1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(Mein erstes Mal... ^^) Enbrel mit Arava

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von sisu-natascha, 28. August 2014.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo ihr Lieben,

    nachdem MTX weder meinen Schub besiegt noch meiner Leber allzu gut bekommen hat darf ich heute mit Enbrel anfangen.
    Der Tuberkulose-Test ist negativ, das 'Go' vom Arzt habe ich also.

    Ich bin höchst aufgeregt, vor allem aus Vorfreude, weil ich viel Gutes gehört habe (schnelle Wirkung, weniger starke Nebenwirkungen als MTX).

    Ich spritze 50mg 1x pro Woche, zusätzlich nehme ich weiterhin täglich 20mg Arava.
    Werde berichten, wie das klappt, denn in Kombi mit Arava gibt es - soweit ich informiert bin - noch nicht so viele Erfahrungswerte.

    Ausserdem bin ich auch gespannt auf eure Erfahrungsberichte. Schießt los!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Frühherbst,
    Natascha
     
    #1 28. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2014