1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meniskus

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Birne, 28. August 2012.

  1. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe immer wieder heftige Probleme mit meinen Knien
    besonders das rechte.
    Per Ultraschall hat der Doc gesehen das ich eine Bakerzyste in der
    Kniekehle habe und mußte dann zum MRT.
    So da war ich jetzt und der Doc da sagte auch,wenn Flüssigkeit
    im Knie ist,daß dann eigentlich im Knie was kaputt ist.
    So Kniescheibe ist ok,aber an meinem Meniskus sind veränderungen
    zu sehen aber gerissen ist er noch nicht:eek:.
    Hat von euch jemand Probleme mmit Knie/Meniskus?
    Was wird dann gemacht?
    Der Bericht wird erst nächste Woche beim Doc sein und
    dann mal schauen was er sagt.

    Lg Birne

    Ps.habe RA(die ja laut Rheumadoc schlafen soll).
    Meine Ärzitn sagt das es mit meinem Rheuma zu tun hat und
    das meine RA schläft nicht.
     
    #1 28. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2012
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Birne!
    Ob man bei einem Rheumapatienten das so pauschal sagen kann, halte ich für gewagt, ich würde eher davon ausgehen, daß es mit dem Rheuma zusammenhängt.

    Ich habe auch mal Meniskusprobleme gehabt, durch einen Unfall hatte ich einen Meniskusriß, und der eingerissene Teil wurde dann arthroskopisch entfernt.
    Bei dir hört sich das aber eher wie eine degenerative Veränderung an und das wird vermutlich zumindest operativ nicht gemacht.
     
  3. Meenzer

    Meenzer Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz Kostheim
    Hallo Biene,
    hatte letztes Jahr probleme mit den Meniskus gehabt.
    Da hat mein Arzt erst versucht ihn mit einer Laser therapie wieder zu glätten.
    Das hat aber leider bei mir nicht mehr geholfen dann musste er im Op geglättet werden:rolleyes:.
    Damals war aber rheuma bei mir noch kein thema gewesen.
    Hoffe es hilft dir
    Lg Meenzer
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    ich habe seit etwa 8 jahren genau so eine diagnose,
    an mein knie kommt keiner.notfalls wird es mal gewickelt.
    denn die ärzte sind sich da nicht einig.
    solange ich hatschen kann,bleibt es,wie es ist.
    das ist aber meine ganz persönlich
    meinung und einstellung.
    biba
    gitta
     
  5. Nada

    Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Birne,
    ich habe im rechten Knie einen Meniskusriss, der wurde heuer zufällig beim Mrt entdeckt. Habe keinerlei Schmerzen und kann mich auch nicht erinnern gestürzt zu sein. Die bisherigen Ärzte konnten mir aber auch nicht sagen, ob das mit meiner RA zusammenhängt. Ich gehe Ende September/Oktober zu einem guten Orthopäden und dann wird man sehen, was der dazu sagt, ob OP ja oder nein.