1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mit schrecken davongekommen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kukana, 6. Oktober 2005.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    heute morgen war hier einige aufregeung am airport köln/bonn. eine maschine flog die landebahn an und startete dann wieder durch. feuerwehr und polizei versammelte sich daraufhin an der landebahn. beim nächsten anflug dann die landung, die maschine rollte aber bis zum ende der bahn aus , ca. 4 km.... hier die news online:

    zitat kölnische rundschau:
    Notlandung auf Kölner Flughafen

    12:12 Uhr

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]Auf dem Flughafen Köln/Bonn musste eine iranische Maschine notlanden.
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG] Artikel drucken
    [​IMG]
    [​IMG] Artikel mailen
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Ein iranisches Flugzeug ist auf dem Flughafen Köln-Bonn notgelandet.

    Die Besatzung des Airbus A 300 der Fluggesellschaft Mahan Air hatte festgestellt, dass zwei der acht Reifen defekt waren. Nachdem der Pilot den Tower am Köln-Bonner Flughafen überflog und die Tower-Besatzung die defekten Reifen bestätigte, entschloss sich der Pilot zu einer Notlandung.

    Feuerwehr und Löschfahrzeuge platzierten sich auf der Landebahn. Es war nicht sicher, ob die verbleibenden acht Reifen des Airbus A 300 das Flugzeug sicher abfedern konnten, zumal sich die zwei defekten Reifen auf einer Fahrwerkseite befanden.

    Gegen 9:38 Uhr ist die Maschine dann sicher gelandet. Nach Angaben des Flughafens kamen die 136 Menschen an Bord mit dem Schrecken davon. Zur Stunde befinden sich alle Passagiere am Terminal West. Es wird beraten, wie die Weiterreise der Fluggäste erfolgt.


    (KR)

    zum glück nichts weiter passiert .
    gruss kuki
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Da bin ich aber froh..

    Kuki, da können wir ja froh sein, das sie dir nicht aufs Dach gestürzt sind.
    Aber es ist immer schön, wenn solche Dinge so gut ausgehen.

    Liebe Grüße
    Gitta
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    nunja, die distanz ist so um und bei 500 meter bis zur landebahn, also für flugzeuge schon ziemlich nah. ich hatte echt bammel, dass da was schlimmeres passieren könnte. ab und zu sitzt man am airport schon auf dem präsentierteller .
     
  4. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    500 m bis zur Landebahn? Wow, da wird mein Mann total neidisch. Er ist ein großer Flugzeugfan und Planespotter (www.berlin-spotter.de) und gerade in Köln-Bonn ist es wohl schwierig Fotos zu machen, da die Terrasse ja leider verglast ist.
    Zum Glück ist nichts passiert mit dem Flieger der Mahan Air. Ihr bekommt sowas ja dann hautnah mit...
    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    da kann er ja mal auf www.flughafenforum.de gehen und dort bei den bildern gucken. da bin ich auch als kukanacgn. solltet ihr mal in köln seid, sagt bescheid ihr könnt sicher mal gucken kommen . wir sind 4te etage, gegenüber vom tower im cargebereich. hab schon bilder von antonov bei start bzw. landung gemacht. *ätsch

    gruss kuki
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi kuki,

    ehrlich, an deinem arbeitsplatz würde
    ICH nicht zum arbeiten kommen!
    würde nur mit runden augen
    am fenster hängen!;) :D :p

    grüsschen marie
     
  7. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    also ich könnte da auch nur gucken und staunen;):D

    arbeiten? nee, das ginge ja mal so gar nich!!!!

    lieben Gruß
    Katrin

    PS da bin ich echt froh, dass der flieger dir nicht ins büro gerammt is.
     
  8. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kuki!
    Also wenn wir mal in Köln sind, kommen wir gerne mal gucken.
    Habe gerade auf der Seite mal nach Deinen Bildern geschaut und gefunden. Ich selbst fotografiere keine Flugzeuge. Aber Olis Flugzeugvernarrtheit ist sogar soweit gegangen, dass wir in einem Flugzeug geheiratet haben. Wenn Du magst, musst Du mal auf Olis Seite schauen, dort unter "Foto-Archiv" dann "Foto-Specials" und dann den letzten Eintrag "Meine Hochzeit in der IL-62 in Stölln". Ist aber schon knapp 5 Jahre her. Er steckt aber auch schon unsere Tochter an. Die zeigt uns jetzt immer jedes Flugzeug im Himmel das sie sieht.
    Ich glaube Oli würde gar nicht mehr arbeiten, wenn er irgendwo an einem der Berliner Flughäfen arbeiten würde. Er würde nur noch Fotos machen.
    Viele liebe Grüße
    Kerstin


     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    wir waren auch froh, dass es nicht zu einer katastrophe kam. inzwischen gucken wir aber kaum noch aus dem fenster. dasw ird alles zur gewohnheit. nur wenn so eine dicke antonov kommt oder die luftwaffe startet, da guckt man mal. oder es brennt, entführte maschine landet, oder der papst kommt.