1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moin, bin neu hier...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Arthur81, 20. Februar 2013.

  1. Arthur81

    Arthur81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ...und wollte einfach mal versuchen ob ich hier ein paar Antworten erhalte. Ich bin nämlich mittlerweile ziemlich verzweifelt.

    Also zu meiner Geschichte. Ich habe seit ca. 8 Jahren Schmerzen in meiner linken Hand. Am schlimmsten ist es in Zeige und Mittelfinger und an manchen Tagen ist es kaum auszuhalten. Nachdem ich Jahrelang von Arzt zu Arzt gelaufen bin, wurde vor knapp einem halben Jahr, nach einem erneuten Besuch bei der Nuklearmedizin, Rheuma festgestellt. Ich hab natürlich gedacht das es jetzt endlich mal vorran geht und etwas gegen die Schmerzen getan wird. Aber leider war dem nicht so, denn mein Hausarzt meinte, dass man nichts tun kann, weil meine Blutwerte in Ordnung sind und nichts weiter geschah.

    Was soll ich nun machen? Ich hoffe man kann mir hier etwas weiterhelfen.

    Danke
     
  2. Eda98

    Eda98 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Softlaser und Akupunktur

    Heyy,

    Ich leide seit 12 jahren an rheuma und kann dir nur sagen ,das meine ärzte immer noch keine lösung haben und sie mich ständig mit schmerzmitteln füttern :/

    Mein Tipp:
    Ich hab mich selber zum arzt gemacht und hab folgendes herraus gefunden!
    Softlaser und akupunktur lindern die schmerzen,also an deiner stelle würde ich mir einen arzt suchen der das macht denn es hilft wirklich :) die ärzte in der klinik schlagen es.meistens nicht vor weil sie selber mit ihren eigenen mitteln geld machen wollen! Also lass dich von denen nicht beeinflussen,du bist die einzige person der diese schmerzen hat!
    Bei mir bezahlt es sogar die krankenkasse

    Also ich wünsche dir viel erfolg und lasst dich von den ärzten nicht zum testhasen machen ;)
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo arthur81, herzlich willkommen!

    rheuma ist der überbegriff, welche art von rheuma wurde diagnostiziert?
    lässt du dir immer eine kopie deiner laborwerte aushändigen?

    du bist ja schon gut "geimpft" mit deinen 14 jahren!

    lg marie
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Arthur!
    Du solltest dir einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen holen, er ist für die Behandlung/Therapie zuständig.
    Das sieht dein HA falsch, natürlich kann man trotzdem therapieren zumal Du ja sichtbare Schäden hast, lt. Nuklearmediziner.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/s/seronegative-spondarthritis.html
    Hier kannst Du nachlesen, man spricht von einer seronegativen Spondarthritis, wenn die Blutwerte nicht erhöht sind.