1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Gesicht tut weh - was ist das?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von turnschuh, 7. Juni 2009.

  1. turnschuh

    turnschuh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straubing
    :confused: Hi ihr!
    Seit ein paar Tagen habe ich zunehmend Probleme:
    trockener Mund, superschlapp, Kreislauf im Keller, mehr Gelenkschmerzen und Frösteln - ich glaub' also, das könnte ein Schub sein, hab' grad' viel Streß wegen Kiddies, Scheidung, Berentungs-Begutachtung usw.

    Seit drei Tagen tut mír höllisch meine linke Gesichtshälfte - ausgehend wohl vom "vor dem Ohr" und unter dem linken Unterkiefer (ich denke, das ist ein schmerzhafter Lymphknoten oder sowas). Wenn ich den Kiefer langtaste, tut alles Verschiebliche darauf (Muskeln, Sehnen?) weh. Der Schmerz ist so fies, dass ich nicht schlafen kann. Zieht und manchmal ist es auch wie ein kleiner Elektroimpuls Richtung Kinn.

    Ich war zuerst bei der Zahnärztin aber die Zähne waren unschuldig.

    Meine Diagnose ist bisher undiff. Kollagenose-
    kennt jemand ähnliche Schmerzen und weiß, was das sein kann?

    Hilfe!:sniff:
     
  2. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    könnte eine trigeminusneuralgie sein. google das mal, vielleicht findest du dich dort wieder.
    ansprechpartner wäre dann ein neurologe!
     
  3. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hallo turnschuh,
    das ist richtig mit der trigeminusneuralgie. da kann dir der neurologe weiterhelfen, wenn du einen termin bekommst.ha,ha. kannst auch mal einen anderen zahnarzt aufsuchen, da es auch eine kiefergelengserkrankung sein kann. das heißt, das du eventuell nachts streßbedingt knirschst. dann hast du eine arthrose im kg und dir ist zu helfen mit einer knirscherschiene. frag einen zahnarzt der sich auskennt.
     
  4. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Turnschuh,
    Deine Beschreibung könnte von mir stammen. Am 1. Mai hat es bei mir angefangen. Was noch auffällig war, ich konnte nur Lauwarmes essen oder trinken. Alles andere löste Schmerzen aus.
    Die Zahnärztin hat dann geschaut und geröntgt und gemeint ich sollte zum Hausarzt damit, das sei aus ihrer Sicht eine Trigeminusneuralgie, die Zähne seien in Ordnung.
    Am anderen Morgen bin ich zum Hausarzt. Der hat mir Spiricort und Spiralgin verschrieben und ein paar Tage später war der Spuk vorbei.
    Wenn es nicht aufgehört hätte, hätte er mir Lyrica verschrieben, was ich aber nicht wollte, weil ich die gerade abgesetzt hatte.

    Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung
    Lieber Grüsse
    Arielle
     
  5. turnschuh

    turnschuh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straubing
    Diagnose

    Hi Ihr!
    Arthritis im Kiefergelenk - Ibuprofen und Quarkumschläge (wehe, einer lacht! :a_smil08:) helfen ganz gut.
    Muß nicht zwangsläufig mit der Collagenose zu tun haben, meinte die Rheumatologin...

    oh mann - oh mann!

    Liebe Grüße an Euch!

    Turnschuh
     
  6. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    kiefergelenksarthrose

    hi turnschuh,
    hast du es denn mal mit nem vernünftigen zahnarzt ausprobiert? das ist keine arthrities,sondern ne arthrose.das heißt,dein kiefergelenk ist verschliessen durch eventuelles knirschen.eine schiene könnte dir helfen. :a_smil08:ich bin zahnarzthelferin.versuchs mal.
     
  7. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    mmmh, eine arthritis kann man auch im kiefergelenk haben...
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Kenne diese Gelenkschmerzen viel zu gut.
    Wie es im Moment ist schreibe ich nicht,sonst sind sie wieder
    da,sobald ich vor die Türe gehe.:uhoh:
     
  9. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    :D Turnschuh,

    ich kenn das. Gut sieht das auch aus, wenn ich mein Süppchen aus einer Schnabeltasse trinke, weil ich den Mund nicht richtig aufmachen kann. Da fühlt man sich doch gleich "viel älter". :cool:

    @gini,

    es gibt tatsächlich eine Arthritis im Kiefergelenk. Ich habe Probleme mit den Kiefergelenken, bei mir sieht man die Entzündungen auch im Röntgenbild ganz deutlich.
     
  10. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    oh,entschuldigung,ich wußte wirklich nicht,das hashimoto gelenkbeschwerden auslösen kann.wieder was dazu gelernt.es ist doch echt toll,wie man sich so austauschen kann.ich find das forum klasse.
    aber nochmal, der zahnarzt kann bestimmt weiter helfen.:p
     
  11. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  12. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Dann liess dich mal durch viele Foren und du wirst sehen,was die Schilddrüse so alles ausmachen kann.
    Biba
     
  13. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für den tip.
    aber es braucht zeit bis man sich so durchgelesen hat. werd ich aber mal tun.
    gruß gini:)
     
  14. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Na,eigentlich liegt doch der Sinn im lesen,oder.
    Machst es dir wohl einfach.
    Meine Gedanken,gerade.
    Ich kann vor schmerzen auch kaum noch sitzen.
    Nur,ich habe immer versucht zu lernen und nicht nur zu nehmene.
    Meine meinung und die ist nun angesäuert.
    Gitta
     
  15. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    liebe gitta,
    es tut mir leid, das ich dich angesäuert habe. ich habe festgestellt,das ich mit der bemerkung über hashimoto im völlig falschen forum war. tut mir echt leid. es war nicht meine absicht jemanden zu beleidigen. mein komentar passte ja auch überhaupt nicht. und ich labe mich bestimmt nicht an schmerzen anderer. das ist dann echt in den falschen hals gekommen.:sniff:
     
  16. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    @gini,
    du bist eben auch ein Mensch.Und dazu noch einer,
    mit Ungesundheiten.
    Irgendwie ahne ich es,das du nicht so gemeint hast,wie es sich
    angelesen hat.
    Ich denke,wir kommen letzendlich alle
    miteinander aus. Wenn wir es nur wollen.
    Unsere Ungesundheiten,sollten ein Trieb in diese
    Richtung sein.
    Leider renne ich schon sehr lange mit all dem herum und
    wird wohl noch empfindlicher.
    Hab eine Schmerzarme Nacht und einen schönen Tag.
    Gitta
     
  17. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    danke das du das nochmal klargestellt hast. nun kann ich auch besser schlafen.
    ich wünsche allen auch eine erholsame nacht und komme morgen vielleicht besser informiert wieder.
    gruß gini:top: