1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morgensteife

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von donny, 30. Mai 2010.

  1. donny

    donny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,ich habe seit 2 Jahren(sehr übel nach dem Aufstehen)Fuß-und
    Kniegelenkschmerzen.Ich denke ist irgend was endzündliches,da mit
    Schmerzmitteln etwas besser wird.Nun hat aber mein Magen nicht mehr
    gewollt(höllische Bauchschmerzen).Habe vor 3 Wochen einen angeblichen
    Geheimtipp von meinem Nachbarn bekommen.Das Zeug(Avemar) schmeckt
    ekelhaft,die Gelenksteife ist jetzt fast weg.Kommt bestimmt wieder, wenn man es nicht mehr nimmt-aber egal,erstmal gehts mir besser.Wer kennt sich
    damit (Wirkungsweise u.s.w.)aus ? Grüße Donny
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    WEnns fast weg ist freu dich doch! An sowas glaubt so gut wie niemand, da die meisten schon soviel "natürliches" ausprobiert haben und es die Schulmedizin nicht ersetzen kann. Mach doch ein Internetshop auf und mach Werbung in Fachzeitschriften und so.

    LG Kristina
     
  3. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Also,ich bin doch sehr erstaunt was so einige Menschen da einnehmen:eek:
    Ich habe mal gegoogelt nach dem was donny einnimmt.
    Seltsam das es bei ihrer Morgensteife wirkt:confused:

    Ich kopiere mal rein was ich über Avemar gelesen habe:

    AVEMAR® ist ein registriertes Nahrungsergänzungsmittel ("Medical Nutriment") mit deutlicher Wirkung gegen Krebs und Metastasierung. Es ist in Ungarn, der Schweiz, in Italien, Österreich, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Süd-Korea und Zypern registriert. Mehr als 200 Wissenschaftler und Kliniken aus aller Welt sind an der experimentellen und klinischen Forschung von AVEMAR® beteiligt: AVEMAR®
    • verhindert die Entwicklung von Metastasen im Tierexperiment und beim Patienten
    • verlängert das krankheitsfreie Intervall und die Krankheitsbezogene Lebenserwartung von Krebspatienten
    • verbessert das Allgemeinbefinden von Krebspatienten
    • verhindert die Entstehung von Krebsbedingter Kachexie
    • verringert die Nebenwirkungen von Bestrahlung und Chemotherapie
    :uhoh::uhoh::uhoh::uhoh:
    also ja wohl nix gegen Rheuma.

    Nix für Ungut.

    Gruß Granny
     
  4. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Abklärung erfolgt?

    Hallo donny,

    ist bei dir schon eine diagnostische Abklärung deiner Beschwerden erfolgt?
    Wenn ich lese, gegen was dieses Mittel wirkt-> dann bist du ganz schön mutig, dies so einfach einzunehmen.
    Ich kann dir nur raten, esrt mal eine diagnostische Abklärung anzustreben, bevor man solche Medikamente einnimmt.
    Liebe Grüße Schlappi
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Also ist doch ganz klar, hier möchte jemand seine Produkte verkaufen.

    Von Matrazen bis zu Nahrungsergänzungsmitteln.... Das einzige was ok ist finde ich ist Fischölkapseln.
     
  6. Steve72

    Steve72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Granny: Das Zeug ist tatsächlich auch gegen Autoimmunerkrankungen gedacht:
    http://www.grana-medical.de/ernahrungstherapie.htm

    Trotz allem finde ich es vermessen, sich hier zu registrieren und gleich beim ersten Eintrag so eine dummdreiste Werbung anzuschmeissen - mit Sicherheit folgt demnächst der passende Webshop wie die Threaderöffnerin immer bestellt (btw.: Das Zeug kostet auch "nur" 129Euro.....)...

    Ich könnte da auch so coole weiße Steine anbieten, die dafür Sorgen, das die Rückenschmerzen weniger werden wenn man sich diese mit Volldampf auf die Füße schmeisst ...
    Man man man ... ich finde es wirklich dreist, mit welchen weinerlichen Geschichten hier irgendwelche "Wundermittelchen" angepriesen werden - natürlich nur unter dem Deckmäntelchen, das sie dem betreffenden ja sooooooooooooo geholfen haben ..
    Ich persönlich habe "nebenbei" noch eine Colitis Ulcerosa (chronisch entzündliche Darmerkrankung) die kaum in den Griff zu bekommen ist - da hat sich auch schon eine Bekannte gefunden (im Internet nennt sie sich bezeichnenderweise "AloeVera"...) die mir wärmstens irgendwelche Aloe-Vera-Gel-Geschichten empfohlen hat, die ja soooooooooo sehr gegen die CU wirken.
    Am besten war der Spruch das sie mir das ja nur aus Freundschaft empfiehlt und kein Geld an mir verdienen will ...
    Bei sowas fällt mir echt nichts mehr ein - abgesehen davon, das ein schwerer Schub der CU tödlich verlaufen kann (z.B. durch Bildung eines toxischen Megacolons) werde ich mir mit Sicherheit nicht irgendwelchen wahnsinnig teuren Krimskrams anschaffen der de facto keinerlei Wirkung ausser der Verkleinerung meines Geldbeutels besitzt.
     
    #6 31. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  7. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    @Steve,
    danke für den Hinweis.War aber von mir keine Absicht was falsches einzustellen.

    Gruß

    Granny
     
  8. esprit

    esprit sandy69

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    ....ha ha....

    @steve 72

    Endlich jemand der meinen Tag heiter macht! Muß immer noch schmunzeln! Komme grad von der Arbeit, wo mich doch heute tatsächlich eine Kollegin auf Aloe Vera, Nahrungsergänzungspr....usw angesprochen hat! Man müßte ja schließlich mein Immunsystem wieder ankurbeln! Selbstverständlich zum Freundschaftspreis!!!!!!!! Ich war so sauer, all diese doofen sogenannten gut gemeinten Tipps!
    Hätte gern die " weißen Steine gegen Rückenschmerzen" dabei gehabt! -Kicher-- Sie hätte sie ja mal testen können!:top:
     
  9. Steve72

    Steve72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    :D

    Ich wollte hier nicht jemanden beschuldigen, was falsches eingestellt zu haben @Granny ;)

    Jo .. ich kenne solche "tollen Ratschläge" zur Genüge .. es ist einfach grauenhaft, was sich einige Leute einbilden. Ich habe diese Erfahrungen gerade mit meiner Colitis Ulcerosa machen müssen, wo mir immer gesagt wird, ich solle mich nicht so anstellen bei "dem bischen Durchfall" ... Das ich aber mit >70 Durchfällen / Tag ins Krankenhaus gekommen bin, nur noch einen Hb-Wert von 7,1 (statt ~14) hatte und fast gestorben bin hat keinen Interessiert ..
    Ich war mit der CU und meinem Rheuma inzwischen in 2 Jahren 7 mal im Krankenhaus, wobei ich das erste mal gleich 4 Wochen dort lag, eine bakterielle Superinfektion, einen Krampfanfall und eine Meningitis hatte und 1 Woche im Koma auf der Intensivstation verbracht habe.
    Ich musste meinen Beruf an den Nagel hängen (Rettungsdienst), eine Umschulung machen und stehe kurz davor, in die Berufsunfähigkeitsrente zu rutschen - und das mit 37 !

    LG,

    Steve
     
  10. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Huhu Steve,
    habe es auch nicht Negativ aufgefasst:top:

    Gruß Granny
     
  11. Steve72

    Steve72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dann bin ich froh :) .. Im internet kann man schnell was falsch auffassen :rolleyes:
     
  12. darius

    darius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Donny,ich glaube Du hast mit Deiner Story ein bischen übertrieben-oder Dein Körper arbeitet 6 mal so schnell wie bei uns Normalmenschen.
    Das sich die Morgensteife bessert ist aufgrund der Studien auf der com.-Seite
    fast logisch,da dort über die Hemmung von Cox 1 und Cox 2 berichtet wird.
    Die Dauer beträgt dort aber 6 Monate bis ein Jahr.:cool:
    Nach der Kritik (was ich verstehe,da viele im Forum wirklich schlimme Krankenakten haben) hat es Dir wohl die Sprache verschlagen?
    Also bis bald?
    Gruß Darius
     
  13. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    @Darius :top::top::top:
     
  14. darius

    darius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Magdalena,die Prozedur für die Infos ist wie folgt :
    1 Seite avemar.com
    2 For medical Professionals
    3 linke Seite : All publications
    am meisten steht bei Artikel 12 dann 8 (von oben gezählt)
    dann noch was bei Nr.28-ist aber mehr SLE (Lupus)
    Wenn Du unter jedem Beitrag auf
    Original publication : (pdf) klickst geht der ganze Beitrag auf

    Ich hoffe es bringt Dir überhaupt etwas-auf jeden Fall wird
    Dein Englisch besser:)
    Jetzt aber rein ins Wochenende-alles Liebe wünscht Darius