1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meinung zu Infrarotkabinen ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Margit, 25. November 2004.

  1. Margit

    Margit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehring
    Hallo an ALLE,
    vielleicht findet sich jemand, der schon so eine Kabine besitzt oder aber sie schon ausprobiert hat. Mein Mann will mir nämlich so eine Infrarotkabine kaufen ( habe cP und Fibro), da diese gerade für Arthrosen, Arthritis etc. sehr gepriesen werden. Ich bin aber sehr unsicher, da es sich ja doch um einen ganz schönen Betrag handelt.
    Vielleicht kann mir ja doch wer Erfahrungen mitteilen. Herzlichen Dank im Voraus.
     
  2. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    ja oder nein?

    Hallo Margit,
    ich habe schon viel über diese Kabinen gelesen und auch gehört.
    Wie bei allem, gibt es Menschen, die sind überzeugt von diesem Gerät und andere sagen, sie ist ihr Geld nicht wert. Seit ca. 5 Jahren lese ich immer wieder über die Kabinen.Aber ich habe nicht einmal das gelesen, das ich wirklich davon überzeugt bin. Gibt es denn keine Möglichkeit diese Kabine erst mal zu testen?
    Liebe Grüße
    Glitzerchen
     
  3. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Gute Frage - die ich eigentlich auch hier im Forum stellen wollte

    Mein Mann würde mir auch eine zu Weihnachten schenken. :)
    Aber auch ich bin mir unsicher.... :confused:

    Von den Nicht-Rheumis die eine daheim haben, höre ich nur Begeisterung.
    Durchwärmt schön, man fühlt sich wohl, milder als Sauna, schützt angeblich vor Erkältungen etc.

    Aber ob für Rheumis geeignet, mmmhhhhh............

    Hast du keine bgld. o. stmk. Therme i.d. Nähe, wo du vielleicht probieren kannst ?

    Vielleicht findet sich ja eine Möglichkeit - wo man probieren kann. Aber wer kann nach 1 x mit 100 % iger Sicherheit sagen, ob es auf Dauer gut tut oder nicht. :confused:

    Also - auch ich warte auf Erfahrungsberichte !!

    Liebe Grüsse aus Wien
    v.d. matrosin
     
  4. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich hab zwar keine eigene wärmekabine zu hause, aber ich war jeden zweiten tag in einer als ich in garmisch in der klinik war.
    dort kommen eigentlich nur schmerzpatienten in die wärmekabine- leute von den rheumastationen sind mir nicht untergekommen. was nun aber nicht heißen soll, dass es bei entzündlichem rheuma nicht gut ist. so wirds nur in der garmischer klinik gehandhabt.
    ich persönlich bin eher ein typ dem kälte hilft. würde mir auch so auf ein gelenk nur ungern was warmes auflegen. so gings mir auch mit der wärmekabine.... danach hatte ich meist mehr schmerzen als vorher. und nach ca einem monat, also ich wieder zu hause war, kam der nächste schub. (was nun nicht hießen soll, dass es von der wärme war)- mir hats eben nicht so geholfen. dem anderen hilfts wieder super.... das ist denk cih mal gaaaanz verschieden!
    ansonsten ists aber schon ein ganz angenehmes gefühl. schön warm... aber nicht zu heiß und trocken, wie eine sauna.
    lg petra
     
  5. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe so eine Wärmekabine bei meinem Masseur ausprobieren dürfen. Also schön warm wirds wirklich; mir schon fast zu warm. Ich habe Fibromyalgie und eine noch nicht genau bezeichnete Arthritis. Bisher mochte ich Wärme, aber keine Hitze und habe ein Kirschkernkissen und die Wärmflasche sehr gerne benutzt. Nach der Wärmekabine habe ich einen schlimmen rheumatischen Schub, also einen entzündlichen Schub bekommen. Die Handgelenke und Finger, aber auch die Füße wurden heiß, dick und schmerzten. Ich weiss echt nicht, ob da ein Zusammenhang bestand, oder ob das purer Zufall war. Seitdem war ich nicht mehr in dieser Kabine.
    Ich würde immer raten, ehe man eine so teure und auch große Anschaffung macht, erst mal über zwei oder vier Wochen die Anwendung woanders auszuprobieren. Hier in unserem Wohngbiet kenne ich zwei Wärmekabinenstandorte. Eine davon ist in einem Fitnessstudio.

    So, euch ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent

    cher
     
  6. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Margit,

    ich denke, bevor Du bzw. Dein Mann in Unkosten wirft, solltest Du die Fragen, ob Du bei Entzündungen oder den rheumatischen Beschwerden wirklich Wärme verträgst.
    Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass ich am Rücken und im Bereich der Hüfte die Wärme sehr gut vertragen kann, alle anderen Gelenke mögen lieger Kälte.
    Solltest Du die Kälte vorziehn, würde Dir diese Anschaffung selber überhaupt nichts bringen. Die zweite Frage, die sich hier ebenfalls stellt ist die, welche Gelenke bei Dir die "Problemzone" darstellt - wenn es nur wenige kleine Gelenke sind, würde ich eher zu Wärmflasche oder Körnerkissen greifen - dass ist billiger, immer zur Hand, wiederverwendbar und vor allem sind die Anschaffungskosten wesentlich geringer.
     
  7. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...wärme bei Entzündung?

    Hallo Margit, wie die anderen auch schreiben, es hängt ein bisschen davon ab, was dir gut tut. Aber generell ist es so, das bei eine akuten Entzündung Wärme eigentlich gar nichts ist, während bei Fibro-Schmerzen oder auch Arthrose Wärme gut tun kann.
    Wenn du also eine aktive cP hast, wäre ich damit eher vorsichtig........
    Gruss, Paris
     
  8. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Auch ich habe so eine Infrarotkabine häufig genutzt. Wie meine Vorposter sagen, ist die Wirkung sicher sehr unterschiedlich. Eigentlich vertrage ich sehr gut die Kältekammer ,diese besonders in einem Schub. Wenn ich das so einigermaßen im Griff hatte, habe ich die Wärem genutzt und empfand es als sehr.. wohltuend. Ein Schub wurde bei mir dannach noch nie ausgelöst. Ganz im Gegenteil zur Sauna, wo es mir schon des öfteren passiert ist. Nun verzichte ich lieber auf die Sauna. Mein Mann und ich sind auch gerade am Planen für eine Kabine. Wir haben noch 2 großer Kinder, die sich auf diese Anschaffung auch schon freuen.
    Wir sind aber nach beim Infos sammeln, denn dort soll es auch große Unterschiede geben. Deis betrifft hauptsächlich die Strahler.
    Falls jemad dazu noch gute Tipps hat, wäre ich dankbar. Ich galube auch, dass so ein Beitrag mal in der Rheu-mobil Zeitung war.mal gucken...

    Hofi
     
  9. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;


    inzwischen gibt es Infrarotwärmekabinen auch in manchen öffentlichen Saunen / Bäder. Dort habe ich das mal ausprobiert und es hat mir sehr gut getan. Die Wärme ist eine Andere als in der Sauna und soll wesentlich tiefer gehen.
    Ich fand es sehr angenehm, wobei ich schon seit Jahren regelmässig in die Sauna gehe und mir das sehr gut tut. Ich denke das muss auch jeder für sich selbst testen und entscheiden.
    Generelle Gründe dagegen gibt es so weit ich weiss, kaum welche.
    In Hamburg steht eine solche Kabine im Volksdorfer Bad / Sauna.

    Gruss
     
  10. candy

    candy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tirol
    tut mir einfach nur gut

    hallo an alle!:)

    Sorry, ich hab gestern einen beitrag geschrieben und leider nicht vorher nachgesehen, obs zu dem thema schon postings gibt.



    also wir haben uns nach 1 jahr testen und informieren zu einer kabine entschlossen und sie steht jetzt seit september bei uns daheim. wir nutzen sie sehr viel und ich muss sagen, obwohl ich eigentlich bei akuten entzündungen auch besser aufs kalte reagiere (habe seit 21 jahren cp), tut mir die infrarotstrahlung sehr gut. ich bin draufgekommen, dass die finger ( da merke ich es am besten) wohl während des aufenthaltes in der kabine anlaufen, aber nach dem abkühlen und abduschen sich das alles sehr entspannt und ich umso besser schlafe.
    ich hatte auch schlimme entzündungen in der linken schulter und im nackenbereich,- die sind mittlerweile fast ganz weg. und was ich zu meiner großen freude noch festgestellt habe, ist, dass ich so gut wie überhaupt keine wetterempfindlichkeit mehr habe.
    ich gehe schon seit ca. 8 jahren im winter regelmäßig in die sauna, diese musste ich bei schüben aber immer meiden,- das ging gar nicht.

    eine kabine ist eine große finanzielle anschaffung, darum sollte man sich das wirklich gut überlegen,- auf jedenfall testen.
    die billigen vom baumarkt sind von der wirkung und strahlern her wie ein "besserer" kachelofen habe ich mir erklären lassen.
    wir haben unsere auf der messe gekauft,- ein ausstellungsstück und haben damit immerhin um fast 1000€ weniger bezahlt.
    ich für meinen teil muss sagen, dass ich die nicht mehr hergeben würde,- vorausgesetzt die wirkung bleibt so gut wie sie momentan ist.

    lg candy