Morbus Bechterew - Neurokognitive Therapie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Boxer90, 19. September 2013.

  1. Boxer90

    Boxer90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin 23 Jahre und habe seit ca 1 Jahr die Diagnose Morbus Bechterew.

    Nach langen Recherchen bin ich auf die Neurokognitive Therapie von Dr. Wüst gestoßen.

    http://www.neurokognitive-therapie.de/

    Ich habe Ende November einen Termin bei Dr. Wüst und würde gerne bis dahin noch Erfahrungsberichte hören.
    Ich habe mittlerweile 2 Patientinnen von Dr. Wüst kennen gelernt die sehr zufrieden sind, 2 Patienten die mäßig zufrieden sind aber auf jeden Fall wieder zu ihm gehen würden.
    Ich habe nur einen negativen Beitrag hier im Forum gefunden von Francesko in diesem Thread: http://www.rheuma-online.de/forum/threads/33186-Dr-W%C3%BCst-aus-M%C3%BCnchen

    Ich würde mich sehr freuen wenn mir noch jemand Informationen geben kann und sich vl noch jemand melden könnte dazu.

    MfG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden