1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medikament Argun

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Chipsy, 2. Oktober 2007.

  1. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo zusammen,
    viele Jahre habe ich als zusätzliches Schmerzmittel Argun 300 eingenommen und es hat mir immer gut geholfen. Ich konnte das Medikament jedoch eine Zeitlang absetzen und jetzt wo ich es wieder einnehmen möchte, ist es nicht mehr im Handel.
    Weiß jemand von euch, warum es aus dem Handel genommen wurde?
    Danke für jeden Hinweis.

    Schönen Abend noch
    Chipsy:)
     
  2. Annette1

    Annette1 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Chipsy,

    ich hatte auch bei Bedarf Argun 300 als Schmerzmittel. Als ich es mir im Frühjahr wieder verschreiben lassen wollte, hieß es, dass es nicht mehr auf dem Markt ist. Stattdessen verschrieb mir der Rheumatologe Telos 8 mg; ob es genauso gut wirkt, weiß ich nicht, da ich sie bisher erst einmal eingenommen habe. Ich habe nichts gehört, dass es wegen unerwünschter Nebenwirkungen vom Markt genommen wurde. Ich denke eher, dass es wegen zu geringen Absatzzahlen vom Markt genommen wurde. Ich kenne wenige Leute, die Argun genommen haben.

    Viele Grüße
    Annette