Motorrahmen von der Kasse bezuschußt???

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Money Penny, 4. Februar 2021.

  1. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    2.198
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo, Frage in die Runde, kann ich ein Zuschuss von der Kasse für einen Motorrahmen bekommen?
    Morgens kann ich nicht alleine aus dem Bett aufstehen.
    Wenn mein Mann da ist, geht es, er hilft mir rauf.
    Aber ist er schon vorher zur Arbeit, komm ich vor Schmerzen nicht aus dem Bett.
    Die Überlegung war, vielleicht hilft ein Motorrahmen.
    Hat jemand Erfahrung, ob da die Krankenkasse etwas bezuschusst?
    Oder hat einer Tipps, wie ich es trotzdem alleine schaffe? Oder ein Handwerkertrick?
    LG Money Penny
     
  2. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.741
    Hallo Money Penny,
    dein Arzt kann dir einen elektrischen Einlegerahmen verschreiben. Damit zum Sanitätshaus, das wars. Vergiss den Galgen nicht, damit kommst du wieder alleine aus dem Bett.
    Gute Nacht...
     
  3. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    2.198
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin Stine, an Galgen dacht ich grad etwas anders drano_O.
    Spaß beiseite.
    Meinst ,die HÄ schreib sowas teures auf?
    Soll das so einfach sein?
    Eine Pflegegrad hab ich nicht. Und der GDB ist im Feststellungsverfahren festgefahren?!
    LG Money Penny
     
  4. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.741
    Dazu brauchst du keinen Pflegegrad, das ist ein normales Hilfsmittel, das deine Ärztin rezeptieren kann. Ich hab auch überlegt, wie ich den Galgen anders nennen kann... :1blue1:
    Deine Ärztin sollte halt ne Diagnose und eine Begründung, wieso du diesen Rahmen brauchst, mit auf das Rezept schreiben.
     
    Pasti, Money Penny und B.one gefällt das.
  5. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.361
    Zustimmungen:
    5.547
    Ort:
    Rheinland
    Selbst wenn die Ärztin dir einen verschreibt, bitte unbedingt mit der Hilfsmittelnummer die Kostenübernahme bei der KK beantragen.
    Die Vermutung liegt nahe, dass der Medizinische Dienst ablehnt.
     
    Pasti, Money Penny, B.one und 2 anderen gefällt das.
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    4.057
    Ort:
    Köln
  7. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.741
    Der MDK lehnt grad alles zuerst mal ab. Aber nach Widerspruch klappt es meist.
    Du kannst auch zuerst in ein Sanitätshaus, die beraten dich, was das Beste für dich ist, dann bekommst du dort die genaue Bezeichnung und Nummer des ausgesuchten Hilfsmittel und genau das soll deine Ärztin dann rezeptieren.
     
    Pasti, Money Penny und Katjes gefällt das.
  8. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.283
    Zustimmungen:
    10.660
    Ort:
    in den bergen
    Ich würde auch unbedingt mit den elektrischen Rahmen in einem großen Sanitätshaus Probe aufstehen.... Und nicht nur ans aufstehen denken, sondern auch mal im Bett aufrecht lesen.
    Mir war als es mir so schlecht ging zb auch die Unterstützung des Nackens wichtig beim aufrichten.
    Wenn du keinen verschrieben bekommst, und auch keinen Bettgalgen, kannst du dir evt mit einem dicken Seil oder zerissenem alten Bettlaken, das am Fußende befestigt wird..... und du dich dann beim aufrichten dort hochziehst behelfen?
    So wurde das gaaaaanz früher in der ambulanten Pflege gemacht.
     
    Pasti, Money Penny und stray cat gefällt das.
  9. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.460
    Ort:
    Absurdistan
    Mein Motorrahmen (Einlegerahmen fürs Ehebett) wurde samt NEUER Matratze komplett übernommen. Gab anfangs aber Hickhack, weil ich gebrauchte Matratzen ablehne ;)
     
    Pasti, Money Penny und stray cat gefällt das.
  10. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    6.955
    oh Mann, Du erlebst auch immer Sachen :D
     
    Pasti und Money Penny gefällt das.
  11. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.361
    Zustimmungen:
    5.547
    Ort:
    Rheinland
    @general

    Über die KK oder über die Pflegekasse?
     
    Money Penny gefällt das.
  12. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    NRW
    Hallo Money Penny,

    ich habe auch einen elektrischen Pflegerahmen, der Unterschied zwischen elektrischen Einlegerahmen und Pflegerahmen ist der, das man den Pflegerahmen auch in der Höhe verstellen kann, ich bekomme alle 5 Jahre eine neue "Matratze" ist aber nur aus reinem Schaumstoff, aber auch da kann der Hausarzt dann eine andere verschreiben, wichtig sind immer -Diagnose- und wenn der Doc mag darf er auch gerne einen Grund drauf schreiben (so macht meiner das immer)

    Und wenn Du ihn bekommen hast, direkt noch einen Tip: du kannst dann jährlich Stromzuschuß beantragen, das geht ganz einfach in dem du an deine KK schreibst: Hiermit bitte ich um einen Stromzuschuß für elektrischen Bett-Einlegerahmen......

    Ich drücke dir die Daumen und nicht aufgeben, auch wenn sie es erstmal ablehnen sollten!!

    herzliche Grüße
    Elke
     
    Pasti und Money Penny gefällt das.
  13. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.460
    Ort:
    Absurdistan
    Das ist gesetzter Standard vorbestorbene Matratzen zurück in den Kassenpool zu geben. Aber sind ja desinfiziert o_O
     
    Pasti und Money Penny gefällt das.
  14. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.460
    Ort:
    Absurdistan
    Ganz ehrlich bin ich mir da grade selbst nicht sicher, aber theoretisch macht Pflegekasse mehr Sinn. Aber nagel mich nicht drauf fest.
     
    Money Penny gefällt das.
  15. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.460
    Ort:
    Absurdistan
    Meiner lässt sich bis auf 80 cm hochfahren, mit Betthöhe kann mein Therapeut im stehen an mir arbeiten ;)
     
    Money Penny gefällt das.
  16. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    6.955
  17. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.361
    Zustimmungen:
    5.547
    Ort:
    Rheinland
    @general
    Das dachte ich mir fast und macht die Kostenübernahme auch einfacher.
     
    general und Money Penny gefällt das.
  18. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    2.198
    Ort:
    Niedersachsen
    Hui, hier ist aber viel passiert. Gestern Nacht noch mit Angst ins Bett gegangen, morgen früh komm ich nicht aus dem Bett.
    Rahmen für Ehebett, boah, da habe ich auch nicht nachgedacht.
    Und das doch so viele darüber was wissen. Super.
    Man macht das ja nicht aus Spaß.Hatte auch schon Kontakt mit der KK. Die sagten auch, das ist ein Hilfsmittel für Kranke.
    Naja, muss man ja erstmal sich rantasten
    Vielen herzlichen Dank dafür.
    LG Money Penny
     
    Stine und general gefällt das.
  19. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.460
    Ort:
    Absurdistan
    Die Vorstellung eines Pflegebettes alleinstehend hatte mir Angst gemacht :)
     
    Money Penny gefällt das.
  20. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.741
    Mir auch zuerst, aber dann habe ich es direkt daneben gestellt - es hat die gleiche Überbreite und - länge. Nach einer Weile sieht es gar nicht mehr so schlimm aus. Das Pflegebett hat dasselbe Holz wie die anderen Möbel im Schlafzimmer und sogar das Hundebett ist passend.
     
    Katjes und Pasti gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden