1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medi-Frage an Euch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colana, 12. August 2006.

  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Abend allerseits,

    ich habe mal eine Frage an Euch bzgl. eines Medikamentes:

    Wie ihr ja wisst, habe ich Firbro, Polyarthrose und eine ziemlich schmerzhafte Muskelerkrankung. Als Medi bekam ich Arcoxia 90 mg verschrieben.

    Damals wurde ja Vioxx aus dem Handel genommen, weil es ja wohl mehr schädlich wie alles andere war... Arcoxia ist ein Nachfolgemedikament davon. Nun hörte ich aus einem anderen Forum, dass Arcoxia wohl auch einen schlechten Ruf wie dieses Vioxx hat und wohl auch nicht so ganz ohne ist.

    Ich sprach daraufhin meine Hausärztin an und die meinte, sie verstünde sowieso nicht, warum ich dieses Medikament verschrieben bekommen habe. Ich solle doch mal Ibuprofen AL 600 mit einem Magenschutz ausprobieren. Nun hatte ich hier noch Ibuprofen 400 und nahm davon 1,5 Tbl mit der Wirkung gleich Null... Ich kam gar nicht mehr von meinem Stuhl hoch, mußte mir die Krücken aus dem Keller holen lassen und hatte irrsinnige Schmerzen. Das ging 1,5 Tage so, dann nahm ich wieder Arcoxia und kann mich seitdem wieder einigermaßen bewegen. Restschmerzen sind vorhanden, aber ertragbar...

    Meine Frage nun an Euch:
    Gibt es ein anderes Medikament statt Arcoxia mit besserem Ruf? Diclac und Ibuprofen helfen definitiv nicht.
    Wie ist es bei Euch? Nehmt ihr Arcoxia mit einem Magenschutz ein? Ich habe doch ein wenig Angst bzgl. des Medikamentes...

    Habt Dank für Eure Antworten im Voraus und wünsche Euch ein
    schmerzfreies schönes Wochenende.
    Viele Grüße
    Colana
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo alle zusammen,

    hat keiner einen Hinweis für mich aus seiner Fundgrube? Schade.... Meine Fragen sind wohl immer zu speziell.... :o
    Wünsche Euch allen einen schönen schmerzfreien Tag noch
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Colona,

    mein Hausdoc verschrieb mir explizit Arcoxia, weil es nicht so den Magen angreift, wie Diclo oder Ibu ...

    *werd mal ein Mensch schlau aus den gegensätzlichen Infos, die sich so finden*

    Ich habe Arcoxia gut vertragen - es hat mir auch geholfen. Auch Diclo 75 akut haben mir gut geholfen. Ibuprofen war nicht so doll - auch Diclo Dispers 50 war eher nix für mich.

    Wir hatten hier ja bereits schon öfter die Diskussion, dass z.B. Diclo bei dem einen Patient hilft, bei dem anderen gar nicht. Das gleiche gilt für Arcoxia und Ibuprofen ...

    Wenn du Arcoxia gut verträgst und es dir hilft, nimm es.
    Und ein Magenschutz ist bei allen Schmerzmitteln wichtig.

    Schööönen Sonntag
    Rosarot
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Rosarot,

    hab Dank für die Antwort... Arcoxia ist im Augenblick das einzige, wat mir hilft.... Wg. des Magenschutzes werde ich mit der Hausärztin sprechen....

    Liebe Grüße
    Colana
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo colana,

    hast du es schon mal mit einem niedrig -dosiertem antidepressiva versucht?

    das ist das einzige medi das nachweislich bei fibro anspricht (überhaupt bei allen starken- chron. schmerzzuständen).
    ich selber habe es 5 jahre durchgehend genommen. bei so starken schmerzen, wie anfangs von meiner erkrankung, würde ich es immer wieder nehmen.

    mir hilft eigendlich nur tramal sehr gut- als nebenwirkung habe ich kreislaufprobleme :rolleyes: - eben keine wirkung ohne nebenwirkungen...
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi colana,

    ich bekam auch arcoxia verschrieben, habe aber leider bereits bei der 1. tablette so gravierende magenprobs bekommen, dass ich keine weitere genommen habe. ich stehe medis sehr skeptisch gegenüber, die von anfang an nur mit einem weiterem "schutzmittel" wie omep genommen werden können. denn auch omep zb hat ordentliche nebenwirkungen, wenn man mal den beipackzettel durchliest. ich erinnere mich sogar, dass in meinem beipackzettel zu omep stand, es solle nicht als vorbeugung genommen werden...........:confused: leider habe ich ihn entsorgt, sonst würde ich zitieren.

    ansonsten stimme ich lilly zu hinsichtlich eines anti-depressiva bei fibro. ich zb nehme amitriptylin - tropfen und bin sehr zufrieden.

    liebe grüsse marie
     
  7. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr beiden,

    würde es rein Fibro sein, würde ich Euch zustimmen. Leider ist da noch eine Muskelerkrankung, Verdacht auf Muskeldystrophie... Ergebnisse bekomme ich erst im September bzw. Oktober nach der Muskelbiopsie... leider.. Zur Zeit ist diese Erkrankung sehr aktiv, so dass ich tatsächlich mit Arcoxia bisher am Besten klar komme... hatte nur gedacht, da Arcoxia die gleichen Nebenwirkungen wie Vioxx haben soll, dass es vielleicht noch anderen weniger mit Nebenwirkungen gespickte Medi der gleichen Art gibt.
    Habt Dank und liebe Grüße
    Colana

    P.S. Meine CK-Werte sind leider wieder gestiegen... grmpf...
    Bis danni
    Colana
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    nö.....
    .....meine mutter (83) nimmt tramal (nach zeckenbiss), es ist auch
    für sie das nebenwirkungsfreieste (was für ein wort....) mittel,
    da sie noch einige andere leckere sächelchen verspeist, und eh nur noch einen halben magen hat.

    lg marie