1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Migräne Prophylaxe Topamax

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lucia2801, 27. Oktober 2005.

  1. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo!
    Ich hab dieses Jahr schon mindestens 15 Migräneanfälle hinter mir.Teils aus Streß,und teils aus hormonellen Gründen.Ich nehme Triptane(Maxalt lingua) bei Anfällen ein.Ich würde aber gern vorsorgen.Kennt Jemand von Euch das Medikament Topiramat mit dem Wirkstoff Topamax?Habt ihr damit Erfolge?Oder weiß Jemand noch etwas Anderes,was man als Prophylaxe einsetzen kann?

    Freue mich über Eure Antworten.
    Gruss Petra
     
  2. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Migräne

    Hallo Lucia !

    Ich kann bzw. konnte ein Lied von Migräne singen. Seit zwei Jahren habe ich keine Anfälle mehr. Wenn Du einen Schmerztherapeuten in Deiner Nähe hast, dann würde ich da mal hin gehen. Hilft natürlich nicht gleich bei ersten Besuch. Bei mir hat es auch etwas gedauert.

    Viele Grüße von Madita
     
  3. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick

    Hi,
    beim Schmerztherapeuten war ich schon.Da hab ich die Triptane bekommen.Was hat Dir denn nun geholfen?Nimmst Du irgendetwas ein?
    Gruß Petra
     
  4. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Lucia !

    Mir hat die Akepunktur geholfen. Der Anfang der Therapie war ziemlich heftig, weil er mich auch noch durch geknetet hat. Was er noch alles mit mir gemacht hat, hat er mir nicht verraten. Nach und nach aber merkte ich Veränderungen. Zwar hatte ich noch Anfälle, aber sie waren anders. Mittlerweile habe ich keine Anfälle mehr.

    Liebe Grüße von Madita