1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meloxicam, wer hat Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von maria-anna, 16. Mai 2008.

  1. maria-anna

    maria-anna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    möchte mal anfragen, ob es von Meloxicam Ausschlag bekommt.
    Es sind pickel ohne eiter, wie erhöhungen.
    Innen sind kleine körner?
    Wäre froh, wenn mir jemand darüber Auskunft geben könnte.
    Dazu nehme noch Blutdruckmittel ein!
    Werde ja am 22.Juni einen Termin beim Rheumatologen Dr.Aries haben.

    liebe grüße
    maria-anna:confused:
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo maria-anna,

    das, was du beschreibst, hört sich nach milien (grießkörnchen) an. die packungsbeilage vom meloxicam beschreibt eine solche nebenwirkung nicht. dort ist nur von nesselsucht (urtikaria), juckreiz und hautausschlag (allgemein) die rede.
    ich würde die ursache eher in hormonellen veränderungen suchen. hast du vor kurzem ein hormonpräparat (z.b. pille) abgesetzt oder nimmst seit kurzem etwas in dieser richtung?

    liebe grüsse
    lexxus
     
  3. maria-anna

    maria-anna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Pickel von Meloxicam

    Hallo Lexxus,
    gut das Du mir das geantwortet hast, daran habe ich noch garnicht gedacht.
    Ich nehme auch seit geraumer Zeit Vagifem für den Unterleib.
    Es ist ein Hormonpräparat mit Einführzäpfen.
    Mal sehen, wenn ich wieder in Deutschland bin, ob ich da dann Hilfe bekomme, werde es mal ab sofort absetzen.
    Der Arzt stellte es als Urtikaria hin und empfahl, daß ich mich nur noch unter den Armen mit Haarshampoo lauwarm waschen soll.
    Hatte erst gedacht, daß es von meinem Blondierungsmittel kommt, aber nun sind die Strähnchen auch bald raus. Da kam dann auch nur noch
    Meloxicam in Frage, oder die Blutdruckmittel.
    Von dem Hautarzt die Mittel kam der Ausschlag nur noch vermehrt.
    Dieser hatte gesagt, daß meine Haut kaputt ist. Nie hatte ich solche Pickel
    gehabt. Vor ein paar Jahren hatte ich mal eine Rosazia im Gesicht gehabt.
    Da hatte ich auch eine jahrlange Prozedur, bis ich dann Nivea Creme nahm
    und es ging vorbei, aber es waren damals enzündliche.
    Danke Dir vielmals für den Rat.
    maria-anna:top:
     
  4. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo maria-anna,
    bitte das vagifem nicht einfach absetzen, sondern erst rücksprache mit dem verordnenden arzt halten. er wird dir das ja nicht ganz ohne grund aufgeschrieben haben.
    liebe grüsse
    lexxus