1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medikamente: Chloroquin + Hydroxychloroquin

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Nagyi, 11. April 2013.

  1. Nagyi

    Nagyi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bin neu hier und wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit Chloroquin oder Hydroxychloroquin hat.

    Über Antworten würde ich mich freuen :top:
     
  2. muc_micha

    muc_micha Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Im Süden von München
    Hallo Nagyi,

    ersteinmal herzlich willkommen hier im Forum! :)
    Zu deiner allgemeinen Frage kann ich dir sagen, dass ich seit Juni 2008 als Basismedikament Resochin (also Chloroquin) bekommen habe (ich habe rheumatoide Arthritis). Ich nehme es bis auf eine kurze Pause durchgehend täglich ein. Vertragen tu ich es bis jetzt gut, hatte am Anfang ein bisschen Probleme mit den Augen (verschwommen sehen, leichter Schwindel) aber das hat sich alles mit der Zeit gegeben. Was ganz wichtig ist - man muss 2x im Jahr unbedingt zum Augenarzt und dort auch angeben, dass man das Medikament einnimmt - Chloroquin kann diverse Nebenwirkungen haben, darunter eine Trübung der Hornhaut und eine Veränderung der Netzhaut im Auge. Bei meiner Schwiegermama ist dies der Fall, allerdings wurde sie sehr schlecht von ihrem Augenarzt begleitet und sie nimmt es bereits seit über 20 Jahren - also bitte keine Angst! Man kann es wenn man es frühzeitig erkennt verhindern.

    Wenn du noch Fragen hast, einfach schreiben!

    Viele Grüße
    Micha
     
  3. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hallo Nagyi,

    ich nehme seit fast 7 Jahren Hydroxychlorochin (Quensyl). Es hilft mir gut und ich vertrage es super :)

    Zum Augenarzt hat Micha ja bereits geschrieben.

    Alles Gute!
     
  4. Nagyi

    Nagyi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr beiden vielen Dank für Eure Antworten.
    Noch nehme ich diese Med. nicht, ich sollte mich schon mal schlau machen.
    Ich selbst habe lt. Arzt eine Mischkollogenose was ja alles bedeuten kann.
    Mir tuten jeden Tag fast alle Gelenke weh. Zur Zeit nehme ich Iboprophen 300mg frühs und abends. Das hilft mir ganz gut. Na mal sehen was beim nächsten Arztbesuch rauskommt.