1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

meld mich mal ab, weiß nicht wie lange

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von roco, 1. Mai 2007.

  1. roco

    roco Guest

    hi, wie ihr sicher gemerkt habt, war ich lange nicht da. nun hole ich aber schnell meine "vorläufige abmeldung" nach. und kann auch nicht sagen, ob ich bis august nochmal reinschauen kann. mir schwirrt der kopf [​IMG] trenne mich grade von meinem mann (das kind will auch nicht mit). verlasse hier die wohnung und lagere meinen kram erstmal ein. hab nämlich noch nichts eigenes. zum glück steht der sommer vor der tür, das wetter ist gut [​IMG] und schlafen in freier natur soll ganz gesund sein. gehe dann noch in die klinik für paar wochen oder monate und hoffe, im august mein eigenes, kleines reich beziehen zu können. dann werde ich auch wieder hier erscheinen. wünscht mir glück für diese jetzt kommende, harte phase, drückt mir die daumen, [​IMG] dass ich die thera durchhalte und danach auch ne nachbetreuung bekomme und denkt mal an mich. werde jede möglichkeit, die sich mir bietet, nutzen, um mal kurz reinzuschauen. ich denk an euch, bis august, die conny [​IMG]
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo conny,

    lass dich mal vorsichtig trostknuddeln. das ist ja echt hart, was du da bereits hinter dir und noch vor dir hast. ich wünsche dir, dass du das alles gut überstehst und im august heil wieder zu uns zurückkehrst.

    lieben gruß
    lexxus
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo conny,

    weiß erst mal gar nicht ,was ich sagen/schreiben soll,
    tut mir leid, dass es dich im moment so durcheinanderschüttelt
    und nichts mehr ist, so wie es war...
    hoffe für dich, dass du es gut auf die reihe kriegst und dir vor allem auch die therapie die erhoffte erleichterung und hilfe bringt,
    auch für dein neues "nest" wünsch ich dir alles gute,
    vielleich mag das kind dann nachkommen, wenn es weiß "wohin" das ist, meinst du nicht, evt ist es die ungewissheit, die es irritiert?
    wünsch dir von herzen alles gute, genügend kraft ,um diese schwere zeit zu überstehen und die hoffnung, das es auch für dich wieder besser wird,
    lg ivele :)
     
  4. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Guten Morgen, COnny

    das ist aber ein großer Schritt, den Du da einschlägst.
    Da wünsche ich Dir viel, viel Kraft dazu und alles Gute.

    LG schirmchen
     
  5. sächsin

    sächsin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte dir ganz viel kraft rüberschicken, die wirst du brauchen ....:rolleyes:

    ich habe einen spruch mal gelesen und der paßt in dieser situation genau rein:

    Ins Leben eintauchen heißt manchmal den sprung ins kalte Wasser wagen.


    sei stolz auf dich und zieh jetzt alles durch, auch wenn es ab und an schwere tage gibt. es kann danach nur besser werden.....

    lg

    claudia
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Conny,

    erst ein Mal drücke ich Dich ganz vorsichtig.... und schicke Dir gaaaanz viel Kraft, damit Du die nächste Zeit einigermaßen gut überstehst...

    Mögen die Schutzengel immer auf Dich aufpassen.
    Liebe Grüße
    Colana
     
  7. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe rocofra!

    Erstmal umärmel ich dich mal lieb! Wünsche dir viel Kraft aber ich weiss du
    schaffst das.
    Man entwickelt Kräfte von denen man nichts ahnt.
    Habe das auch letztes Jahr mitgemacht u.a. ( war noch vieles mehr) und ich bin stolz das ich es geschafft habe. Zwar materiel ärmer aber seelisch
    reicher und das kann mir keiner nehmen.

    Liebe Grüße
    Matzi

    Ps. : Bin gerne für dich da, wenn du möchtest
     
  8. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe conny,

    Ich freu mich für dich, dass du einen Entschluss gefasst hast, das was du nicht mehr ertragen konntest und wolltest, zu ändern!
    Da gehört viel Mut zu!
    Auch wenn es schwierig ist, halte an deinem Weg fest!
    Tu was dein Herz dir sagt...

    denn es gibt Dinge im Leben, die muss man nehmen wie sie kommen:
    Das Wetter z.B., deine Träume, dein Alter...
    Alles Andere liegt in deiner Hand!
    Und wenn wir uns von der Vorstellung lösen, es müsste immer so weitergehen wie bisher, dann laden uns plötzlich tausend neue Möglichkeiten zu neuem Leben ein.

    Eine Trennund ist nie leicht - vorallem wenn ein Kind da ist.
    Aber man darf nicht Angst haben sich zu trennen, weil man dem Kind nicht den Vater nehmen will. Das Kind wird, wenn es die Trennung erstmal verarbeitet hat, glücklicher sein mit getrennten Eltern denen es gut geht, als mit Eltern die nur wegen dem Kind zusammen bleiben und damit unglücklich sind.

    Ich wünsche dir dass eure Trennung gut über die Bühne geht und das du die Kraft hast diese schwere Zeit durchzustehen, aber auch den Mut um Hilfe zu bitten wenn du das Gefühl hast du schaffst es nicht alleine!
    Du kannst JEDERZEIT auf uns zurückgreifen!

    Kannst du denn zu deiner Familie nach Rügen???
    Ich denke wenn du Hilfe und ein Dach über dem Kopf brauchst, gibt es bestimmt auch jemanden aus dem Forum wo du zeitweise unterkommen kannst...


    Ich schicke dir 1000 Engel die dich auf deinem Weg unterstützen!


    Ich denke an dich liebe Conny und wünsche dir alles erdenklich Gute!

    Julia


    Hier noch etwas Wald und Wasser für dich zum Kraft tanken :)
     

    Anhänge:

  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe conny,

    ich bin ganz traurig, dass Du so eine schlimme Zeit
    vor Dir hast
    und hoffe inständig für Dich,
    dass Du bald wieder ein glückliches Leben hast.

    [​IMG]

    Ich denke an Dich und drücke Dir die Daumen,
    dass alles gut für Dich weitergeht.

    Viele liebe Grüße
    Neli