1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motilium

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Betti, 16. Juni 2002.

  1. Betti

    Betti Guest

    Hallo,
    habe mal wieder eine Frage, kennt jemand von euch Motilium ,das ist gegen Erbrechen und Übelkeit. Nachdem bei mir Gastrosil und Omep nicht anschlagen soll das jetzt das Mittel der Wahl sein. Ich bin schon ganz verzweifelt wegen dieser Übelkeit + Erbrechen(habe ich jetzt seit7 Wochen) und wollte das Quensyl abgesetzt wird, aber meine Schmerzen haben unter dem Med. nachgelassen und deshalb soll ich es weiternehmen.Motilium habe ich jetzt 3x genommen bisher mit wenig Effekt, wenn bis Mittwoch keine Besserung eintritt, soll ich mal wieder zur Gastroskopie und zum Abdomen-CT davor habe ich einen Horror.
    Meine Frage hat jemand von euch Erfahrung wie lange es dauert bis Motilium hilft?
    Vielleicht hat ja sonst noch jemand einen Tipp für mich, damit ich mir diese lästigen Untersuchungen ersparen kann und mein Leben nicht hauptsächlich über der Kloschüssel abläuft.

    Viele liebe Grüsse Betti
     
  2. Uschi

    Uschi Guest

    Liebe Betti,

    nimm das Medikament Quensil bevor du ins Bett gehst, so merkst du die Überlkeit nicht so. Probiere es mal aus!

    Viel Glück.

    Uschi Ch.
     
  3. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Betti;

    Hast Du schon mal Paspertin probiert? Hilft sehr gut gegen Übelkeit und Erbrechen, gibt es als Tropfen und man kann es auch spritzen lassen. Wird auch in der Klinik oft verwendet.
    Und dann gibt es noch Vomex, das wird auch in der Klinik gerne verwendet.
    Solltest auf jeden Fall erst mal noch diese beiden Sachen testen bevor Du Dich Magenspiegeln läßt. Sind beides sehr erfolgreiche Mittelchen, die bekommen auch Patienten während ner Chemo, gegen das Kotzen.
    Gruß und Gute Besserung
     
  4. Monique

    Monique Guest

    Hallo Betty, ich hab heute erst wieder Motilium mit gutem Erfolg genommen, manchmal hilft mir auch, kandierten Ingwer- ein oder zwei Ministückchen ganz langsam kauen, gute Besserung! Auf Vomex verfalle ich immer in einen Tiefschlaf. Gruß von Mni
     
  5. Britta

    Britta Guest

    Hallo Betty,

    ich nehme seit Monaten Motilium, hat auch ein wenig gedauert bis es gewirkt hat. Manchmal ist die Übelkeit aber auch so stark, dass ich noch MCP-Tropen dazu nehme. Ich hoffe, es hilft dir endlich was.
    Gruß Britta