1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mittelohrentzündung/Penicillin bei MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Melmau, 9. Januar 2005.

  1. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich komme gerade vom Notdienst. Habe so ein dumpfes Gefühl im Ohr, der DOc meint Mittelohrentzündung und hat Penicillin verordnet.

    Im Beipackzettel steht, daß Penicilline die "renale Clearance" von MTX verlangsamen und somit wäre MTX stärker toxisch.

    Habe langsam echt starke Schmerzen und weiß jetzt nicht, was ich tun soll.

    Morgen kommt mein Kleiner in den Kindergarten und ich will auch nicht so durchhängen.

    Danke
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Melmau,
    ich habe auf meinem Merkzettel (habe ich vom Rheumadoc bekommen) vom MTX gesehen. Penicillin soll man nicht mit MTX zusammen nehmen ( Wechselwirkungen). Das hätte der Arzt aber wissen müssen.

    Es gibt Antibiotika die man nehmen kann, zwar nicht alle, aber es gibt welche.

    Ich würde das Penicilin nicht nehmen. Kannst Du noch mal zur Notaufnahme und Dir was anderes verschreiben lassen???

    Liebe Grüße
    gisela