1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

meloxicam

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von eumel, 2. Januar 2012.

  1. eumel

    eumel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    mein sohn, 12 jahre, nimmt seit 5 wochen meloxicam 7.5 mg.
    ich würde gerne von euch wissen, wie euren kindern dieses medikament bekommen ist.

    vielen dank
    eumel
     
  2. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.365
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo,

    ich kann zwar nicht mit Erfahrungen als Kind dienen - habe selber aber Meloxicam über einige Monate 2xtäglich genommen.
    Es hat mir bei den Rheumaschmerzen zwar gut geholfen, aber mein Magen vertrug es auf Dauer trotz Magenschutz nicht so gut.
    Daher musste es abgesetzt werden.
    Mein Schmerzdoc hat mir erklärt, dass es - anders als andere Medikamente - im Körper einen "Spiegel" aufbaut - also mit der Zeit noch wirksamer wird - mit dem Nachteil, dass Nebenwirkungen dann eben auch etwas später auftreten als bei anderen Mitteln.

    Ich bekommen nun Indomet und das hilft mir ebenfalls ganz gut, ich vertrage es aber besser.

    Toi toi toi, dass dein Sohn gut mit dem Mittel klar kommt - Gute Besserung von anurju :)
     
  3. Bassabisu

    Bassabisu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Hallo Eumel,

    mein Sohn, 13 Jahre alt, hat Meloxicam 15mg/Tag, fast 2 Jahre lang genommen. Seit dem Sommer hatte er starke Bauchschmerzen, die trotz Magenschutz nicht in den Griff zu bekommen waren - den Magenschutz hat er allerdings erst bekommen, als er schon Bauchweh hatte...mein Rat an dich wäre, gleich mit einem Magenschutz zu beginnen.

    Wir haben Meloxicam vor ein paar Wochen abgesetzt und jetzt geht es ihm besser. Dies ist unsere persönliche Erfahrung.

    LG
     
  4. eumel

    eumel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo Bassabisu und anurju

    vielen dank für eure ratschläge bezügl. dem magenschutz. davon habe ich noch nichts vorher gehört.

    gruß
    maja
     
  5. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo eumel,
    erstmal ein frohes neues Jahr.
    Ich bin 15 Jahre alt und nehme seit oktober Meloxicam und habe keine wirklichen probleme damit. Vorher habe ich ibuprophen genommen und darunter habe ich trotz Magenschutz Bauchschmerzen bekommen. Ich kann nur sagen meine Bauchschmerzen sind nicht weg, sondern sind gleich geblieben. Jedoch mehr probleme sind nicht dazu gekommen.
    Ich hoffe ihr habt Glück mit dem Medikament
    LG Honiggesicht