1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mein rö-befund und laborwerte, was kommt jetzt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anny84, 22. November 2007.

  1. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hallöle,

    ich war ja heut beim HA wegen meinen differenzierten ANAs und dem röntgen befund meiner hände.

    also röntgenologisch wurden keine veränderungen gesehen, allerdings weisen die radiologen darauf hin, dass die im röntgen sichtbaren veränderungen auf grund meines alters hinterherhinken, also erst später auftreten werden.

    meine laborwerte:

    ANA (Hep2-IFT) 1:320

    ANA, extrahierbare (ENA):

    U1-nRNP (Marker für MCTD) negativ

    Sm-Ak (D) (Marker für SLE, MCTD) negativ

    SS-A-Ak (60 kD) (Marker für Sjörgren S., LE, neonat. LE) negativ

    SS-A-Ak (52 kD) (Marker für -"-) negativ

    SS-B-Ak (Marker für Sjörgren S., SLE) negativ

    Scl-70-Ak (Marker für Sklerodermie) negativ

    Jo-1-Ak (Marker für Myositiden, Dermatomyositis) negativ

    CRP < 1,0
    RF < 7,0


    mit diesen befunden geh ich am 4.12. zum rheumadoc.
    meine HÄ meinte, dass ich wohl keine rheumasache hätte, die mit der haut zu tun hat, eher "reines rheuma".

    was macht dann der rheumadoc bei diesen werten? kann man die oben genannten krankheiten jetzt alle ausschließen?

    wie soll er rausfinden was ich habe, wenn nix weiter positiv ist???

    lg
    anny
    p.s. habe immer noch rückenschmerzen, knie, handgelenk und fußgelenkschmerzen!
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anny,

    Du hast einen erhöhten ANA-Wert... hier gebe ich Dir mal einen Link dazu:

    http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ana.htm

    http://www.biorama.ch/biblio/b90laka/lakaa/ana010.htm

    http://www.labors.at/analysen/medinfo/autoantik.html

    http://www.imd-berlin.de/index.php?id=433

    Und Du hast Schmerzen... Dein Doc wird auf jeden Fall etwas finden... Hab ein wenig Mut... Es sind nur best. rheumat. Erkrankungen ausgeschlossen worden....

    Du weißt auch, dass es viele rheumat. Erkankungen gibt, die seronegativ sind.. also nichts weiter im Blut feststellbar..

    Ich wünsche Dir viel Glück für den 4. Dezember und drücke Dir alle Daumen, dass Du bald eine Diagnose in den Händen hälst..
    Kannst Du nicht vom Hausarzt in der Zwischenzeit ein Schmerzmedi erhalten, welches Du verträgst?

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hi colana,

    danke für deine links, sehr interessant.

    ja ich habe ibuprofen 600... hilft zwar nicht wirklich aber naja, für die psyche eben =)

    ich hab nur angst dass der rheumadoc mich abschiebt so nach dem motto:"ach das ist von den yersinien die sie mal hatten..."

    oder das er eben nix konkretes findet! möchte gern irgendwelche medis haben, die mir die schmerzen richtig nehmen (ursächlich).

    ich bin zwar nicht immobil durch die schmerzen, aber es ist sehr unangenehm, wenn man das gefühl hat dass einem ganz plötzlich messer ins gelenk gestoßen werden.
    mal in den fußknöchel (heute sehr extrem an dieser stelle), mal am knie. das eine wird dick, aber das andere tut weh. der ellenbogen meldet sich, der kleine finger zwickt wie irre :mad: :mad: :mad: es behindert mich nicht in meinem leben (noch nicht), aber es NERVT und TUT WEH!!!

    ich hoffe mal auf meinen rheumadoc (den ich ja noch nicht kenne :rolleyes: )

    lg
    anny
     
  4. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhuu anny

    könnten meine Blutwerte sein bis auf die ANA ;) ich hab auch ssa ssb negativ :) und RF und crp is auch so ......

    Keine Panik du hast die schmerzen und das geh ruhig hin und sag ihm alles am besten fängst du mal ein Tagebuch an wo du alles aufschreibst was dir weh getan wo und wann ist hilfreich man kann sich nicht an alle Schmerzen erinnern ;)

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  5. Annamargret

    Annamargret Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Laborwerte

    Hallo zusammen ,


    ich habe gerade am Fax meine Laborwerte gefunden ,wer kennt sich aus ?
    Blutsenkung 8 mm
    C-reaktives Protein 1,15 MG/L
    Leukozyten 7,1
    Rheumafaktoren IU/ml < 20,0
    Erytrozyten 4,59
    Gamma-GT37C, 111
    GOT 37C , 27
    GPT 37C ,42

    Das sind die Werte die hervor gehoben sind ,ich finde nur das Gamma-GT
    auffallend .

    LG

    Ann(A)
     
  6. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    danke kasandra!

    welche erkrankung hast du bei diesen werten?
     
  7. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo Anna :D
    so wie ich das lese is alles im Normbereich außer das GGT da ist der Normbereich 0-35 hat was mit der Leber zu tun das wird bei mir immer genau überprüft .

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  8. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhuu anny :D

    ich hab Lupus mit Leukopenie und Raynaud Syndrom und ne sek. Fibromyalgie

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  9. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    und da sind deine werte dennoch so "unauffälig" (bis auf ANA)????

    wie konnte dein arzt das alles ohne blutwerte diagnostizieren?
     
  10. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhuu :D
    mir wurde eine Knochenmarksbiopsi gemacht und da ich niedrige Leukos hab und ANA von 1:640 war denen das klar der rest hat sich im laufe der Jahre entwickelt

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  11. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    oh gott so ne biopsie würd ich nur in narkose machen lassen!!!!!!!!!

    da würd ich sonst vor angst sterben!

    meine leukos scheinen normal zu sein :confused:

    mal sehen wie mein doc das rätsel lösen will :eek:
     
  12. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhu anny

    ja das war extrem schmerzhaft :( nie wieder bei vollem Bewußtsein .
    Lass deinen Doc mal machen ;) er zwirbelt deine Blutwerte schon auf , auf jedenfall drück ich dir die Daumen das er dir hilft :D

    Liebe Grüße
    Kasandra