1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medikamente bei Reizdarm

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Bodo, 26. September 2011.

  1. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Nach einigen heftigen Problemen mit meinem Reizdarm, was unter anderem durch die Medikamente Arava / Diclo eher gefördert wurde, bekam ich den Tipp, eine Ärztin aufzusuchen, die sich diesbezüglich spezialisiert hat.
    Sie verschrieb mir Ursodeoxycholsäure. Eine Gallensäure, welche in geringen Mengen auch natürlicherweise im Körper vorkommt. Dieses Mittel wird seit Jahrzehnten verwendet, um u.a. Gallensteine aufzulösen, außerdem wird es gegen Gallerefluxgastritis und Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Die Cholesterinausscheidung soll durch stärkeren Gallefluß verbessert werden und die DHEA-Eigenversorgung (Bildung von Hormonen wie z.B. Testosteron oder Östrogen) soll sich nach Ordnung des Gallensäurehaushalts von selber verbessern. Außerdem hat es zellschützende Eigenschaften und hemmt chronische Entzündungsreaktionen.
    Zu der Einnahme von Ursodeoxycholsäure soll vorher noch Atropin Sulfat, ein Mittel bei funktionellen Störungen im Magen / Darmtrakt eingenommen werden, es wirkt entkrampfend.
    Recht skeptisch habe ich die Medikamente eingenommen und nun, da ich sie seit ca. 10 Wochen nehme, hat sich bei mir der Darm fast normalisiert.
    HA und Rheumatologe haben sich sogar in diese Materie eingelesen und inzwischen abgesegnet.
    Schöne Grüße und vielleicht hilft das jemanden weiter

    Bodo
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo bodo,
    schön mal wieder was von Dir zu lesen
    und
    schön das Du an uns gedacht hast
    um soo positives zu teilen.

    Ein dickes Danke
    LG von Juliane.