1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morbus Paget?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jula, 5. Juni 2005.

  1. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo,
    kommen gerade von meiner Mutter,die hatte vor 1Jahr eine Brustkrebs-Op.Zwischenzeitlich war sie u.a. auch zur Skelettszinitigrafie und da steht nun drin,das ein Verdacht auf Morbus Paget besteht.Was ist das?Und was heißt ossäre Herde?Da leider die Befunde jetzt erst bei ihrer Ärztin (wartet seit März drauf)ankekommen sind,konnte sie nichts unternehmen,weil ja nochmal abgeklärt werden soll (schnellstmöglich,toll,und dann so ne Schlamperei)was da ist.Ach so,meine Mutter hat übrigens auch Bechterew,hat dieser Paget evtl. damit was zu tun?Mutti dreht natürlich im Roten und denkt,das sie nun doch noch Metastasen hat.
    Lieben Gruß Jula
     
  2. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Jula,

    hab da was bei Google gefunden:

    Schau mal hier nach:

    http://www.dr-gumpert.de/html/morbus_paget.html

    Deine Mutter hat es ja schlimm erwischt, sie sollte sich aber nicht verrückt machen. Aber das ist wohl leichter gesagt als getan. Ich wünsch Ihr alles Gute.

    Liebe Grüße
    Sylvi
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Jula,

    M. Paget wurde bei mir gerade diagnostiziert, nachdem ich wegen anhaltender HWS- und BWS-Probleme beim Orthopäden war. Ob's wirklich stimmt - keine Ahnung. Muss mich jetzt selbst erst mal schlau machen, habe den Begriff vorher noch nie gehört. Wenn ich mehr weiß, schreibe ich hier mal drüber, okay? Ich mach mir jedenfalls keine besonderen Sorgen, will halt nur irgendwann mal wieder halbwegs schmerzfrei sein.

    Liebes Grüßle und gute Nacht!
    Monsti
     
  4. julsche01

    julsche01 Guest

    Morbus Paget

    Hallo Jula,
    :confused:
    ich habe vor 5 Jahren die Diagnose Morbus Paget deformance gestellt bekommen.
    Wahrscheinlich verursacht in Folge unbehandelter Chlamydiaviren.
    Ich hatte schmerzen im Nacken Kreuz Hals vor allem in Becken (rechte Seite) so Art brennender Schmerz. Dann die schreckliche Dignose: Morbus Paget
    ich ´will es nicht glauben und versuche es mit allen Mittel :Kräuter, Fasten. ..Gymnastik. Aber es holt dich wieder und schmerzt. Ich weiss nicht was ich machen soll. Ob es heilbar ist kann mir keiner sagen und vor allem wie.
    Außer die Tabletten die ich nehmen musste dass es erträglich ist.
    Ist bei Deiner Mutter auch so schlimm?
    Wie gehts ihr?
    Was mahts Siedagegen oder besser gesagt was nimmt Sie für mittel?

    Gruss Julsche

     
  5. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Ihr,
    erstmal danke für die antworten,komme erst jetzt zum schreiben,da viel streß.Also,meine Mutter wurde im Klinikum aufgenommen,da ja ne Biopsie stattfinden sollte.Sie Montag hin,total fertig!Dann kam die Botschaft abends,sie wird nicht operiert,da die Ärzte Dienstags streiken!!Naja,schaf mama läßt sich das gefallen.Mittwoch abends dann die Nachricht,all??hätten die Bilder eingehen und sie sind sich sicher,Morbus Paget.Schmerzhaft aber nicht so schlimm wie Metastasen.Sie durfte auch gleich gehjen.Das ganze kann auch wanderen,nämlich in den Kopf und behandelt wird mit den Mitteln,die sie sowieso nimmt,u.a. Celebrex.Nun ist sie erstmal zur Reha wegen der Krebs OP,aber so wirklich kanns das doch nicht sein,oder?Welche Medis müßt Ihr nehmen,außerdem ist es für mich noch interessant,ob das vererbt werden kann(habe allen Mist von meiner Mutter geerbt!).Ist die Erkrankung wirklich so selten?
    Lieben gruß Jula