1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX 15mg + Quensyl +Cortison + Bisoprolol hat jemand Erfahrung??

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Becky75, 1. März 2013.

  1. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo zusammen,
    ich soll jetzt zu meinen anderen Medikamenten, noch MTX 15mg+Folsäure nehmen.
    Mir macht das Medikament schon etwas Angst, wegen den NW.
    Soll sie Abends einnehmen, dass ich die evtl. übelkeit verschlafe.
    Ich bin mir nur nicht sicher an welchem Tag ich sie am besten einnehmen soll Sonntag:vb_confused:, da ich Schicht arbeite und auch an den Wochenenden.

    Kann ja nicht immer Montags fehlen , nur weil es mir übel ist:mad: vielleicht wär es ja auch nur am Anfang bis sich der Körper daran gewöhnt hat:confused:.


    Nimmt einer von Euch diese Kombi auch und hat für mich ein paar Erfahrungs-Tips?

    Vielen Dank euch schon mal.
    Liebe Grüße
    Becky
     
  2. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme mtx spritze seit juli 2012...in verschiedenen dosierungen von 25mg - 10 mg alles durch...dazu immer cortison durchgängig, weil ich nie von runterkomme, weil die medikamente alle nicht den gewünschten erfolg bringen...habe schon zum mtx...enbrel gehabt,humira und jetzt ciclosporin...

    also wenn du schichtdienst hast, ist es ja egal an welchen tag du mtx spritzt oder nimmst...ich mag mtx überhaupt nicht...und ich will es ja immer abgesetzt haben, aber meine ärztin will es immer noch lassen....mit 25mg gings mir immer sehr schlecht...übelkeit und krankheitsgefühl...genauso mit 20mg und dann auch mit 15mg und mit 10mg jetzt auch....zu anfang habe ich alles gut vertragen, aber jetzt gar nicht mehr so....

    aber vielleicht hast du ja gar keine nebenwirkungen....das weis man nicht...enbrel und humira habe ich besser vertragen als mtx....naja und gegen die übelkeit mache ich gar nix....einfach abwarten, das sie weggeht...ich bekomme die spritze immer abends und bis mittags nächsten tag ist mir dann nicht gut...und dann gehts wieder....
     
  3. Kajaki

    Kajaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    hallo Becky75,

    hatte auch Schichtdienst, 2 x im Monat mit Wochenende. Zuerst verabreichte ich mir Freitag-Abends die MTX-Spritze 15mg, vertrug sie die ersten Jahre sehr gut. Als die Nebenwirkungen und Übelkeit etwas stärker wurden, änderte ich auf Sonntag-Abend, wollte mir und meinem Mann die (freien) Wochenenden nicht versauen. Inzwischen bin ich beim Mittwoch angekommen.

    Wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Wochentag.

    Alles Gute, Kajaki
     
  4. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo und Danke für die Antwort.
    Ja, so hab ich auch gedacht, wenn ich es Sonntag Abend nehm, dann haben wir noch was vom Wochenende.

    Grüße Becky
     
  5. nerino

    nerino Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    neu-ulm
    hallole

    hallo ihr ich bins noch mal nerino kann mir keiner von euch weiter helfen wegen dem medi rituximab hat jemand schon einmal bekommen bitte schreibt mir lg nerino
     
  6. Lola2000

    Lola2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal was von selber eine neue Frage aufmachen gehört?

    Es ist extrem ungut, sich an den Threat eines anderen Fragestellers dran zu hängen......
     
  7. nerino

    nerino Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    neu-ulm
    hallo

    ich habe mich nicht an deine frage rangehängt nehme seit 12jQuensyl 1pro woche metex25mg azathioprin cortison ich wollte wissen wer erfahrung hat mit rituximab also was soll das nerino
     
  8. Lola2000

    Lola2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    nerino, es scheint mir, dass du das Prinzip eines Forums noch nicht verstanden hast....

    Bitte mache selber ein neues Thema auf, wenn du Erfahrungen hören möchtest.

    Es ist nicht gut, wenn man sich einfach an einen fremden Fragesteller anhängt. Zum Einen, weil es diesem gegenüber unhöflich ist, zum Anderen bekommst du selber leider auch nicht die erhofften Antworten, da deine Frage untergeht.

    Also, wage es einfach und eröffne selber ein neue Frage. Das geht mit dem Button NEUES THEMA.

    Fühle dich nicht angegriffen. Wenn du etwas nachdenkst, wirst du sehen, dass mein Einwand berechtigt ist.

    Alles Gute für dich,

    Lola
     
  9. buchs

    buchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    mtx super verträglich

    hallo ich weiß gar nicht , was ihr alle habt , ich vertrage das Mtx super und es hilft ungemein, bei psoriasis vulgaris

    habe die 13. spritze bekommen und null nebenwirkungen

    1 tag später folsäure
     
  10. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo buchs,
    ...ich hoffe, das war jetzt spaßig gemeint?! :vb_confused:
    Sei froh, dass du das MTX so gut verträgst! Du bist da kein Einzelfall, auch andere kommen damit super klar. Und ich freu mich für jeden, der es gut verträgt!
    Bei mir hat's leider nicht geklappt (auch nicht mit Folsäure).
    Liebe Grüsse,
    Mona