1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-Player gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Wilson, 14. August 2008.

  1. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr, unsere Große, 11 Jahre alt, möchte gern einen MP3-Player haben. Ich halte definitiv eigentlich nichts davon, da ich schon in einigen Berichten gelesen und gesehen habe, wie schädlich diese Dinger für die Ohren sind. Ich möchte aber auch nicht, dass sie von anderen angezickt wird, weil sie so ein Teil nicht hat.
    Gibt es da nicht vielleicht welche, die nicht so laut sind, oder wo man als Eltern die Höchstlautstärke vorprogrammieren kann ohne dass die Kinder etwas daran ändern können?
    M.
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo wilson,

    ich bin selbst sehr ohren-empfindlich, was bei zu lauter musik schnell schmerzhaft wird und habe mir gerade letzte woche einen mp3-player zugelegt. 1 gb von der firma clatronic für 10 euro (war ein angebot in einem elektronikgroßmarkt) -> da kann man nicht viel falsch machen und die höchste einzustellende lautstärke tut mir nicht in den ohren weh.
    wichtig zu wissen ist aber auch: die ohren brauchen immer doppelt so lange pause, wie sie der belastung ausgesetzt waren, d.h. nach einer stunde musik hören, sollte man den ohren mindestens 2 stunden pause gönnen. diesen tip habe ich mal von einer gehörgeräteakustikerin bekommen, zu einer zeit, in der ich viele konzerte besuchte und gerade einen tinitus glücklich überstanden hatte, weil ich nach einem sehr lauten und langen konzert nur eine sehr kurze nacht hatte. seitdem bin ich sehr vorsichtig geworden.

    naja, ich weiß nicht, ob dir das jetzt wirklich weiterhilft :nixweiss:
    ich drücke auf jeden fall die daumen, dass du etwas geeignetes findest. frag ruhig auch mal bei einem gehörgeräteakustiker nach, vielleicht bekommst du da einen wirklich konkreten tip, der dir die entscheidung erleichtert.

    lieben gruß
    lexxus
     
  3. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Tag zusammen,

    also ein MP3-Player, bei dem die Oberlautstärker einstellbar ist, kenne ich nicht. Wenn man aber eventuell sich die Firmensoftware umprogrammiert, würde man da etwas machen können.

    Du solltest zumindest bei den Kopfhöhrern auf gute Qualität achten, da diese das Gehör auch schohnen. Marktführer wäre da Senheise, die aber recht teuer sind.

    Gruß Muckel/Tobias
     
  4. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Eure Antworten.
    Den Bericht über die Kinder Player hatte ich auch schon gefunden.
    Ganz blöde Frage: ab wieviel Dezibel wirds denn gefährlich? Ich habe mich mit dem Thema noch nie auseinandersetzen müssen:confused:
    M.
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Wilson,

    also ich habe ein Apple iPod, der mit 149 euro recht teuer ist für 2GB. Aber dort ist die Maximale Lautstärke einstellbar, im Menü unter Einstellungen kann man die Maximale Lautstärke einstellen. Dazu habe ich mir InEar Kopfhörer von Sennheiser gekauft wo die Qualität sehr gut ist und die fallen nicht aus den Ohren, auch wenn sie recht teuer waren (69 euro), sind sie echt top. :top:

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  6. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hi
    ich favorisiere auch den iPod und diese Inear Kopfhörer sind auch super die gibt es auch von Panasonic für bummelig 20 Euro ,habe ich meinem Sohn letztens erst gekauft, dann braucht er die Lautstärke auch nicht so hoch einstellen weil ja von außen keine Störenden Geräusche eindringen .

    LG
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    sicher gibt es sehr viele Kopfhörer, auch InEar Kopfhörer gibt es schon ab 10 euro hier bei uns. Panasonic ist auch nicht schlecht :). Ich hatte erst zu Bose Kopfhörer tendiert, da er Marktführer schlechthin ist. Aber die sind echt teeeeeuuuuer. Dafür ist Bose ja bekannt...

    Sennheiser ist an zweiter Stelle oder gleichauf.... hier mal ein Link dazu, wo die Kopfhörer auch schön beschrieben sind

    http://www.sennheiser.com/sennheiser/home_de.nsf/product.html?ReadForm&path=private_headphones_classic-line_cxseries&product=500830

    Hier auch noch ein L'ink von Bose, die InEar Kopfhörer:

    http://www.bose.de/DE/de/home-entertainment/personal-audio/headphones/bose-audio-headphones/bose-in-ear-headphones/pricing.jsp

    und hier der Link zu Apple iPod:

    http://www.apple.com/itunes/

    Für den iPod braucht man allerdings das itunes was man sich dann Kostenlos aus dem Internet ziehen muss. Man bekomt auch den Apple ishuffle der Kostet ich glaube 59 euro. Und hat 1 GB Speicher, was ja auch schon reichlich ist.

    iPod Shuffle siehe hier:

    http://www.apple.com/ipodshuffle/

    Der Philips GoGear ist auch gut, den besitze ich auch, war mein zweiter Player:

    Siehe hier:

    http://www.consumer.philips.com/consumer/de/de/consumer/cc/_language_de/_productid_SA2820_02_DE_CONSUMER


    allerdings sieht meiner anders aus wie der den du unter dem Link siehst, gibt ja schon den nachfolger davon.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  8. Mücke

    Mücke Guest

    hallo,

    ipod gut und schön, aber das mädchen ist 11 jahre alt.

    denke das sind mehrere kleine geschenke als ein riesengeschenk, weil es vielleicht besser klingt, noch nicht sooo wichtig

    da tun es auch noch günstigere ;)

    noch dazu wäre es einfach ärgerlich wenn sie ihn mal in der schule vergessen sollte..sorry aber der wäre bestimmt am nächsten tag nicht mehr da

    da es ja offenbar welche zum einstellen gibt würde ich mich erkundigen wie teuer die sind und vielleicht bei ebay mal schauen in einigen jahren, ein besseres gerät kaufen.

    was die kopfhörer betrifft...
    ich komme mit den in ear teilen gar nicht zurecht, sie fallen immer raus :sniff:

    ich habe welche von panasonic..zwar aussenkopfhörer, aber etwas abgeschirmt
    http://www.amazon.com/Panasonic-RPHS11-Lightweight-Jogger-Headphones/dp/B000CQR8W0

    waren nicht so teuer und die qualität der musik ist auch o.k. und vor allem rutschen sie nicht, gg
    nichts ist so schlimm wie rutschende oder rausfallende kopfhörer, gg
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Mücke,

    sorry, aber ich konnte nicht wissen wie alt dein Kind ist! Viel Erfolg noch bei der Suche. Den iPod Shuffle bekommst du bei ebay auch recht Günstig. Der, der 149 euro kostet ist der iPod Nano, nicht der Shuffle!

    Lg

    Kristina
     
  10. Mücke

    Mücke Guest

    hallo kristina,
    es ist nicht mein kind, aber die altersangabe steht im anfangsbeitrag ;)


    und ich würde meinem 11 jährigen kind weder nano noch shuffle kaufen, da es viel zu viele kids gibt, die nach marken streben und um so begehrter ist dieser..gibt auch andere gute, die eben nicht so "begehrt" sind

    es war nur meine meinung, viell sieht wilson dass alles ganz anders... ;)
     
  11. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    oh gott bin ich BLIND!!! *Indieeckegehundschäm* SORRY Mücke.


    Klar gucken Kinder nach der Marke, das würde ich dann auch nicht soooo viel Geld ausgeben. Bei Real gibt es oft günstige um die 10 oder 15 euro. Aber da darf man auch nicht so hohe Ansprüche "stellen", wenn ein MP-3 Player gesucht wird wo man die Maximale Lautstärke bestimmen kann, das kann nicht jeder, da fiel mir der iPod und der Philips GoGear ein.

    Lg

    Kristina
     
  12. Mücke

    Mücke Guest

    hallo kristina,

    jaja, mir einfach ein kind anhängen, :eek:

    und dann noch so ein "altes"-- hätte doch gern etwas von der baby-kleinkind etc phasen mitbekommen, :cool:

    beim drittenn beitrag, wurde ja ein link gesetzt für kinder mp-3 player und wenn man , wie muckel es sagt, dies auch selber machen könnte, geht natürlich auch ein günstiger

    aber das ist halt alles ansichtsache und muss man wilson überlassen :)

    und es gibt ja auch noch was zwischen 10 und 150 euro, grins :knuddel: *dichmalausdereckezieh*


    @wilson

    sie schmerzschwelle liegt bei 120dB
    normales spreche liegt zwischen 60 und 70 dB--

    habe noch eine tabelle gefunden, die nicht ganz identisch mit meinem hno buch ist..aber in etwa

    Lärmskala

    Quelle: Bundesumweltministerium
    dB Beschreibung
    0 Hörschwelle
    10 Blätterrauschen, ruhiges Atmen
    20 leises Flüstern
    25 Grenzwert für gewerblichen Lärm in der Nacht
    35 Obergrenze für Nachtgeräusche in Wohngebieten, Schlaf-, Lern- und Konzentrationsstörungen möglich
    40 leise Unterhaltung
    45 Obergrenze für Taggeräusche in Wohngebieten
    50 normale Unterhaltung, Zimmerlautstärke
    60 laute Unterhaltung, Stressgrenze
    65 erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zum Herzinfarkt
    70 Haushalts- und Bürolärm
    85 Gehörschutz im Gewerbe vorgeschrieben, jahrelang ausgesetzt treten Hörschäden auf
    90 Autohupen, LKW-Fahrgeräusche, Schnarchen
    100 Motorrad, Kreissäge, Discomusik
    110 Walkman laut, Rockkonzert
    120 Flugzeug in geringer Entfernung, Techno-Musik, Hörschäden schon nach kurzer Einwirkung möglich
    130 Schmerzschwelle, Düsenflugzeug in geringer Entfernung
    140 Gewehrschuss, Raketenstart, EU-Grenzwert zum Schutz vor Hörschäden
    170 G3-Gewehr auf kurzer Entfernung, Ohrfeige direkt aufs Ohr
    190 innere Verletzungen, Hautverbrennungen, tödlich
     
    #12 15. August 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2008
  13. Ganesha

    Ganesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mücke, ich wollte die selbe Frage stellen, hatte aber vorhin keine Zeit. Dann wär´s mein Kind geworden :D Oder teilen wir? :D
     
  14. Ganesha

    Ganesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöner Link! Ich nehme den Spongebob-Player! :top::D
     
  15. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Is ja juuuuut Kinders:D. *unternTischschiebundausdiemaus*