1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal wieder Cortison

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von VerenaHH, 17. März 2004.

  1. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    wollte mal nachfragen ob bei jemandem schon mal vor der Einnahme von Cortison ein Cortisonwert im Blut bestimmt wurde, bzw. ob man das überhaupt macht und warum, wenn ja, wie der Wert dann war.


    Gespannt auf Eure Antworten


    Gruss
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo verena,

    ich fange ab morgen mit cortison an ,das 1 Mal, wollte ich bis jetzt nie und bei mir wurde dieser blutwert nicht abgenommen.
    Habe auch noch gehört das dies vorher gemacht werden sollte.

    ganz liebe Grüße
    Sabine
     
  3. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also wenn kein Verdacht auf eine Nebenniereninsuffizienz o.ä. vorliegt macht man vor beginn einer Cortisontherapie sicher keinen Nüchterncortisolspiegel.

    Nach längerer hoher Kortisontherapie könnte man eine Spiegel mal machen lassen um zu kontrollieren in wie weit die Nebennieren noch arbeiten.

    Wenn am aber langsam das Kortison reduziert, fängt die Nebenniere wieder an meher eigenes Kortisol zu produzieren.
    Wenn ich mich mich nicht irre liegt der untere Normbereich bei ca. 100 -130 mit der Einheit bin ich mir so aus dem kopf nicht mehr ganz so sicher.


    liebe Grüße


    Ulla
     

    Anhänge:

    • hop.gif
      hop.gif
      Dateigröße:
      6,5 KB
      Aufrufe:
      157