1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mir gehts lausig

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Hexchen76, 25. März 2012.

  1. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Ihr habt sicher mein Thema "Wer war schonmal im Rheumazentrum Herne" gelesen...
    Nun bin ich seit 4 Wochen ohne Biological und seit 1 Woche ohne Cortison. Seit etwa 4 Tagen merke ich wie es mir immer schlechter geht, meine Handgelenke schmerzen, meine Sprunggelenke und Knie sind dick und heiß und nun feiert auch mein Morbus Crohn ne Party. WC-Rennerei bis die K...e brennt. Bin einfach nurnoch verzweifelt, weis nichtmehr ein noch aus. Das Vertrauen zu den Ärzten im rheumatologischen Zentrum ist dahin aber ich habe keine Alternative zu diesem Zentrum. Ich muss am 28. wieder dorthin und kann nur hoffen, das man mich dann wieder ernst nimmt. Aber ich gehe ohne jedes Vertrauen hin... Wie soll eine Behandlung, selbst wenn sie wieder begonnen wird, gelingen wenn ich kein Vertrauen mehr habe?! Was soll ich nur tun?!
     
  2. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo hexchen,

    oh je-das hört sichso gar nicht nach "besser gehn" an? wieso wurden denn die ganzen medis abgesetzt?
    ging dir es so gut?oder was wollten sie ausprobieren?

    ich würde an deiner stelle morgen beim rheumatologen im ort aufschlagen, so kanns nicht bleiben!
    egal was herne in 4 wochen sagt-es geht um dich! du kannst dich doch nicht 4 wochen quälen.

    wie gesagt ich würd sehn, dass irgendein rheumadoc wieder medikamente verschreibt oder wenn
    es gar noch schlimmer wird-in eine klinik zur akutaufnahme?

    ich drück dich mal ganz lieb -saurier und gute besserrung:)
     
  3. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Schau mal unter "Wer war schonmal im Rheumazentrum Herne"... da habe ich die ganze Story erzählt...

    Gruß
    Hexchen
     
  4. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hallo Hexchen,
    ich kann Dich sehr gut verstehen, mir ist es in Herne auch
    einmal so ergangen. Ich weiß nicht was die damit bezwecken wollen, aber
    ich finde, daß das ganz großer Mist ist.:(
    Ich weiß, daß es es in Essen eine Praxis gibt, die Notfälle behandeln, man
    muß halt nur Wartezeit mitbringen. Vielleicht wäre das eine Alternative für Dich?
    Ich wünsche Dir viel Kraft zum Durchhalten!

    Liebe Grüße Katy
     
  5. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Hexchen,
    du hast mein vollstes Mitgefühl.Ich kann nicht nachvollziehen,was die Ärzte damit bezwecken(außer Kosteneinsparung?).:vb_confused:
    Meiner Meinung nach ist doch jeder Rheumatologe zufrieden,wenn es seinem Patienten
    besser geht.Die Biologicas haben die Wirkung,sofort in den Entzündungsherd einzugreifen,ihn zu stoppen oder einzudämmen.Sie wirken natürlich bei jedem anders,
    das ist klar.
    Jedenfalls dürfen sie dich nicht ohne Medi lassen,um zu sehen ,wie nun dein Körper reagiert.Such dir bitte ganz schnell einen Arzt.Die Empfehlungen,die dir Uli gegeben hat,
    kannst du ja umsetzen,aber das dauert.
    Alles,alles Gute!lgtook:top:
     
  6. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Danke

    Danke Euch allen für Eure Unterstützung . Katy, welche Praxis in Essen meinst Du? Altenessen Oder den am Rüttenscheider Stern? Herzliche Grüsse, Hexchen
     
  7. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hey Hexchen,
    ich meine die Praxis in Altenessen. Ich hatte mich da schon gemeldet, aber dann hat
    mein HA doch noch einen Termin bei meiner Rheumatologin rausgeschlagen. Und siehe da,
    seit sie jetzt weiß wie mies es mir geht hat sie auf einmal jede Menge Zeit für mich.

    Liebe Grüße und bleib am Ball

    Katy
     
  8. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Hallo Katy, ich danke Dir für die Info. Das gibt mir wieder ein wenig Hoffnung. Ich denke das ich auch,egal wie das Gespräch Mittwoch ausgeht, mir auf alle Fälle einen neuen Rheumatologen suchen werde. Ich möchte nur erreichen das sie mir meine Therapie zurück gibt damit nicht der ganze Sch... von vorne los geht,wenn ich mich an den neuen Rheumatologen wende. Im kommenden Quartal gehe ich dann zu dem Doc in Essen. Bei welcher Ärztin bist Du denn? In der Rheumaambulanz in Herne? 116b Ambulanz? Alles Liebe und Danke für Euer aller Unterstützung!
     
  9. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hallo Hexchen
    habe Dir eine pn geschickt. (Hoffe ich zumindest):vb_confused:
    Geh jetzt schlafen, servus bis morgen.

    Liebe Grüße Katy