1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal wieder hier- und ratlos

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mäuschen1, 26. September 2008.

  1. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe ro`s,

    war seit Mai nicht mehr hier im Forum. Es hatte sich ja damals viel getan. Ein Rheumadoc hatte die Diagnose Cp gestellt, weil er Antikörper gegen Yersinien gefunden hatte und ich ständig Gelenkentzündungen mit zerstörerischen Auswirkungen hatte. Ich bekam dann Cortison, Arcoxia und bei Bedarf konnte ich Ibu 800 auch noch nehmen. Na ja. Habe das Cortison und die anderen Sachen genommen, mir ging es auch etwas besser zu dieser Zeit. Als ich wieder zum Rheumadoc ging und er mich fragte, wie es mir mit dem Corti geht, sagte ich ihm, dass es zwar besser geht, aber das bei einem so guten Wetter es mir meistens recht gut geht. Dass ich halt nicht weiß, ob es vom Corti kommt. Da hat er gesagt, dass wir es dann wieder absetzen und eine andere Diagnose gestellt: Es wäre Weichteilrheuma, keine CP. Ich soll im Dezember wieder kommen. Na toll.

    Jetzt das Problem: Mein rechtes Fußgelenk ist entzündet im Gelenk, mein dicker Zeh ist entzündet, meine Daumen sind entzündet (auch der, der im März erst operiert wurde), meine Handgelenke schmerzen und teilweise auch die Finger. Ich war vor ein paar Tagen beim Orthopäden und der hat gleich Alarm geschlagen, ich bräuchte vernünftige Medikamente, ich müsse drindend zum Rheumatologen, am besten stationär.
    Was soll ich denn machen? Ich bin echt ratlos, seit Jahren renne ich zu Rheumatologen, und nie kommt eine Diagnose raus, die zu meinen Beschwerden passt. Immer heißt es CP und dann wieder doch nicht. Warum sollte ich also wieder zu einem neuen Rheumidoc gehen? Kennt jemand überhaupt das Rheumazentrum Meerbusch-Lank?
     
  2. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab so viel Schmerzen

    Leute, ich hab das Gefühl, dass ich langsam nicht mehr kann. Ich habe nur noch Schmerzen, würde mir am liebsten die Hände und Fuß abhacken.
    Ich habe seit 2 Monaten eine neue Arbeitsstelle. Wenn ich also krank geschrieben werden würde, würde ich meinen Job verlieren. In dem Unternehmen, wo ich arbeite, ist eine sehr hohe Fluktuation.
    Ich bin so im Zwiespalt, wenn es doch wenigstens was bringen würde, nochmal zum Rheumadoc zu gehen.
    Ich fühle mich wie ein Wrack, seelisch und körperlich und könnte fast nur noch heulen. Bei allem was ich tue habe ich Schmerzen.
    Was kann ich machen?
    Bitte gebt mir einen Rat.

    LG Mäuschen1
     
  3. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo Mäuschen gehe moch mal zu Rhdoc, ich habe auch soviel Schmerzen, aber die Ärzte sind gerade dabei mich einzustellen, wenn du die richtigen Tabletten bekommst bist du vielleicht schmerzfrei. So geht es mir die Endzündung muß etwas aus dem Körper sagt der Doc dann wird es besser.Liebe Güße Postmarie