1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB schub, NW`S oder doch etwas anderes

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von The Res, 25. Mai 2013.

  1. The Res

    The Res Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Entlebuch / CH
    hallo,

    ich bin irgenwie grad ein bisschen am verzweifeln. bei mir wurde 2010 MB diagnostiziert und wurde dann erst mit corti, dann mit mtx und als das nicht wirklich half erfolgreich mit remicade behandelt welches aber nach ca einem jahr fast keine wirkung mehr gezeigt hat.
    auf dies hin bekam ich meine erste simponi spritze und 3 tage später hatte ich den salat. bekam starken schwindel, sehstöhrungen, bluthochdruck und tiefdruck abwechselnd, kribbeln in fingern und zehen, eschöpfungszustände ... von den schmerzen fang ich erst gar nicht an.
    Dies geht nun seit 5 wochen so mal stärker mal schwächer.

    Mein rheumadoc hat mich letzte woche zur Kopf MRT geschickt und nun soll ich zum HNO Artzt des schwindels wegen.

    Irgendwie hab ich aber das gefühl dass es sich eher um einen schub handelt da ich genau diese symptome vor meiner diagnose auch schon hatte und dann mit remicade verschwunden sind.

    Frage: fühlt sich so ein schub an?

    besten Dank für antworten und gruess