1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morgen ist es soweit!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabrina12682, 1. März 2006.

  1. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey Leute,

    Morgen ist es endlich soweit, unsere Katzt wird kastriert! :D
    Vor unserem Umzug im August 2005 war unsere Katzte "Dauerrollig", dann nach dem Umzug war Sie lieb und nett (und hat uns nicht nächtelang wach gehalten). Jetzt seit nun mehr 3 Wochen kann man wieder kaum an schlaf denken!:mad:
    Ein unheimlich süßes kleines Ding, was einem die Nerven raubt!!!*gggrrrrrr*:mad:

    Und morgen wird Sie kastriert und dann ist sie hoffentlich wieder unserer kleine süßes Mimmi (weil jetzt wird sie nu mit dem richtigen Namen gerufen Cleo oder wenn es ganz schlimm ist dann Cleopatra).

    Drückt mir die Daumen das alles gut geht und ich meine Süße dann Morgen abend "heil" (naja soweit es geht:p ) wieder bei mir habe.

    Lieben Gruß Bine
     
  2. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Hallo Bine,

    na dann für das Kätzchen alles Gute. Wie sieht meine Namensverwante denn aus? Meine Hobsi (kleiner Tiger) war auch ne weile Dauerrollig und hat überall hingepinkelt... ihhhh! war nach o.p. wieder völlig normal und süß. Im Mai wird sie 10 Jahre alt.

    Wunder dich nicht, wenn die junge Dame nach der O.P. rumläuft wie eine Spinne (scheint doch so einiges zu sein, was da aus dem Bauch geholt wird). Das gibt sich aber nach ein paar Tagen wieder....

    Ich drück euch die Daumen:rolleyes:
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
  4. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Die schaut, als ob sie kein wässerchen trüben könnte....süß ist sie!

    bis bald
    Söhnchen ist gerade aus dem Mittagsschlaf erwacht (1 3/4)
     
  5. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo Sabrina

    Ja dann mal alles gute für morgen!
    Ich habe das, bzw. meine Katze hat das ja schon lange hinter sich.
    Nach der Op war sie ganz schön wackelig auf den Beinen, aber glaubst du die hat sich hingelegt und geschlafen? Nö, die wollen ja ihren Kreislauf wieder in Schwung bringen und das geht ja nur durch Bewegung. Wundere dich also nicht und lasse sie ruhig laufen, pass nur auf das sie sind springt (Kratzbaum rauf und runter, Fensterbank rauf und runter usw.).
    Anderen morgen sieht’s dann gleich besser aus.
    Meine heißt übrigens auch MIMI und ist schwarz mit einer kleinen, weisen Brosche am Hals, sie wird im März 12 Jahre alt.

    Lieben Gruß von SuMiKo & Mimi
     
  6. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Meine Mimmi heißt eigentlich richtig Cleopatra und wird entweder Cloe oder Mimmi gerufen!:D
    Sie hört aber auf alles drei, ganz besonders wenn man Sie beim vollen Namen ruft, dann ist eine leicht geduckte Haltung angesagt und ein sehr Schuldbewußter ausdruck mach sich auf Ihrem Gesicht breit!:rolleyes:

    Naja so sind Sie halt.

    Ich dank Dir für den Tip mit dem springen.

    Lieben Gruß Bine
     
  7. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Kuckuck Bine,
    drücke auch die Daumen für eure Süße daß alles gut verläuft,die ist ja sooo schnubbelig;)
    Dann sagt auch kein Anrufer mehr,du solltest dich doch erstmal um dein weinendes Baby kümmern:cool: :D

    Lieben Gruß und *toitoitoi*,
    Diana
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, bine!

    alles gute für die OP von mimmi-cleo-cleopatra! es wird bestimmt alles gut gehen, denn heutzutage ist das ja routine beim tierarzt, da brauchst du keine angst zu haben. aber klar, aufgeregt ist man natürlich...
    da wir (fast) immer nur kater hatten bzw. haben, kann ich nicht mitreden; die kastration der kater ist ja eher eine kleine OP, aber hinterher sind sie auch benommen von der narkose.
    viele grüsse, deine ruth
     
  9. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    hallo

    drück die daumend as alles gut verläuft

    [​IMG]
     
  10. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Leute,

    ich danke euch!
    Um 11.30 Uhr ist Sie heute dran, und ich kann mich jetzt schon kaum auf meine arbeit konzentrieren.:o
    Und das schlimmste für mich ich muß bis heute abend um 17 Uhr arbeiten und bin erst um 18 Uhr zu Hause!:eek:

    Augeregte Grüße
    Bine
     
  11. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Sabrina

    Hallo Sabrina,

    auch meine Daumen sind für Cleo-Mimmi gedrückt *festdrück*

    Ich finde es gut, daß Deine Katze bis abends beim TA bleibt. Die meisten Menschen wollen ihre Katze "so schnell wie möglich abholen" und bedenken nicht, daß die Katze noch reichlich unsicher auf den Beinen ist.
    Beim TA liegt die Katze im Käfig und kann sich somit nicht verletzen, indem sie taumelt oder irgendwo hochspringen will.
    Heute abend wird sie schon recht wach und sicher auf den Beinen sein.

    Wir hatten mehrere Katzen und anfangs war ich auch sehr nervös. Die TÄ rief dann an, um zu sagen, daß alles ok und die Katze wieder aufgewacht ist. :) Mit der Zeit wird man relaxter. Jetzt würde sie nur noch anrufen, wenn etwas nicht in Ordnung ist..und deshalb ruft sie nicht an ;)

    Die Daumen sind und bleiben gedrückt
    liebe Grüße
    Sabinerin
     
  12. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo biene,
    ich drücke dir die Daumen.Es wird schon gut gehen.
    Unsere Mieze ist mittlerweile sechs Jahre.
    Sie hat damals alles prima überstanden obwohl sie klein und zierlich war.
    Alles gute für euch!
    LG
    Granny
     

    Anhänge:

    #12 2. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2006
  13. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bine,

    ich habs dem Fridolin gestern geflüstert.
    Er sagt er hat großes Mitgefühl und drückt alle 4 Pfoten für deine Cleo.
    Auch Henri und Frauke drücken ihre Daumen.
    Heut abend gehts deiner kleinen Fellnase bestimmt wieder ganz gut. Knuddel sie mal ganz vorsichtig von uns.

    [​IMG]

    Wer aber drückt am festesten von allen die Däumkes???
    Der
     
  14. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Katzenmama

    Huhu,

    also ich habe meine Weibchen immer solange wie möglich beim TA gelassen, damit sie recht wach waren. Danach zuhause in ein abgedunkeltes Zimmer für weitere 2-3 Stunden gestellt, Tür zu - RUHE

    Dann habe ich sie rausgelassen, ab aufs Klo:D und alles weggeräumt, was bekletterbar war oder unsicher oder.......................... katzengerecht halt.

    NICHTS füttern und WASSER nur !

    Ab morgen früh sieht die Welt anders aus !! Dennoch VORISCHT ! Nicht allzu früh springen und klettern lassen, ab 3. Tag ist dann alles ok. Auf Verdauung achten ! Wichtig !

    Sonst alles Gute

    Pumpkin ( nur 4 Weibchen, aber 9 Kater )
     
  15. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kratzbaäume sind weg!! Und wir werden ganz doll auf sie acht geben, damit Sie nicht springt und klettert.

    Unser Kater wir Totunglücklich sein, wenn Sie nicht da ist, aber da muß er durch (da muß er seinen Mann stehen;) ).

    @Garfield
    Ich werde sie von die ganz Vorsichtig knuddeln! Und danke fürs Daumen drücken!

    Danke euch allen!!!

    Lieben Gruß Bine
     
  16. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zwischenbericht

    Hey Leute,

    ich bin erleichert, die OP ist gut verlaufen, noch schläft Sie und wird langsam wach!

    Der Doc meinte es wurde höchste Zeit das Sie op wird, Sie hat schon angefangen Zysten an der Gebärmutter zu bilden.
    Und bei jeder Rolligkeit hätten die sich weiter entwickelt.

    Aber ihr geht es körperlich gut! Alles ist raus:D

    Lieben Gruß und danke für Daumen drücken.
    Bine
     
  17. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es ist überstanden

    Hey Leute,

    es ist überstanden, meine Mimmi ist fix und fertig, aber Sie lebt und hat die ganz Nacht wie ein Engel geschlafen! (Ich im übrigen auch:D )

    Sie hat mir gestern sooooo leid getan, Sie ist immer wieder umgefallen und 9 stunden nach dem Eingriff hat Sie immer noch probs gehabt beim laufen. Sie ist eingeschlafen wo Sie stand, saß oder lief.
    Noch dazu wurde Sie immer von unserem Kater angeknurrt! Das hat Ihr richtig angst gemacht.:eek:

    Aber heute morgen hat Sie Ihm es gezeigt, da hat Sie Ihn in einer Tour angeknurrt.

    Achja die Versuche überall hoch zu springen und zu klettern hat Sie natürlich auch gemacht!Wie sollte es auch anders sein.

    Jetzt bin ich aber mal gespannt wie sich die beiden heute abend benehmen. Werden sie sich immer noch anknurren? Oder sind Sie lieb?

    Lieben Gruß Bine
     
  18. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    liebe bine!

    ja, das torkeln nach der narkose ist nicht schön anzusehen, das kenne ich auch von unseren katzen. bei manchen, sehr lebhaften muss man auch aufpassen, dass sie nicht versuchen, hochzuspringen und dann runterfallen.
    übrigens ist einer unserer drei, der "tiger", sehr unleidlich, wenn einer der anderen beim tierarzt war. der arme "patient" wird dann auch angeknurrt, angefaucht und in besonders üblen fällen sogar "geohrfeigt". anscheinend mag er diesen arztgeruch dann nicht??!
    aber schön, dass mimmi alles gut hinter sich gebracht hat. weiter alles gute wünscht ruth
     
  19. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    hallo bine,
    auch von mir an dieser stelle die besten genesungswünsche für die junge dame.

    Liebe grüße auch von meiner hobsi
     
  20. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo sabrina,

    supi, dass es deiner miez schon wieder besser geht. hab auch einige katzen-ops miterlebt und war wahrscheinlich meist aufgeregter als die miez. katzen sind ziemlich zäh, die erholen sich meist schnell und gut (zumindest nach meiner erfahrung).
    vielleicht wäre es noch sinnvoll, jeden tag einen kurzen blick aufs bäuchlein zu werfen. eine meiner miezen hatte nämlich mal den faden nicht vertragen, mit dem sie innen vernäht wurde und der kam dann einige tage nachdem die äusseren klammern entfernt waren plötzlich aus der haut hervor. ist an sich nicht so schlimm, sollte nur rechtzeitig bemerkt werden, damit man ihn abschneiden kann und die miez, so sie es denn bemerkt, nicht daran herumzieht.
    falls sich deine katzen nicht vertragen sollten kannst du dir vom tierarzt übrigens pheromonspray holen und ihnen das aufs fell geben, dann haben sie sich schnell wieder lieb :) .
    kleiner buchtip übrigens zum thema rollige katzen und dem namen cleo für eine katze (ist ein megasüsser roman): stefanie zweig-katze fürs leben.:)
    liebe grüsse und ein vorsichtiges köpfchenkraul an mimi
    lexxus