1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Blutdruck spinnt Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JaMa, 30. April 2015.

  1. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Seit 3 Tagen spinnt mein Blutdruck. Ich merke es mir wird komisch wie wenn ich Fieber bekomme. Er ist dann im den dreh von 146 und der untere Wert war auch schon 96. Mal weniger aber nicht höher.
    Kann das vom Predni kommen? Wobei ich nur 2,5mg nehme.
    Ach so ein sch.... ich mag das nicht
    Oder wars einfach tu much die letzten Wochen.
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo JaMa,

    also die von dir gemessenen Werte sind jetzt nicht gravierend hoch, wenn das nur ab und zu ist würde ich mir erst mal keine großen Gedanken machen. Es kommt auch drauf an, was du gerade vor dem Messen gemacht hast. Der Blutdruck geht ja auch bei bestimmten Tätigkeiten höher rauf, was nicht gleich als krankhaft zu bewerten ist.

    Vor dem messen solltest du dich erst mal ca fünf Minuten lang ruhig hinsetzen.

    Ansonsten kann man am Besten mit einer 24 Stunden Langzeit Blutdruckmessung rausfinden, ob der Blutdruck in Ordnung ist.

    Physischer und psychischer Stress kann natürlich auch zu Erhöhungen führen. Ebenso gibt es Medikamente, die das als Nebenwirkungen verursachen können, allerdings nimmst du ja nur sehr wenig Cortison.
     
  3. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    97
    Also, wenn du sonst nicht 90:60 hast, dürftest du diesen Blutdruck kaum merken.
    Das würde mich jetzt nicht beunruhigen...
    Wenn ich meinen Blutdruck merke, habe ich Kopfdruck und Flimmern vor den Augen. Allerdings bei viel höheren Werten.
     
  4. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Bei diesen Werten würde ich mir spontan auch keine Sorgen machen - aber du solltest es schon im Auge behalten und ggf. deinen Arzt fragen.

    Mein Blutdruck ist nach Cortison auch hochgegangen (und leider nicht wieder runter, nachdem ich das Cortison abgesetzt hatte!)

    Alles Gute!
     
  5. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Werd mal den Kaffee weglassen. Es ist meist Vormittags wenn es mir nicht gut geht,. Jetzt geht's wieder. Ach Mensch ich werd noch zum Hypochonder( oder wie schreibt man es?) Muss einfach lernen nicht gleich unruhig zu werden.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich kenne das ab und zu, wenn ich argen Stress habe - oder wenn ich zur unrechten Zeit Alkohol trinke. Ich hab mal am frühen Nachmittag ein Gläschen Sekt getrunken, daraufhin wurde ich innerlich ganz nervös und hibbelig. Der Blutdruck war auf 150, so hoch habe ich ihn nie. Am nächsten Tag ohne Sekt war wieder alles gut.
    Von so einer geringen Dosis Cortison bekommt man eigentlich keinen erhöhten Blutdruck, schon gar nicht, wenn man es schon gewöhnt ist.

    Kaffee weglassen schadet sicherlich nicht, er ist eh ein Aufputschmittel. Seit ich wegen meiner Magenprobleme keinen Kaffee mehr trinken kann (seit über 10 Jahren), komme ich morgens und nachmittags leichter auf Touren.
    Und beobachte mal einfach - ganz ohne Panik. ;)