1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MRI ohne Befund

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Alena0, 17. April 2007.

  1. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen! :o

    Ich hab nun seit 5 Monaten Schmerzen in der Hand, den Knöcheln besser gesagt. Ich persönlich tippe auf Psoriasis Arthrose, war auch schon beim Rheumatologen. Heute hatte ich mein MRI - ohne spezifischen Befund! Die Blutwerte usw. bekomm ich am Donnerstag von meinem Arzt mitgeteilt.

    Auf die Idee mit der Psoriasis Arthritis bin ich gekommen durch ein Gespräch mit einer Freundin, die genau das hat und genau wie ich viele viele unspezifische Beschwerden (Nägel, Hornhaut, schlapp, Lymphknoten öfter geschwollen seit Jahren, ich hatte mal extrem überhöhte Leukozytenzahl, usw., gibts noch vieles). Drum wollt ich das jetzt einfach mal abklären lassen!

    Meine Frage: Trotz negativen Befundes vom MRI, kann es sich trotzdem um eine Psoriasis Arthritis handeln? Weil ja anscheinend oft die Blutwerte bei dieser Krankheit normal sind.

    Vielleicht frag ich grad bissle dumm, aber ich hab mich mit dem Thema nicht sooooo intensiv beschäftigt. Aber mich interessiert es jetzt halt doch...

    Wär schön, wenn jemand von Euch mir eine Antwort hätte! Falls Ihr Fragen habt, her damit...

    Vielen lieben Dank!

    LG Alena

    P.S. Eine kleine Zyste konnte er auf dem MRI sehen ist mir grad eingefallen, und so einen kleinen Gelenkerguss (nennt man das so?)
     
    #1 17. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2007
  2. kiki 2

    kiki 2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Alena

    Ich bin 42 und habe seit 6 Jahren PSA.
    Das man auf dem MRT nichts sieht,ist nicht ungewöhnlich.

    Bei mir ist vor 3 Wochen ein Szintigramm gemacht worden.Nach meinen Schmerzen in der WS,den Händen und Füßen hätte alles schwarz sein müssen.
    Aber,nur altersbedingte Verschleißerscheinungen.
    Der Doc sagte mit,Sehnen und Bänder lassen sich auf der Aufnahme nicht darstellen.Und,da liegt mein Problem.
    Meine Ostheopatin meinte letztes mal,meine Handwurzelknochen wären entzündet.Sehen konnte man es nicht.
    Hast du auch noch andere Beschwerden?
    Bei mir hat es mit einer Regenbogenhautentzündung angefangen.

    Alles Liebe

    Kiki 2:)
     
  3. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Huhu Kiki!

    Danke erst mal für Deine Antwort!

    Also so eine Regenbogenhautentzündung hatte ich noch nie, wobei ich sagen muss, dass ich extremst Lichtempfindlich bin (Augen sind ansonsten ganz normal). Ich sass wirklich letztes Jahr mit Sonnenbrille im Restaurant, hab vor mich hingetränt während meine Familie ohne Sonnenbrille im Schnee in der Sonne den Gletscher bestaunt hat *Frust*). Auch hab ich immer mehr Probleme, nachts Auto zu fahren...

    Was ich natürlich hab ist Psoriasis, als Kind extremst stark, ging in der Pubertät zurück, Beschwerdefrei war ich nie, dann die letzten 6 Jahre hatte ich zwei grosse Schübe, einmal vermutlich Überbelastung (3 Kinder in 3 Jahren, nach dem 3. Kind wurds bissle viel) und vor zwei Jahren hatte ich Scharlach und hinterher dann einen netten kleinen Schub... *grmlweilichaussahwieeinlebendigerStreuselkuchen*

    Wenn ich länger laufe, tun mir schon seit Jahren die Füsse weh, d.h. es fühlt sich an, als würd jemand mir beim Fussballen heimlich einen Stein in den Schuh legen und ich muss da immer drauf laufen. Seit ich die Hornhaut wöchentlich entferne *wasfüreinappetittlichesThema*, ist es etwas besser, sprich ich kann etwas länger schmerzfrei laufen bevor ich es spüre!

    In den Füssen bin ich etwas übergelenkig hat der Rheumatologe festgestellt, ansonsten aber nicht!

    ... mmmhhh... überlege noch gerade...

    So ganz diffuse Sachen noch, wo die letzten Jahre dazukamen, kann aber auch das "Atler" sein (bin 34 Jährchen): Gehör lässt nach, Gedächtnis auch (ich hab manchmal bei den einfachsten Dingen das Gefühl, dass mir auch nicht nur das Gedächtnis abhanden gekommen ist sondern auch mein IQ :mad: ), Muskelkraftverlust obwohl ich Krafttraining mache (ganz schlimme Phase vor einigen Monaten, da konnt ich trotz Training immer weniger Gewicht nehmen), dauernd müde (trotz genügend Schlaf) und lustlos, depressive Phasen (auch wegen der Überbelastung mit den Kids, aber seit fast einem Jahr gehts da super!!! :D ) trockene verhornte Haut an den Oberarmen (keine typische Psoriasis), sehr kälteempfindliche Hände, wenn ich z.B. mit kaltem Wasser die Hände waschen muss, Nagelverdickungen, bröckelige splitternde Nägel, die sich z.B. am einen grossen Zeh fast ganz vom Zeh ablösen, öfter Kopfschmerzen gegenüber früher, extreme Verspannungen der Rückenmuskulatur, vermehrte Schweissabsonderung *ichbingleichfertig*...

    So, noch mehr und ich lass mich notschlachten :D ! Okok, mir gehts eigentlich doch gut, wenn ich andere Berichte hier lese. Halt so kleine Sachen, die einfach "anders" sind wie früher...

    LG Alena
     
    #3 17. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2007
  4. kiki 2

    kiki 2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Alena

    Nagelpsoriasis habe ich auch.Löcher in den Nägeln,sind weich wenn sie rauswachsen,und ablösungen.Das sind die einzigen sichtbaren Zeichen.
    Trockene Augen,Lichtempfindlichkeit passt auch zur PSA.
    War heute noch beim Augenarzt,er meinte Sicca syndrom,normal bei Rheumi.Musste heute meinen Augenhintergrund untersuchen lassen,habe latenten Diabetes.Sehe noch aus wie Zombie,Pupillen sind riesig.Aber alles O.K.
    Welche Medis nimmst du??
    Bin zur Zeit auf Rantudil,Travex und Ciclosporin.Ausreichend ist das nicht.
    Das mit den überbeweglichen Gelenken kenn ich.Ich denke es kommt mehr daher,das die Sehnen und Bänder nicht den genügenden Halt geben.Ich trage Handgelenksorthesen,damit ich unterstützung habe.Auch die Kraft ist kaum noch da.
    Die WS hat das gleiche Problem.Stark abgeknickte Steißbein.Trage auch dort ein Mieder.Muskulatur dort aufzubauen ist gescheitert.

    LG Kiki 2:)
     
  5. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ach Du meine Güte Kiki,

    das hört sich nicht gut an bei Dir! Sagen wir mal so, ich bin ja noch alles am abklären lassen und ich denke, wenn es denn eine PSA wäre, dann steckt die noch in den Kinderschuhen. Ich nehm gar keine Medikamente, nix gegen Schmerzen oder so, weil ich Medikamente hasse. Aber hätte ich den Befund PSA (haaaaa, jetzt muss ich es nimmer ausschreiben weil ich die Abkürzung verstanden hab) und mein Arzt würde sagen, schlucken sie das, dann würd ich das natürlich machen! Klar!!!

    LG Alena
     
  6. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallihallöchen!

    Komme gerade vom Rheumatologen. Der meint es sei keine rheumatische Krankheit, nix entzündliches also auch keine PSA! Hat mir erklärt warum usw. War sehr informativ und ich glaub ihm auch. Hab ihn gefragt, wenn das Ganze noch zu Beginn wäre. Da sagte er, man kann nie sagen, was in zwei Jahren ist. Er hat mich zum Handchirurgen überwiesen, da das MRI schon was an den Tag gebracht hat, dass er selbst aber nicht schlüssig deuten kann, deshalb möchte er es vom Fachmann begutachtet haben, zumindest hat er mir das ans Herz gelegt. Hat mir einen sehr guten an der Hand ( *lach* die Formulierung passt ja), der auch nicht grad drauflosschnippelt sondern nur, wenn alle Möglichkeiten ausgeschlossen sind sonst!

    Was noch ist: Der ANA Wert ist leicht erhöhrt aber absolut noch in der Grauzone, alle anderen Werte waren genau richtig (wie beim Gesunden natürlich *grins*) Tja, ich sag ja schon seit Jahren, irgendwas wütet in mir... Mein Homöopath meinte es wär ne Darmentzündung, hat mich behandelt und darauf gingen diese wahnsinnig überhöhten Leukozyten etwas zurück. Aber diese ständige bleierne Müdigkeit... ich finds jedenfalls nicht normal, dass ich so viel Schlaf brauche und nie ausgeruht mich fühle... Ja nu, vielleicht bleibts auch ein ewiges Rätsel!

    Tja, drum werd ich mich hier wohl im Forum nicht mehr tummeln... ;)

    Wink Euch mal allen zu und danke, dass Ihr so lieb geantwortet habt! Wünsch allen eine gute und schmerzfreie Zeit, oder viele schmerzfreie Phasen zumindest und vor allem gute Besserung!!!

    LG Alena
     
    #6 19. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2007
  7. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alena!

    Ich habe eine ähnliche Diagnose von meinem Rheumatologen erhalten.

    Leider kann ich mich damit nicht einfach so abfinden, weil ich denke das hinter meinen Beschwerden mehr stecken muß.

    Ich habe schon von mehreren Usern gehört das sie erst nach einigen Jahren ihre richtige Diagnose bekommen haben.

    Ich drück dir die Daumen, das es wirklich keine PSA bei dir ist.

    Liebe Grüße

    Anja
     
  8. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @ Anja
    Klar hab ich mir auch überlegt, ob der wohl richtig liegt. Aber ich geh jetzt lieber mal zum Chirurgen und hör mir das dort an. Im Moment ist es ja nicht sooooo schlimm. Auch hat der Arzt gesagt, falls beim Chirurgen nix rauskommt und die Schmerzen nicht weg gehen, soll ich mich auf jeden Fall wieder melden. Eins nach dem anderen halt immer... ;)
     
  9. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Ich drück dir die Daumen, das alles wieder gut wird!
     
  10. Alena0

    Alena0 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Danke! [​IMG] Ich Dir auch!!!