1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Arme, was ist das nur?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Monalie, 28. Juli 2009.

  1. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte heute mal fragen, ob jemand von Euch so etwas ähnliches hat wie ich.
    Das ich Muskelatrophien habe (auf den ersten 3 Bildern nur der Unterarm) wurde inzwischen bestätigt, warum weiß keiner!
    Ich finde aber trotzdem das es bei mir seltsam ausschaut da nicht die gesamten Muskeln betroffen sind sondern nur bestimmte Abschnitte.
    Ich habe das auch an den Händen, den Füßen und Unterschenkeln. Aber auch meine Oberschenkel und Oberarme werden immer dünner.

    Aber was mir zusätzlich Sorgen macht sind die deutlichen Beulen in Gelenknähe, wobei aber keine Gelenkschmerzen (oder wenn nur flüchtig) sondern Muskelschmerzen bestehen. An den Kniegelenken habe ich das selbe, sie sind immer da und werden im Laufe der Zeit immer größer.
    Kennt jemand von Euch solche Beulen? Vielleicht in Verbindung mit einer Kollagenose bzw. Muskelentzündung?

    Danke Euch fürs Draufschauen....:),
    Monalie
     

    Anhänge:

  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Colane,

    vielen Dank für Deine Mühe mit den Links! :top:
    Leider kann ich den letzten nicht öffnen, da ich in dem Forum nicht angemeldet bin. Dabei hätte die Gegenüberstellung mich sehr interessiert, schade.

    Ich denke Du kannst meine Verzweiflung gut verstehen, bei Dir hat es ja auch lange gedauert. Nur hattest Du, im Gegensatz zu mir, erhöhte CK Werte.
    Ich habe nur ein positives EMG und eine Muskelbiopsie mit unspezifischem Ergebnis....na ja, und die Atrophien, die Schwäche und die Schmerzen natürlich.
    CK war bei mir noch nie erhöht, auch Entzündungszeichen finden sich nicht, es ist zum verzweifeln.
    Klinisch ist fast alles da, einschließlich diverser Hauterscheinungen aber die sch.... Serologie! :sniff:

    Solange das so ist werde ich vermutlich auch keine Diagnose bekommen, egal wie es mir geht und wie die Muskeln schwinden.
    Na, ich will mal nicht so schwarz sehen. Der neue Rheumatologe macht einen sehr vielversprechenden ersten Eindruck....;). Aber Du weißt bestimmt wie das ist.....irgend wann glaubt man gar nicht mehr an eine Diagnose.

    Ich wollte Dich immer schon mal fragen, ob sich bei Dir eine Besserung eingestellt hat, nachdem Du endlich behandelt wurdest?
    Ich frage mich nämlich ernsthaft ob die Atrophien rückgängig zu machen sind....:confused2:.

    Vielen Dank noch mal und liebe Grüße,
    Monalie
     
  4. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Ich habe mal versucht die Tabelle hochzuladen.

    LG

    manu
     

    Anhänge:

  5. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Manu,

    das ist sehr nett von Dir, ich Danke Dir für Deine Mühe! :)

    Also, bei dieser Gegenüberstellung passt eigentlich nichts. Die PM bzw. DM könnte passen aber die Blutwerte habe ich nicht, also passt es auch nicht.

    Na, mal schauen was der Rheumatologe morgen sagt. Ich habe ja immer noch die Hoffnung das sich ganz überraschend doch noch was im Blut zeigt aber da warte ich schon Jahre drauf....:sniff:.
    Immerhin checkt er mal den PM/Scl Antikörper, das hat vorher auch noch keiner gemacht.

    Ich wünsche allen einen schönen sonnigen Tag mit wenig Beschwerden,
    Monalie