1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Augen machen mich verrückt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Niagara, 21. August 2006.

  1. Niagara

    Niagara Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,
    ich muss mich jetzt mal ausheulen.
    Ich habe das Sjögren-Syndrom. Ich habe eigentlich immer Probleme mit den Augen, aber im Moment weiss überhaupt nicht mehr was ich tun soll.
    Meine Augen sind ständig rot, verklebt, brennen oder kratzen. Sogar die Augenhöhlen tun mir weh.
    Ich sitze den ganzen Tag am Computer, mach dann auch noch eine Menge Überstunden.
    Ich tropfe wirklich den ganzen Tag, aber irgendwie scheint es nicht zu helfen. Mein Augendoc hat 14 Tage Betriebsferien.
    Ich hab noch Cortisontropfen, die ich aber schon Mitte Juni geöffnet habe. Ich trau mich nicht so recht, sie noch zu nehmen. Aber in meiner Verzweiflung werd ich's wohl doch noch probieren.

    Im Juli war ich in USA. Hatte zwar dort auch Probleme, aber wesentlich weniger als jetzt. Vielleicht liegt es an der Umwelt?? Was meint Ihr. Am Computer alleine kann's nicht liegen, denn am Wochenende ist es auch nicht besser.

    Geht es bei Sjögren eigentlich ständig abwärts oder gibt es auch mal einen Stillstand. Oder gar eine Besserung??:(
    Wer weiß Rat?
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Tropfen zu alt

    Hallo Niagara,

    hast Du einen guten Draht zu Deiner Apotheke?
    Wenn meine Docs in Urlaub sind kann ich Medis, die ich auch sonst bekomme ohne Rezept holen und reiche dieses dann nach, sobald der Arzt wieder da ist.

    Hilft Dir das ein bissel?
    Gruß Kira
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hast du evt. noch eine allergie? manchmal helfen alumide augentropfen oder corneregel oder zaditen.
    bei sjögren bitte nur edos nehmen. werf die flasche fort!!!!
    geh zum augen doc vertreter, niemals einfach nur so mal cortison tropfen nehmen. das haben mir die super crack docs für sjögren eingebläut....... sie haben recht.

    zum trost, meine augen sind derzeit auch so schlimm dran.
    gruss
    bise
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Uch habe schon 3 jahre trockene augen.ging ganz gut mit hylo gel und,nachts vita pos salbe.
    Seid einiger zeit tropfe ich alle,halbe stunde und,trotzdem sind,die augn rot und brennen.
    Jetzt war ich beim Augenarzt der,sagte das ist normal das sicca,kann such verschlechtern bei rheuma.
    Er kann nix tun meinte er.
    Ich bekam neue tropfn omni med gel und Allergie tropfn lavistan.und augenlidspray,tea aigens
    Wird aber nicht besser..
    Was kann ich tun?
    Nix? Muss ich mich,daran gewöhnen das die augen ß o gereizt nleibn trotz tropfn alle,halbe stunde
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Niagara!
    Sind die deine Beschwerden immer so, wie Du sie beschreibst, nur im moment noch schlimmer.
    Deiner Beschreibung nach, rot, verklebt etc, hört sich für mich eher nach Bindehautentzündung an, da wären die Cortisontropfen nicht so opimal, ich würde eher zu einem Augenarztbesuch raten
     
  6. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schweden
    Moin,

    ich habe seit ungefähr zwei Jahren sogenannte Punktum Plugs. Seitdem ist das Problem mit trockenen, geröteten, brennenden Augen, die ich kaum öffnen konnte, gegessen. Falls ihr mehr darüber wissen wollt, befragt bitte die Suchmaschinen.

    Der Augenarzt hat sie eingesetzt und die Besserung war sofort da. Am Anfang hat es ein bisschen getränt, aber das lässt nach und meine Augen sind seitdem immer schön feucht.

    Zudem reinige ich meine Augenlider mit Blephasol, was kürzlich einer sich anbahnenden Entzündung den Wind aus den Segeln genommen hat. Ob das bei allen so gut funktioniert, weiß ich natürlich nicht. Und ob bzw. wie viel die Kasse bei den Plugs übernimmt - keine Ahnung. Hier werden Plugs von den Kassen komplett übernommen.

    Gute Besserung!

    She-Wolf
     
    Lavendel14 gefällt das.
  7. autotoxicus

    autotoxicus Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Leipzig
    Ja ich würde eine kurzzeitige Anwendung von Cortisontropfen (DexaSine) empfehlen, damit sich erstmal wieder die Entzündungen bessern. Müsste der Augenarzt aber verschreiben. Wenn die sehr gut helfen, kann die auch als Einzeldosen vorrätig haben. Allerdings nicht zu häufig verwenden, denn unter anderem erhöhen die den Augeninnendruck bei dauerhafter Anwendung.

    Und trägst du eine Brille? Falls nicht, kann ich wärmsten empfehlen (also gegebenenfalls mit 0.0 Dioptrien).
     
  8. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Hallo.nein von cortison sagte er nichts.
    Brille nein.warum mit 0 dioptrien?
     
  9. autotoxicus

    autotoxicus Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Leipzig
    @josie16
    Der Post von Niagara ist schon sehr alt, der Post direkt über deinem ist aktuell.
    Von daher wäre es eigentlich besser wenn die Leute in Foren für ihre eigene Dinge einen neuen eigenen Thread erstellen, sonst kommt sowas zustande.
     
  10. autotoxicus

    autotoxicus Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Leipzig
    Ich meine 0 Dioptrien weil du ja wahrscheinlich keine Sehhilfe brauchst wenn du bisher auch keine Brille hattest. Eine Brille schützt theoretisch die Augen vor der Umgebungsluft, ich habe seit kurzen genaugenommen eine Computerbrille (filtert zusätzlich noch blaues Lichtwellen von Monitoren und entlastet die Auge so vorm Computer deutlich) und sie wirkt bei mir Wunder. Allerdings wird sie dir nicht gegen vorhandene Entzündung helfen, sondern wenn dann gegen die Augentrockenheit und -reizung.
     
  11. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    zu Hause
    Die Frage von Niagara ist von 2006. In einem anderen Thread las ich, dass sie inzwischen Ikervis Augentropfen verordnet bekam. Vielleicht schreibt sie mal, wie es ihr damit ergeht.

    Ursache für verklebte Augen können manchmal auch Augengele sein. Hab ich häufiger von den Vidisic Gel EDOs. Da ich die gut vertrage, nehme ich das hin.

    Statt Blephasol habe ich schon Blephacura verwendet. Das habe ich nicht gut vertragen. Baby Shampoo oder eine Waschlösung verwende ich jetzt für die Reinigung.
     
    #11 22. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  12. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Aso.danke.
    Nein ich habe keine Brille.nur zum lesen.
     
  13. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Hallo.oculotect tropfen zahlt die kasse.
    Kennt jemand diese augentropfen?
    Ich probier sie vielleicht aus.
    Aber die ohne konservierungsstoffe muss man selber zahlen.
    Aber jetz nehme ich livostan und ombimed gel und lidspray teas aigen und reinigung blepatur.
    Mal sehen obs,besser wird.lg