, etc.) vorhanden ist.


    Gruß Kuki