1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medikamenten Pause ...Rheumaschub?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von ralfi6619, 29. April 2012.

  1. ralfi6619

    ralfi6619 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.ich bin m , 47 .habe seit 2010 die Diagnose rheumatoide Arthritis. Mit MTX und Cortison gings nicht so gut.Habe dann vor Monaten Biologicals bekommen. Die wurden vor 8 Wochen abgesetzt weil der Doktor (sehr erfahren und hier bekannt) gesagt hat, er wäre mit meinen Werten sehr zufrieden ( unter anderem belegt durch Xiralite).
    Die zerstörung der Gelenke sei gestoppt.
    Seitdem nehme ich nur noch MTX und 7,5 Corti am Tag.
    Habe von Anfang an die Hauptschmerzen in Ellenbogen links und noch stärker in Hüfte links aussen.
    Seit 4 Wochen habe ich den Mega Schmerz...wie Nervenschmerzen....manchmal schiesst es richtig durch.Arbeiten extrem schwierig und schlafen gleich Null.Habt Ihr ähnliche Erfahrungen?
    Bin net sicher ob jetzt Rheuma Schub oder etwas anderes ..Physio brachte nur Verschlimmerung.
    Langsam geht mir die Geduld aus....kein Sport möglich....kein Ausgleich..glaube ne Depression im Anmarsch. Gruss.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Vielleicht war es ein Fehler das Biological komplett abzusetzen, eine Reduzierung wäre vielleicht besser gewesen, in Form der Verlängerung der Einnahmezwischenräume.

    Ich nehme z.B. Humira und habe seit Anfang des Jahres verlängert von 2 auf 3 Wochen. Hatte zwischendurch sogar einmal vergessen und erst nach 4 Wochen genommen. Komplett weglassen könnte ich es noch nicht, denn ich merke immer kurz vor der nächsten Spritze, dass sich Schmerzen einschleichen.


    Auch bei mir ist akut kein Gelenk entzündet, lediglich bei Überlastungen Schmerzen.

    Gruß Kuki
     
  3. took1211

    took1211 Guest


    Hallo Ralfi,
    ich teile kukanas Ansicht.Gegenwärtig spritze ich 14tägig 40mg Humira.
    Gegen Ende des Zyklus verspüre ich leider Schmerzen.Ich könnte mein
    Zeitintervall momentan noch nicht verlängern.
    Ich glaube,wenn man solche Medikamente absetzt,auch wenn z.Z.die Werte
    in Ordnung sind,dann könnte doch ein Rückschlag eintreten,oder nicht?
    Und davor hätte ich regelrecht Angst.
    Vielleicht sprichst du noch einmal mit deinem Arzt und er kann deine aufgetretenen
    Probleme klären.
    Viel Erfolg und gute Besserung.lgtook