1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ms?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Blume2000, 26. Juni 2008.

  1. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    Hallo ihr lieben,
    habe mich eine ganze zeit nicht gemeldet,weil ich mit mir
    selber sehr viele Probleme habe,und einfach nicht in der Lage
    war (und bin )zu schreiben.
    So langsam habe ich keine Lust mehr auf den Mist.
    Das ganze hat vor einem Jahr angefangen mit Krämpfen im rechten Bein
    und leichtes Kribbeln.
    Poloneuropathie konnte ausgeschlossen werden,die Gefäße waren wohl auch i.O.
    Dann bekahm ich im Winter Hitzeattacken,und Unterleibsentzündung.
    Wurde auf die Wechseljahre geschoben.Teilweise war der O- Schenkel
    heiß und habe dort eine Stelle die immer wieder wehtut,nicht auf Druck sondern eigenständig.Hautarzt tippte auf Ven.Insuffizienz.
    Laut Gefäßchirurg aber nicht.
    Und jetzt gehts richtig los.Bin vor ein paar Wochen spazieren gewesen,
    hinterher war mir ganz komisch,richtig übel.
    Die Probleme finge wieder an. Kribbeln,Hitzeattacken Schwindel ,Muskelscheäche.Am rechte Bein war nach dem Duschen kurz ein rotes Geflächt.
    Leichtes Nasenbluten(habe das noch nie gehabt).Dazu innere
    Unruhe.Fleckige Handinnenflächen und letzte Nacht so als ob mein
    Blut kocht.
    War jetzt wieder beim Neuro,wegen Verdacht auf MS(hat mein Bruder)
    .Die Reflexe sind rechts ganz leicht abgeschwächt,aber noch normal.
    Bei diesem VEP war rechts auch eine Abweichung.Soll jetzt in 2 Wochen
    nach Hamburg zum MRT.Der Neuro meinte evt.Kollagenose mit
    ZNS Beteilung.
    Ich weiß echt nicht weiter.
    Habe seit14 Jahren RA (Kollagenose).Nehme Mtx,Corti und Ciclosporin.
    Die ja auch bei Kollagenosen eingesetzt werden.
    Habe noch vergessen,die Unterarme brennen leicht und sind so
    leicht lila fleckig.
    Ich möchte morgen zum Hausarzt und mich zu weiteren Ärzten überweisen lassen,wo soll ich als nächtes hin?Wenn dieses VEP nicht OK ist,
    heißt es dann schon MS,oder gibt es das auch bei anderen
    Erkrankungen.
    Ich weiß es ist nicht OK sich solange nicht zu melden und dann
    von euch Hilfe zu erwarten,aber ich weiß einfach nicht weiter.

    Dankeschön für eure Antworten.
    Astrid
     
  2. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    habe noch vergessen,habe zeitweise erkältungsähnliche Beschwerden.
     
  3. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo blume,

    du klingst ja echt nicht gut - eher traurig/depressiv :(. bitte nicht verzagen. klingt echt seicht und banal, ich weiß!

    kann dir, glaub ich, nachempfinden wie du dich fühlst. ich habe schon lange diese symtome und mich bisher noch nicht zum arzt getraut bzw. hab es ihm noch nicht gesagt :rolleyes: echt feig!
    toll dass unser gesundheitssystem relativ gut ausgebaut ist, geh zu jedem arzt der dir vielleicht helfen kann. :a_smil08: einem gelingt es bistimmt, die ursache zu finden.

    lieben gruß
     
  4. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    danke für dein Mitgefühl,das bin ich auch.Normalerweise leide ich nicht an an Depressionen,aber da kann man schon welche bekommen.
    Welche Beschwerden hast du denn?

    Mit der RA habe ich schon länger keine Probleme,es könnte allews
    so schön sein.
    Lg Astrid
     
  5. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo astrid,

    ich weiß eigentlich nicht genau, was oder wo es weh tut - einfach überall. PC mit starker beteiligung der hws, artrhrose in den knien, osteoporose. diagnose vom rheumatologen!

    aber das was du beschreibst: geröte handflächen u unterarme, manchmal die beine (lila schöne farbe, nicht...:a_smil08: ) krampf im bein, müdigkeit, leichtes fieber, unterleibsbeschwerden... kenn ich auch.

    Seit einiger zeit bin ich schon relativ gut eingestellt mit arave und mtx, folsäure, magenschoner. cortison hab ich eingenmächtig ausgeschlichen nachdem ich ähnlich einem germknödel wurde :) - lag vielleicht auch daran, dass ich mich vor schmerzen nicht mehr bewegen wollte/konnte?

    ich weiß nicht, wie lange du schon an dir herumdoktern lassen musst, nur ein kleiner tipp: nicht aufgeben und ALLE möglichkeiten nehmen. ich weiß: leicht gesagt. irgendwann geht das alles einem nur unheimlich auf den keks! man fühlt sich einfach schei.... :mad: schmerz, blutabnahme, keine eindeutige diagnose, hypochonder :a_smil08: (das gefühl)... ächz

    aber es kann nur besser werden.

    lieben gruß

    ps: es heißt doch: am ende wird alles gut. und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das ende!
     
  6. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    das ist aber ein schöner Spruch,werde versuchen ihn zu beherzigen!

    das schaffen wir schon.

    Was hast du für eine Erkrankung?
     
  7. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    blume,

    PC (chronische Polyarthritis) mit starker beteiligung der hws (halswirbelsäule), artrhrose in den knien, osteoporose.

    ich denke das genügt

    lieben gruß
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Blume,

    menno - das schaut ja nicht gut aus...

    Wurde schon mal eine Punktion gemacht? Wie sieht Dein Liquor aus?...
    Dieses Warten kenne ich auch zu genüge, bei mir war schon 2x der Verdacht auf MS... daraufhin bin ich damals zu

    www.board.ms-lebensbaum.de

    habe mich dort angemeldet und jede Menge Fragen gestellt. Dieses Forum wird auch ärztlich betreut... insofern konnte ich damals für mich schon mal ein wenig abtasten und ruhiger werden... ich bin heute noch dort, wenn auch nicht mehr ganz so oft... Vielleicht hilft es Dir ja auch ein wenig weiter, um an Infos usw. zu kommen....

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass es keine MS ist und auch keine ZNS-Beteiligung...
    Viele Grüße
    Colana
     
  9. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    Hallo Colana,
    diese Punktion wurde bei mir noch nicht gemacht,erstmal soll
    ich zum MRT.
    In diese MS-Foren habe ich mal öfter reingeschaut,
    meine Syntome sprechen da schon eine eine eindeutige Sprache... .:rolleyes:
    Zumal dieses VEP ja auch Abweichungen zeigte.
    Aber ZNS- Beteiligung ist genauso Sch....:mad:.

    Na mal sehen,aber dankeschön füe deinen Tip.

    LG Astrid
     
  10. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    Hall Leute,da bin ich wieder!
    ich war ja nun zum MRT in Hamburg,dabei ist vollgendes rausgekommen.

    Ich habe ca".6 kleine unspezifische Marklagerläsionen im Großhirn.
    Im Bericht steht das dies im Rahmen einer Vaskulitis sein könnte,
    aber ebensogut degenerativ erklärbar ist.(also etwas anderes).
    Aber der Arzt sagte dort(man bekommt hinterher immer ein Gespäch)
    Das ist nicht so schlimm,man muß es nur kontrollieren).
    Für mein Alter ,bin vierzig,wären 2-3 Läsionen normal.
    Nun soll ich nächste Woche ins Martin-Luther Krankenhaus
    nach Schleswig wo dann weitere Untersuchungen anstehn.
    Unter anderen Nervenwassenuntersuchung.
    Dann sehe ich weiter.

    Bis dann
    Astrid
     
  11. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Astrid!

    Ich wünsche dir für den Aufenthalt im Krankenhaus alles Gute!
    Bin mal gespannt, was die Ärzte herausfinden und hoffe für dich,
    dass es nichts Schlimmes ist!
     
  12. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Astrid,

    auch ich drücke die Daumen für Dich,
    dass Du keine schlimmen Nachrichten im Krankenhaus
    erfährst und erleichtert wieder nach Hause gehen kannst.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  13. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    Hallo ihr Lieben,:p
    vielen Dank für eure Antworten,und daumendrücker,:top:
    das muß muß ja gut werden!!!
    Hoffentlich wirds dann nicht so heiß werden,weil bei der Hitze
    im Krankenhaus liegen habe ich keine Lust.

    Bis dann
    Astrid
     
  14. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    hallo astrid,

    ich wünsche dir alles gute für deinen kh-aufenthalt.
    lass dich nicht unterkriegen:a_smil08::a_smil08:

    bis bald
     
  15. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Liebe astrid!

    Auch ich wünsche dir Alles Gute für deinen Krankenhausaufenthalt!

    Ganz liebe Grüße

    von
     
  16. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Liebe Astrid,

    toi,toi,toi!

    Ich drücke alles was geht!

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  17. Christina29

    Christina29 Guest

    hallo astrid,
    lese das jetzt erst. vielleicht leist du es aber noch vorher, bevor du ins kh gehst. wurde bei dir mal abgescheckt, ob du borrelien im körper hast? die können auch diese symptome verursachen und können ein auslöser für MS sein bzw. es wird dann oft als fehldiagnose MS gegeben. bei der liquoruntersuchung sollten die docs dann borreliose mittesten, wichtig wäre der elisa und der westernblot! und am besten auch der PCR- Test und das ganze auc im blut mit elisa und westernblot. leider könen viele docs die werte nicht richtig interpretieren,lasse dir am besten also eine kopie der blut- und liquorwerte geben oder danach zuschicken.

    ich wünsche dir,dass man rausbekommt, was es ist und man dir helfen kann!

    lg christina
     
  18. Erato

    Erato Guest

    MS oder....?

    Hallo liebe Astrid,

    ich wünsche Dir viel Erfolg im Krankenhaus.

    Bin ja selber auch "ein bisschen MS", zumindest ist sie noch nicht ausgeschlossen und gehe auch demnächst ins KKH, um mal ein bisschen Ordnung in den Diagosesalat zu bringen.

    Sind bei Dir mal die Antiphospholipid-AK/ Cardiolipin/ Lupus-Anticoagulans getestet worden?
    Ich habe die z.B. mehrfach nachgewiesen.
    Die Klinik, wo ich hingehe, ist wohl ans "Euro-Phospholipid-Project" angebunden und ich habe da mal ein bisschen herumgestöbert und diesen Artikel gefunden (leider englisch)
    http://www.msrc.co.uk/index.cfm?fuseaction=show&pageid=736

    Geht darum, dass das Antiphospholipidsyndrom häufig mit MS verwechselt wird und Patienten falsch behandelt werden.

    Die AK können auch bei Lupus auftauchen und auch habe ich schon Einige getroffen, wo der Lupus im Frühstadium mit MS verwechselt wurde (und auch falsch behandelt).

    Hirnbefund habe ich auch, deswegen gabs (gibts?) auch mal des V.d. cerebrale Vaskulitis. Gemeinerweise ähneln sich die Symptome einfach sehr. Ob Du nun MS, Lupus, Vaskulitis hast.

    Wünsche Dir (und mir), dass man es schafft, das voneinander abzugrenzen und sinnvoll zu behandeln!!!!

    Bitte schreibe UNBEDINGT, was bei Dir herausgekommen ist, oder auchnicht, ja? Ich wäre sehr daran interessiert. Auch welche Untersuchungen noch gemacht wurden.

    Liebe Grüße
    Erato
     
  19. Blume2000

    Blume2000 Blume2000

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ganz oben
    dankeschön an alle,ihr seit so lieb!!!

    @Christina und Erato: die Rheumatologin hat im letzten Winter
    Blut abgenommen,und auf verschiedene Sachen untersucht,
    unteraderem auch den Schilddrüsenwert,und Sachen wie IGA,IGM usw.aber waren i.O.
    Ich kann gar nicht mal sagen ob ich schon mall auf Borriliose und
    Lupus getestet wurde.
    Werde die Kopie der Blutuntersuchung mitnehmen,da kann der Arzt dann ja sehen,ob das schon gemacht wurde.
    Werde bitten das die das sonst mituntersuchen,um endlich Klarheit
    zu bekommen.

    Vor dieser Liqouruntersuchung habe ich Bammel,muß ich da irgendwas beachten,wegen diesen Kopfschmerzen hinterher?

    Viele Grüße an alle die mir die Daumen drücken,werde natürlich
    berichten,vielleicht gibt es daja auch einen Internetroom.

    Bis dann Astrid
     
  20. Gucki

    Gucki Guest

    Liebe Blume

    ich drücke Dir die Daumen ,dass Du bald Gewissheit hast und es keine MS ist.

    Alles Gute