1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Liste ärztlicher Fehler

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ekabo, 13. September 2003.

  1. ekabo

    ekabo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ihr Lieben!
    Im Lauf meiner 13 Jahre PcP habe ich 12 Fehldiagnosen bzw. Fehlentscheidungen lebend überstanden. Interessieren sie euch?
    (Vorbemerkung: ohne die Ärzte würde es uns noch schlechter gehen,wir brauchen sie! Aber Folgerung: Selbst aufpassen und mitdenken!)

    1.Fehldiagnose: "Lungenfibrose" und "Sie ersticken bald"(war aber Wirkung von CS-Reizgas).
    2.Fehlentscheidung: "Goldspritzen absetzen"(obwohl keinerlei Nebenwirkungen bis dahin!) 3.mehrjährige Therapie-Pause, sodaß Gold nicht mehr wirkte danach.
    4.Fehldiagnose "Sehnenentzündung" am Bein ( Ischialgie ist aber bedingt durch Wirbelsäule und dortige Rückenmarkszyste)
    5. Fehlverschreibung: ein Gehstock (Kaisertraining effektiver)
    6. Fehldiagnose "Spreizfuß" (ist aber wohl Rheumaknoten o.ä.)
    7. Fehlverschreibung: teure Einlagen mit Mittelkissen (Schuh-Eigenbau wirksamer)
    8. Fehldiagnose: "Morbus Ledderhose" (ist aber nicht mit den typischen Begleiterkrankungen kombiniert)
    9. Fehldiagnose: "Synoviorthese nötig" (Chefarzt korrigierte aber den Stationsarzt; durch 1 Cortison-Spritze ging Erguß zurück)
    10. Fehlbehandlung: Cortisonspritze i.m. neben das Gelenk (statt direkt hinein)
    11. Fehlverschreibung: "Metoprolol" (gegen Hochdruck, der dadurch abends hochgeht, statt Metoprolol retard !)
    12. Fehldiagnose: Muskelschmerzen Oberarm sei Ausstrahlung einer"Bursitis", keine Behandlung.( Richtig wäre: Cortison-Stoß, evtl.Erhöhung Basismedikamente)

    Mal sehen, was da noch kommt. Dennoch: Noch lebe ich, Docseidank !
     
  2. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Fehler

    hallo Ekabo
    dazu weiß ich nur eins www.patientenschutz.de
    Gruß Gerhard
    PS:ich pass gut auf mich selber auf und einen/2 guten Arzt hab ich gottseidank auch :cool:
     
    #2 13. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2003
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi ekabo,

    kann man mal wieder sehen, dass Ärzte halt auch nur stinknormale, sich damit natürlich auch mal irrende Menschen sind. Eine ähnliche Liste könnte hier wahrscheinlich jeder erstellen.

    Die gröbste Fehldiagnose erlebte ich vor 3 Jahren, als mich im KH Kufstein ein nächtlings gerufener und deshalb ziemlich übel gelaunter Augenarzt mit angeblich "banaler Bindehautentzündung" wieder heimschicken wollte. Zum Glück hatte ich mich damals geweigert nach Hause zu fahren, sonst wäre ich höchstwahrscheinlich heute nimmer da. Es war nämlich eine Orbitalphlegmone mit Beteiligung des Sehnervs und beginnender Meningitis - ein glasklarer Notfall also.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti