1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mangelerscheinungen/Brüchige Nägel

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von PuhBär, 23. August 2010.

  1. PuhBär

    PuhBär flauschig und gelb :)

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo =)

    Ich wollte Euch mal um einen Tpp/Rat fragen.

    Ich habe seit Mai ein Verdacht auf Rheuma... erst mal nur Sjörgen Syndrom.. was noch alles kommt ist offen...

    Das man sich bei Rheuma müde und erschöpft fühlt.. damit hab ich mich abgefunden :) Muss ich halt durch.. Pech..

    Aber nun fangen meine Findernägel an sich eingenartig zu verhalten. Ich hatte schon immer Rillen an den Nägel.. das ist ja auch nix schlimmes... Aber nun blättern die sich und splitten und reißen ständig ein.. dann sieht es wie Blätterteig aus... z.B. ist bei einem finger es so blöd eingerissen, dass man durch den Nagel schon die Fingerhaut sieht.. (die obere hälfte des Nagels ist zur Hälfte abgegangen) dabei tut es auch noch höllisch weh...

    Ist das auch "normal" bei Rheuma? war heute mal bei einer Hautärztin, die meinte nur, ich soll beim Spüllen und so Handschuhe anziehen und die mit Öl pflegen? :eek: So n Quatsch.. habe auch nie an den Fingernägeln gekaut oder so...

    Habt ihr auch so etwas? Ich überlege, ob es nicht irgendwie Vitaminenmangel ist.. bin ziemlich viel unterwegs und macht ja noch neben vollzeitjob n abendstudium...

    Habt ihr mal Erfahrungen mit Vitamintabletten? So billigen von Aldi? oder eher was teures wie Centum??

    Ich freue mich auf Eure Tipps :)

    Mfg, Puh
     
  2. Mugla1

    Mugla1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seevetal
    Moin,
    hm ob das unter Rheuma jetzt speziell auftritt weiß ich nicht:confused:
    durch den Dauerstress im Körper kann ich mir das schon vorstellen.
    Vielleicht liegt es auch an den Medikamenten?

    Ich hatte mal das Fingernagel- Problem das die sich in Schichten abgelößt haben bis hinten hin zum Nagelbett.Nicht in einem Stück aber immer mehr und Häppchenweise bis die nur noch ne Berg- und tallandschaft waren und so dünn aua.
    Da habe ich Gelantine einnehmen müssen und siehe da in kürzester Zeit hatte ich eine Besserung und es ging dann ganz weg:top:
    Vielleicht solltest du deine Fingernägel trotzdem mal deinem Hautarzt zeigen es kann sich ja auch was anderes dahinter verstecken.
    Schönen Abend noch
     
  3. PuhBär

    PuhBär flauschig und gelb :)

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für dein Tipp... ja mien Hautarzt meinte ja eben ich soll ich doch nicht mal so anstellen.. überhaupt habe ich kein vertrauen mehr zu den ärzten... alle zeigen mir ständig, dass die denken, ich würde simulieren.. gut schmerzen kann man nicht messen, aber das mit den Findernägel sieht man...

    Wie hast du es denn eingenommen? Kann man das frei kaufen? oder rezept?? Mir ist jedes Mittel recht... arbeite im Vertrieb und das ist peinlich wie meine Nägel aussehen... "hier kriege ich dann eine Unterschrift" und der Kunde fällt noch vor dem Abschluss tot um :) Nicht so gut :)

    Lg, Puh

    P.s. wegen dem Medikamenten: nehme im moment seit 3 wochen 1800 Ibo am Tag... daran kann es eigentlich eher nicht liegen...
     
  4. roco

    roco Guest

    da kann ich dir nen tip geben... im kaufland (und bestimmt auch woanders) gibts biotin... in der apotheke kosten 50 stk über 16 euro...

    im kaufland hab ich 60 stk für knapp 4 euro bekommen... dort heisst es concept+ (biotin 5mg Nat.)

    für gesunde haut, kräftiges haar und schöne nägel...

    ich hatte das mit den nägeln auch... hab mich in der apo beraten lassen und das biotin bekommen. es hat geholfen, meine nägel sind sehr viel fester geworden und gebrochen oder gesplittert ist auch schon lange nix mehr...

    das aus kaufland ist genauso gut, hat auch 5mg biotin wie das aus der apo nur einen kundenfreundlicheren preis... ;)

    viel erfolg
     
  5. PuhBär

    PuhBär flauschig und gelb :)

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    supi =)

    Danke :) habe deine Nachricht auch in dem haarigen Thema gelesen :) also ich muss 3X600 nehmen.. und das schon seit 3 wochen... und mir stehen noch 3 wochen an.. da ich ohne den tag gar nicht überstehen kann .. und erst am 08.09. meinen 2. termin beim rhemadoc hab.

    Also ich probiere es auf jeden fall...gucke morgen erst mal bei rossmann (das ist näher) und snst am we zum kaufland...

    ich sag euch dann bescheid, obs geholfen hat :top:
     
  6. roco

    roco Guest

    ich nehm 3x800mg und das schon seit jahren... :confused:

    ich wünsch dir viel glück... aber 4 wochen musst du deinen nägeln schon mindestens zeit lassen... immerhin wachsen die ja von unten stärker nach... wenns klappt;)
     
  7. PuhBär

    PuhBär flauschig und gelb :)

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    sollte ich vllh auch mal... *neid* wie gesagt.. morgen als aller erstes erledigen :)

    http://www.rossmannversand.de/produkte/gesundheit-und-wellness/altapharma-biotin-5-mg-n-897631.html

    Alles gut :) ich bin bereit so lange zu warten wie es nötig ist.. ud die 16€ wären mir auch egal... das problem ist halt: es tut echt richtig weh :uhoh:

    Nun ja ^^ ein Versuch ist es wert :)

    Danke und gute Nacht

    >LG Puh
     
  8. roco

    roco Guest

    na ich weiss nicht... ich würde gerne mit 3x600mg auskommen... wenn ich doch endlich ne anständige diagnose und behandlung bekommen würde....

    aber man muss nehmen, was man kriegt... nur ein nephrologe (nierenarzt) schlägt die hände über dem kopf zusammen... die sind von der dauermedikation mit ibu überhaupt nicht begeistert...

    die nieren gehen auf dauer davon kaputt...

    aber was soll man tun?:confused:
     
  9. PuhBär

    PuhBär flauschig und gelb :)

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ja das mit ibu... mehr gehts auch so... hab am 08.09 wie gesagt mein Termin mit den Blutergebnissen iund hoffe auf "anständige" Tabletten... das problem ist auch, ich bin davon sehr müde...

    und mit 3X600 komm ich auch nciht aus... schmerzfrei ist was andres :( aber mein arzt verschreibt halt auch nur 600 ´wegen den nieren... solange ich es aushalten kann... naja :)
    So aber nun gute nacht ;) genug für heute :)

    Lg Puh
     
  10. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo,
    probier es doch mal mit Zinktabletten.
    Hat mir ganz gut geholfen bei dem Haar.- und Nagelproblem.
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Alexandra
     
  11. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    statt teurer Biotinpräparate kann man auch die ganz ordinären Bierhefetabletten einnehmen...hat die gleiche Wirkung und schont den Geldbeutel :D. Der Tipp mit dem Zink ist gut, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Was auch nie schadet ist Kieselerde.
     
  12. Mugla1

    Mugla1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seevetal
    Moin PuhBär,
    Gelantine bekommst du auch bei Rossmann,Budni ich glaube sogar Penny und Aldi.Die haben ja auch so eine Ecke mit Vitaminen etc. (hier im Norden jedenfalls):o
    Ich drücke dir die Daumen das deine Fingernägel bald wieder fest sind und schützen!

    @ DesperadoGirl
    stimmt Bierhefe ist auch super ( auch wenns (mir )eklig schmeckt)