1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meloxicam - und ab ins Bett?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Elgru, 25. April 2008.

  1. Elgru

    Elgru Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben
    Seit einer Woche nehme ich Meloxicam - und bin nur noch am Gähnen!

    Es hilft gut, aber gibt es nicht was, was mich weniger einschläfert?
    Ich muß auch noch was arbeiten...

    Hat jemand einen Rat?

    LG
    Elke
     
  2. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elke,

    ich vertrage Meloxicam sehr gut, aber versucht doch einfach es zur Nacht zu nehmen. Alternativen wären. Ibu oder Diclac gehen aber ziemlich auf den Magen oder als Cox2Hämmer Arcoxia!

    Amy
     
  3. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hemmer mein ich natürlich :) schon spät!
     
  4. AntjeHamburg

    AntjeHamburg Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Elke,
    habe Meloxicam fast zwei Jahre täglich genommen und nehme es bei Bedarf auch jetzt noch, aber von Müdigkeit habe ich nie etwas gemerkt. Nimmst du vielleicht noch andere Medikamente, eventuell auch Neue?
    Liebe Grüße,
    Antje
     
  5. laika

    laika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elke,

    Müdigkeit kenne ich nicht als Nebenwirkung, aber wie geht es Deinen Magen?:confused: Ich hatte tirste Magenschmerzen und so schlimm,dass ich dieses Medikament absetzen musste. Nehme jetzt Celebrex, es geht mir damit besser.:a_smil08:

    Lg. laika