1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

meine story...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von NoraLisa, 20. April 2012.

  1. NoraLisa

    NoraLisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Aaalso: ganz kurz.
    Bin 27. Hatte im Sommer und Herbst vorigen Jahres zwei Infekte (1 x ne Darmsache und 1 x ne 3 - wöchige Erkältung mit Halsschmerzen, starkem Husten,...)

    Im Jänner diesen Jahres waren über N8 plötzlich alle Zehen komplett steif und schmerzten als wären alle gebrochen,
    nach 1 bis 2 Wochen waren die Zehen besser (oder fast in Ordnung ...weiß nicht mehr so genau), jedenfalls waren dann auch über N8 plötzlich meine Finger am nächsten Morgen steif, schmerzten ich konnte keine Faust mehr machen,
    nichts halten, den Geschirrspüler nicht mehr öffnen, keine Tasse halten, ....

    dann Rheumatologie:
    CRP, Senkung ok.
    CCP - AK bis 10 ok - ich hatte 12.
    Vit D- Mangel (sehr starken)
    RF neg.

    mittlerweile RF positiv.
    CRP, Senkung minimalst (grenzwertig) erhöht.
    CCP etwas höher (aber auch nicht wirklich großartig).

    hat bei euch auch alles so begonnen?

    Was nehmt ihr, wie geht es euch?
    HLA B 27 neg.
    HLA DR 4, 7, 53 pos.

    Meine Knochen an den Händen, linken Ferse und zweite Zehe rechts auch gerötet schmerzen.
    bei jeder Handbewegung sticht es in meinen Knochen extremst.

    Ideen?

    alles Liebe für euch und ich freue mich auf Antworten auch über eure Erfahrungen...
    irgendwer ne Ahnung was HLA DR 7 und HLA DR 53 bedeuten?
     
  2. NoraLisa

    NoraLisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ach ja und ... meine Fingermittelgelenke sind also der Knochen ist "geschwollen" ...
     
  3. Plüschfussel

    Plüschfussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    CLICK


    Wenn Du bei Google die HLA Dr Nummern einzeln eingibst, dann kannst Du deren Bedeutung leicht nachlesen.

    Die HLA-DR-Subtypisierung unterstützt die Diagnostik bei unklaren Fällen.

    Liebe Grüße Plüsch