1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX 4ml sc.??? teilen ??

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von janettk, 16. Juni 2013.

  1. janettk

    janettk Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    groß lindow
    :(:( Hi ihr Lieben habe lange geguckt aber das Thema habe ich nicht gefunden ... Also erstmal son bisl. was von mir bin erst seit ca 6 monaten Diagnostizierte Rheuma Patientin. Die Schmerzen habe ich aber schon jahre ,bin nie zum Arzt gegangen.:mad:
    So jetzt zu meine Frage habe auf grund von unverträglichkeit von lanteral 20mg oral auf MTX 15mg sc.injektion gewechselt .. Ich war Müde hatte magen probleme u.s.w jetzt versuche ich mir das zeugs zu Spritzen :: Aber das ist soooo viel 4ml , kann ich da teilen 2ml früh 2 ml abend ,habe mir heute wieder alles auf einmal gespritz . Es brennt es wir leicht dick es entseht ein weißlicher kreis um die einstichstelle.. Bitte wer kann helfen....:confused:
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @janettk

    Ich wuerde meinen Arzt an deiner Stelle um ein anderes Praeparat bitten.
    Es gibt MTX-Praeparate mit deutlich geringeren Injektionsvolumina (z. B. 2 oder 1 ml fuer 20 mg), und ein bestimmtes Praeparat (ich schicke dir PN) hat noch deutlich geringere Volumina, konkret fuer 20 mg 0,4 ml.

    Gruesse, Frau Meier
     
    #2 16. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juni 2013
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Wenn du eine Fertigspritze hast kannst du das nicht einteilen. Die Spritze ist dann ja nicht mehr steril, wenn du sie einmal benutzt hast.

    Versuch mal die Stelle ein bisschen zu kühlen wo du spritzt und vielleicht auch direkt nach der Spritze zu kühlen. Und damit es nicht brennt, langsam spritzen. Kostet vielleicht Überwindung weil du es gerne schnell hinter dich bringen willst, aber es brennt dann nicht so.

    Gruß Kukana
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo janettk, herzlich willkommen!

    mit deinem problem bist du nicht allein ;-)
    in diesem thread geht es auch um die verschiedenen volumen
    der sprizten, vielleicht magst du ihn lesen...

    MTX - Volumen der Injektionslösung

    lg marie
     
    #4 16. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2013
  5. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das kenne ich!

    Die Spritzen die du hast, sind wahrscheinlich von Medac aber keine "Metex" spritzen.
    Die Metex spritzen gibt es in der selben Dosierung, aber mit weniger Flüssigkeitsvolumen (da die Konzentration aber auch höher ist, brennt es auch mehr).
    Ich hab anfangs auch die Spritzen mit dem riesen Volumen bekommen, bis die Apothekerin mich gefragt hat, ob sie beim Arzt anrufen und mir dann Metex spritzen bestellen soll (und die sind sogar vom selben Hersteller).

    Grüße
    Mr.Man
     
  6. Monday

    Monday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin janettk,

    du schreibst, du hattest Lantarel Tabletten? Spritzt du denn jetzt auch Lantarel? Das mache ich nämlich auch, und da sind 15 mg. 0,6 ml, also noch gut zu spritzen.
    Metex Spritzen haben glaube ich noch etwas weniger Volumen, aber die bekomme ich nicht van der Krankenkasse, da Lantarel etwas preisgünstiger ist.